Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Der kleine Horrorladen


Grusel-Parodie

Der kleine Horrorladen

Frischfleisch


Das Musical um eine sehr lebendige fleischfressende Pflanze in einem Blumenladen, zwei Angestellte desselben und einen sadistischen Zahnarzt stammt aus der Feder von Howard Ashman und Alan Menken. Als Vorlage diente der gleichnamige Film aus dem Jahr 1960. Für die deutsche Übersetzung zeichnet Michael Kunze verantwortlich.

(Text: ks)

Letzte bekannte Aufführung:05.04.2010


Sorgenfalten stehen Mr. Mushnik auf der Stirn: Obwohl sich seine Angestellten Audrey und Seymour die größte Mühe geben – kein Kunde verirrt sich in seinen kleinen, verstaubten Blumenladen am Stadtrand. Er ist drauf und dran, das Geschäft für immer zu schließen, als eine seltsame Züchtung des gutmütigen Seymour für Aufmerksamkeit sorgt. "Audrey Zwo", wie er die nie zuvor gesehene fleischfressende Pflanze nennt, zeigt eine ungewöhnliche Fähigkeit nach der anderen und sorgt bald für florierenden Absatz. Seymour, der bisher nur für Audrey eine Schwäche hatte, entwickelt eine obsessive Fürsorge für die nimmersatte Audrey Zwo. Als seine Selbstaufopferung an ihre Grenzen stößt, macht er Bekanntschaft mit dem sadistischen Zahnarzt Orin, Audreys Freund, einem gefundenen Fressen...

Das legendäre Musical basiert auf einem B-Movie von 1960, der in nur wenigen Tagen von Regisseur Roger Corman gedreht wurde. Alan Menken komponierte Anfang der Achtziger die Songs im Rock’n’Roll-Stil der Ursprungszeit und schuf so die Grundlage für einen gigantischen Erfolg: "Der kleine Horrorladen" lief nach der Uraufführung 1982 in New York nicht weniger als 2209 Mal.


MUSIKALISCHE LEITUNG Ariane Müller
INSZENIERUNG Daniel Ris
BÜHNE & KOSTÜME Britta Lammers


MIT Christian Taubenheim (Seymour), Tini Prüfert (Audrey), Thomas Kollhoff (Mr. Mushnik), Gunther Nickles (Orin, Penner 1, Mr. Martin, Mrs. Bernstein, Kunde, Patient), Volkram Zschiesche (Die Pflanze/ Audrey zwo, Penner 2, Mrs. Luce),Carolin Gutting a.G., Anita Schwarz a.G., Anna Mekhail a.G. (Soulgirls)

(Text: Theater)





Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Theater
Herbert-von-Karajan-Platz 1
D-89073 Ulm
0731/1614444
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe
Spielstätte: Großes Haus

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Der kleine Horrorladen (Celle)
 Der kleine Horrorladen (Detmold)
 Der kleine Horrorladen (Ingolstadt)
 Der kleine Horrorladen (Neubrandenburg)
 Der kleine Horrorladen (Wels)
weitere Produktionen finden

 muz-Lexikon
Handlung
Seymour Krelborn, Angestellter in einem Blumenladen in der heruntergekommenen New Yorker Skid Row, züchtet eine eigenartige fleischfressende Pflanze, die sich ausschließlich von Menschenblut ernährt. mehr

Weitere Infos
Abgesehen vom Ende ist die Handlung des bekannten Films von 1986 mit der Musicalversion identisch. Aufgrund von negativen Zuschauerreaktionen bei den Filmpreviews ließ Produzent Frank Oz den Schluss nachträglich umschreiben: Seymour besiegt die Pflanze, indem er sie mit Stromschlägen traktiert und schließlich den Laden in die Luft jagt. Anschließend verwirklicht er Audreys Traum und zieht mit ihr in ein Häuschen im Grünen - in der letzten Einstellung ist im Vorgarten des Häuschens eine kleine Audrey II zu sehen, ein Hinweis auf einen möglichen zweiten Teil, der bisher aber nicht realisiert wurde.

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: SWEENEY TODD

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: SCHUH DES MANITU

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;