Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Evita


Biographical

Evita

A new Argentina


Das Musical über die ehemalige argentinische First Lady von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und ist aus keinem Spielplan mehr wegzudenken. Bekannte Darstellerinnen wie Pia Douwes, Maya Hakvoort oder Anna Montanaro haben die Titelrolle bereits interpretiert.

(Text: esh)

Premiere:08.07.2010
Letzte bekannte Aufführung:15.08.2010


Das Musical schildert das Leben der „Evita“ genannten Maria Eva Duarte de Perón. Die Handlung von Evita ist an die historischen Ereignisse in Argentinien angelehnt. Der junge argentinische Student Che besucht in Buenos Aires eine Kinovorstellung. Der laufende Film wird für eine Nachricht unterbrochen: Eva Perón, die geistige Führerin der Nation ist in die Unsterblichkeit eingegangen. Che bleibt während des gesamten Musicals ein Erzähler und Kommentator.
Rückblickend erlebt Evita in ihrer Heimatstadt Los Toldos ihre Begegnung mit dem Tangosänger Augustin Magaldi. Sie folgt ihm nach Buenos Aires, wo sie viele Liebhaber hat, die alle für sich wichtig sind, für Evas weiteren Lebensweg und für ihren Aufstieg zu Ruhm und Reichtum. Ihre Schönheit und Gewandtheit lässt sie Modell und Schauspielerin werden.
Beim Besuch eines Wohltätigkeitsballs für die Opfer eines Erdbebens lernt sie schließlich Juan Domingo Perón kennen. Beide erkennen, dass der andere etwas an sich hat, das ihm selbst nützlich sein kann. Eva entdeckt, dass sie auch politisch in der Lage ist etwas zu bewegen. Sie wirft Perons Geliebte aus deren Wohnung und tritt in sein Leben ein.
Natürlich macht sie sich damit wenig Freunde bei der Armee und beim Adel Argentiniens. Diese Gruppen werden bis zu ihrem Tod gegen sie arbeiten. Aber Eva schafft es, dass durch ihren Einsatz Perón zum Präsidenten gewählt wird. Sie ruft die „Eva-Peron-Stiftung“ ins Leben. Und dann spürt sie, dass sie krank ist.
Erst will sie sich dieses Schicksal nicht eingestehen. Sie wollte so gern Viezepräsidentin werden und hätte sicherlich die Fähigkeiten dazu gehabt. Aber dazu kam sie nicht mehr.

(Text: Theater)






Kreativteam

Regie Reinwald Kranner


Besetzung

Evita Peron Barbara Endl
Che Guevara Georg Mathias Leskovich
Juan Peron Nikolaus Raspotnik
Magaldi Wolf Aurich
Geliebte Cornelia Meixner



Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Festspiele
Burg Brattenstein
D-97285 Röttingen
09338/972855
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Evita (Berlin)
 Evita (Klagenfurt)
 Evita (Mannheim)
 Evita (Meiningen)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2018. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;