Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Woyzeck


Drama

Woyzeck

Deutschsprachige Erstaufführung


Robert Wilsons und Tom Waits' Musicaladaption des Woyzeck-Klassikers von Georg Büchner wird erstmals an einer deutschen Bühne gespielt. Für die Neuinszenierung ist Joan Anton Rechi verantwortlich, für die musikalische Leitung Otto Beatus.

(Text: mde)

Letzte bekannte Aufführung:09.05.2009


Robert Wilson/Tom Waits/Kathleen Brennan
nach dem Stück von Georg Büchner
Songs und Liedtexte von Tom Waits und Kathleen Brennan
Originalproduktion, Bild und visuelles Konzept von Robert Wilson
Neuinszenierung von Joan Anton Rechi

Deutschsprachige Erstaufführung

Der Soldat Woyzeck versucht, für sich, seine Geliebte Marie und ihr gemeinsames Kind den Lebensunterhalt zu verdienen, indem er einen von Moral schwadronierenden Hauptmann von Zeit zu Zeit rasiert und einem zynischen Doktor für fragwürdige Experimente zur Verfügung steht. Als Woyzeck erfährt, dass Marie sich mit dem schmucken Tambourmajor eingelassen hat, werden die Stimmen in seinem Kopf immer lauter …

"Woyzeck handelt von Wahnsinn und von Obsessionen, von Kindern und von Mord – alles Dinge, die uns berühren. Das Stück ist wild und geil und spannend und Phantasie anregend. Es bringt einen dazu, Angst um die Figuren zu bekommen und über das eigene Leben nachzudenken. Ich schätze mal, mehr kann man von einem Stück nicht verlangen."
Tom Waits

Georg Büchners "Fragment in Prosa", geschrieben 1836, wurde aus dem handschriftlichen Nachlass rekonstruiert, 1879 veröffentlicht und 1913 in München uraufgeführt.

Robert Wilson′s und Tom Waits’ Musiktheateradaption von Woyzeck wurde 2000 am Betty Nansen Theater in Kopenhagen in der Regie von Robert Wilson uraufgeführt.

Waits schrieb mit seiner Frau, der Songtexterin Kathleen Brennan hinreißende Showmusik und herzzerreißende Balladen, in denen sich das Seelenleben von Büchners Figuren widerspiegelt. Das Theater Oberhausen darf als erste Bühne Robert Wilsons und Tom Waits’ Woyzeck-Interpretation nachspielen.

Der Regisseur Joan Anton Rechi, geboren 1968 in Andorra, studierte Geschichte an der Universitat de Barcelona sowie Dramatic Art am Institut del Teatre in Barcelona. Er assistierte Opernregisseuren wie Calixto Bieto, Willy Decker und Herbert Wernicke. Mit Bieto verbindet ihn seither eine enge künstlerische Zusammenarbeit. Eigene Regiearbeiten realisierte er bisher u.a. am Teatro Romea Barcelona (El Senyor Perramon / Der Geizige), am Gran Teatre del Liceu in Barcelona (Orpheus in der Unterwelt, Castra Diva), am Teatro Real in Madrid (Castra Diva) und an den Städtischen Bühnen Freiburg (Der Barbier von Sevilla). Joan Anton Rechi lebt in Barcelona.


Regie: Joan Anton Rechi
Bühne: Alfons Flores
Kostüme: Moritz Junge
Musikalische Leitung: Otto Beatus
Dramaturgie: Tilman Raabke
Mit: Susanne Burkhard, Nora Buzalka, Anja Schweitzer, Henry Meyer, Jürgen Sarkiss, Peter Waros, Michael Witte, Klaus Zwick

(Text: Theater)





Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


2 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


27110
Anders aber toll.

02.11.2008 - Coole Musik, interessante Regieeinfälle, tolles Licht- und Bühnendesign. Und manche Schauspieler haben grandiose Stimmen, die zwar nicht immer ganz sauber sind, aber durch ihr Timbre überzeugen.

Fiyero (41 Bewertungen, ∅ 3.2 Sterne)


27098
Kult ist anders

27.10.2008 - Mit großer Spannung habe ich dem Woyzeck-Abend entgegengesehen. Doch meine Enttäuschung ist groß. Zu keiner Zeit konnte mich die Inszenierung packen, obwohl das Bühnenbild interessant und die Darsteller überzeugend agierten. Die musikalische Bearbeitung von Waits fand ich verwässernd, zumal die Texte nicht übersetzt und durch den Mangel an "th"-Aussprache der Künstler, nicht authentisch waren.
Kultstücke erlebe ich anders.

UweBlass (3 Bewertungen, ∅ 3 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Theater
Ebertstr 82
D-46045 Oberhausen
0208 8578111
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: SWEENEY TODD

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: SCHUH DES MANITU

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;