Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Manne wird 60


Compilation-Komödie

Manne wird 60

Geburtstagsparty mit Folgen


© Udo Krause
© Udo Krause
Deftig-zotige Musicalklamotte zwischen Laube, Blumenbeet und Komposthaufen. Ein wandlungsfähiges Ensemble spielt skurrile Typen und singt sich, begleitet von einer exzellenten Band, quer durch ein Repertoire aus Schlager, Rock, Pop und Operette.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:04.12.2009
Rezensierte Vorstellung:14.12.2009
Letzte bekannte Aufführung:25.08.2012


Pupsen im Wasser veredelt ein Schwimmbecken zu einem Whirlpool und Männer haben Bierbäuche, damit der kleine arbeitslose Zwerg darunter ein Dach über dem Kopf hat. Stammtischzoten wie diese verleihen Anke Fischers realistisch-schmucken Kleingartenidyll mit heimeligen Häuschen, bunten Holzmöbeln und einem Tanzboden zwar kein Niveau, dafür aber genau den Ton, der in Laubenpieper-Kreisen vorherrschen mag. Das in der besuchten Vorstellung vornehmlich weibliche Publikum goutiert die schlüpfrig-anrüchigen Gag-Attacke auf Ballermann-Niveau mit spitzen Schreien und viel Szenenapplaus, so dass dem Autoren-Kollektiv (Jan Kirsten, Max Beinemann, Uli Herrmann-Schroedter, Maren Rögner, Reinhard Simon) eine gute Kenntnis der Erwartungen ihrer Besucher bescheinigt werden muss.

Co-Autor Simon, regieführender Intendant der Uckermärkischen Bühnen, setzt ganz auf deftigen Schwank und lässt bei der Open-Air-Party zu Ehren von Garteninhaber Manne (Schlaffi-Pantoffelheld: Matthias Manz) eine Reihe skurriler Klischee-Typen mitfeiern. Ehefrau Barbara (resolut: Renate Prick) und Schwägerin Rita (spießig: Claire Varga) sind für das leibliche Wohl und den anschließenden Abwasch zuständig und zwitschern bewaffnet mit Thermoskanne und Tablett ein liebevolles "Der Kaffee ist fertig". Oma Helene (Ines Heinrich als rüstige Schnapsdrossel mit Männerverschleiß) mischt nicht nur mit ihrem rockigen "Mit 66 Jahren" die Festgesellschaft auf, sondern beschert dem Geburtstagskind im dritten Akt eine bis dahin unbekannte Schwester. Zudem sorgen dubiose holländische Kekse sowie ein die Parzelle stürmendes GSG9-Kommando für weitere Aufregung.

Auch Mannes sozialschmarotzender Macho-Stiefsohn Torsten (herrlich prollig: Dirk Weidner) sorgt für zusätzlichen Zündstoff: Nachdem er hinter der Hecke zu Nachbar Kolja (mit russischem Akzent und Wodka-Flasche: Gerhard Kähling) dessen viel jüngere Freundin Chantal (Manja Kloss als piepsige Gülcan-Kamps-Kopie) vernascht hat, prügeln alle Geburtstagsgäste in einer handfesten Schlägerei mit allem, was im Garten so greifbar ist, aufeinander ein. Die illustrierenden Schlaggeräusche aus dem Lautsprecher lassen den klamottig inszenierten Tumult noch peinlicher wirken.

Wer allerdings genau hinschaut, der entdeckt unter billig wirkenden Perücken und aufdringlichem Make-up (Maske: Christina Optiz) richtig gute Darsteller. Sie beweisen ihre ungeheure Wandlungsfähigkeit, indem fast alle in mehreren Rollen im Kleingarten auftauchen. So zum Beispiel Uwe Schmiedel. Er steht als frauenverstehender Öko Ulf vor den Scherben seiner Beziehung und schmettert als exaltierter Theaterregisseur Sky Hannibal Hubert mit vibrierender Unterlippe Paul Linckes "Glühwürmchen-Idyll". Ohnehin wird in dieser Schlager-Rock-Pop-Operetten-Compilation-Show mit für ein Schauspiel-Ensemble erstaunlich hohem Niveau gesungen.

Das gilt vor allem für Dirk Weidner, der als Vorsänger von "Ivan Reblaus und seinen Donkanacken" Kopfstimmenqualitäten unter Beweis stellt, aber auch mit schöner Rockröhre feststellt "Du musst ein Schwein sein in dieser Welt". Zu den Höhepunkten der Show gehört das Duett "Schau 'mal herein", bei dem Weidners Stimme wunderschön mit Manja Kloss' Popsopran harmoniert. Ines Heinrich glänzt mit großer Stimme nicht nur beim aberwitzigen Rache-Song "Bitte, bitte spring doch vom Balkon", während Renate Pricks tiefe Stimme sehr schön zum Chanson "Ich rechne immer noch in Mark um" passt. Wenn das Männer-Ensemble bei "Wir haben 'was zu feiern (der deutschen Version von "We didn’t start the fire") in den Liedzeilen alle gängigen Alkoholmarken besingt, gibt es im Saal zu Recht kein halten mehr.

Ein weiteres Pfund, mit dem die Show wuchern kann, ist die Band "takayo & Freund", die direkt auf einer Bühne auf der Bühne platziert ist. Die vier Musiker um Uli Herrmann-Schroedter (musikalische Leitung) jazzen und rocken, dass es eine wahre Freude ist, sind aber auch gefühlvolle Begleiter bei den Balladen. Ihre Integration als Personen in die Handlung ist eher grenzwertig, denn spielen können sie vor allem ihre Instrumente.

Sollte Manne seinen nächsten runden Geburtstag wieder in einem Musical feiern, wäre ihm zu wünschen, dass die Autoren zum 65. das Gagniveau ihres Buches etwas anheben und der Regisseur diese Vorlage etwas gebremster in Szene setzen möge.





Musical von Jan Kirsten, Max Beinemann, Uli Herrmann-Schroedter, Maren Rögner und Reinhard Simon


(Text: kw)




Verwandte Themen:
Produktion: Torsten heiratet (Uckermärkische Bühnen Schwedt (Oder))



Kreativteam

Inszenierung Reinhard Simon
Musikalische Leitung & Einstudierung Uli Herrmann-Schroedter
Ausstattung Anke Fischer
Choreografie Detlef Völker
Choreografische Mitarbeit Ireen Kautz


Besetzung

ManneMatthias Manz
Barbara, seine FrauRenate Pick
Torsten, Barbaras Sohn, Mannes StiefsohnDirk Weidner
Jenny, Torstens schwangere FreundinManja Kloss
Norbert, Mannes jüngerer BruderReinhard Simon
Rita, Norberts Frau, Mannes SchwägerinClaire Varga
Silvio, Journalist, Sohn von Norbert und RitaJan Kirsten
Sören, Anlageberater, Ritas SohnKayode Eschrich
Axel, Bibliothekar, Mannes FreundUli Hermann-Schroedter
Ruud van den Moulen, Profimusiker (blind)Andreas van den Brandt
Oma Helene Hellwig, Mutter von Manne und NorbertInes Heinrich
Ulf, Mannes CousinUwe Schmiedel
Kerstin, Ulfs FrauInes Heinrich
Kolja, russischer Garten-Nachbar von ManneGerhard Kähling
Chantal, Koljas FreundinManja Kloss
Marleen, SoubretteInes Heinrich
Sky Hannibal Hubert, ProvinzregisseurUwe Schmiedel
Frau Mietze-Schindler, Öko-Gartennachbarin von ManneManja Kloss
Edith DumasClaire Varga
Horst, Barbaras SchulfreundGerhard Kähling
GSG9 Beamter 1Dirk Weidner
GSG9 Beamter 2Paul Dressel
GSG9 Beamter 3Simona Zanner
Don-KosakenKayode Eschrich
Uli Herrmann-Schroedter
Jan Kirsten
Reinhard Simon
Andreas van den Brandt
Dirk Weidner
Simona Zanner
Band takayo
Freund




Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Udo Krause
© Udo Krause
© Udo Krause
© Udo Krause
© Udo Krause
© Udo Krause


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Uckermärkische Bühnen
Berliner Straße 46-48
D-16303 Schwedt (Oder)
03332/538111
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Laubenpiepers Geburtsfest als klamottiger Musical-Schwank. Daumen hoch für Band, Darsteller und Bühnenbild.

14.12.2009

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: SWEENEY TODD

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: SCHUH DES MANITU

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;