Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( London )Shows A-Z ( London )Premieren ( London )Imagine This


Drama

Imagine This

Harte Kost aus dem Warschauer Ghetto


Schauspieler spielen im Warschauer Ghetto 1942 die Geschichte von Masada nach, einer berühmten Bergfestung in Israel wo Hunderte Juden lieber Selbstmord begingen als sich den Römern zu ergeben. Das Musical von Shuki Levy, David Goldsmith und Glenn Berenbeim erschien bereits vor einigen Jahren als Konzept-Doppel-CD unter dem Titel "Masada".

(Text: nif)

Premiere:04.11.2008
Letzte bekannte Aufführung:20.12.2008








Besetzung

Daniel WarshovskyPeter Polycarpou
RebeccaLeila Benn-Harris
AdamSimon Gleeson
AdolphBernard Lloyd
BlickRichard Cotton
IzzyMichael Matus
OttoGary Milner
JanSteven Serlin
MaxSevan Stephan
SarahSarah Ingram
LolaCameron Leigh
CompanyRachael Archer
Marc Antolin
Stuart Boother
Emily Jane Boyle
Oliver Brenin
Michael Camp
Joel Elferink
Bob Harms
Paul Iveson
Roy Litvin
Aoife Nally
Grant Neal
Darragh O’Leary
Vincent Pirillo
Philippa Stefani
Rebecca Sutherland
Carrie Sutton
Gemma Sutton
Lucy Thatcher
Michael Watson



Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


1 Zuschauer hat eine Wertung abgegeben:


27214
Langweilig

25.11.2008 - Ich habe die Vorstellung am gestrigen Montag besucht. Ich kannte das Konzeptalbum nicht, bin also recht unvoreingenommen rein gegangen. Leider ist das Stück so komplex, dass man ohne Vorwissen der Handlung, die auf verschiedenen Ebenen (Warschauer Ghetto und Masada) spielt nur schwer folgen kann. Dazu wird das Stück konsequent dramatisch aufgezogen, dass sich zwar das Gefühl von "Bedrücktheit" einstellt und dem Thema zwar entsprechend ist, aber überhaupt keine -meines Erachtens nach wichtigen- Gegenpole zulässt. Als Beispiel würde ich hier Roberto Begninis Film Das Leben ist schön nennen. So clever in dessen Film der Humor mit der Ernsthaftigkeit der Geschichte kombiniert wird, so plump sind bei Imagine This die humoristischen Momente eingebaut, dass man sie auch gleich weglassen könnte. Es gibt heutzutage viele hervorragend erzählte Auseinandersetzungen die sich dem Nazionalsozialismus und/oder Judenverfolgung widmen. Imagine This liefert keinen wirklich spannenden Beitrag zu diesem Thema. Die Musik ist teilweise gefällig (insbesondere die Ensemblenummern), teilweise aber auch belanglos und überflüssig. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden Helden der Geschichte wirkt dramaturgisch überhaupt nicht zwingend und berührt daher gar nicht. Durch die Komplexität des Stückes und den häufigen Wechsel der Erzählperspektiven kann man sich zudem mit keiner der Figuren wirklich identifizieren (abgesehen von der fein ausgearbeiteten Figur des Daniel). 2 Sterne gebe ich für die beiden guten Hauptdarsteller Peter Polycarpou und Leila Benn-Harris und für das gelungene Set und Lichtdesign. Es würde mich wundern, wenn diese Show lange im Westend zu sehen sein wird. Ich bin ein großer Fan von dramatischem Musiktheater, aber in dieser Form ist es mir zu harte Kost.

Pipapo (9 Bewertungen, ∅ 3.1 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Gillian Lynne Theatre
Drury Lane
London
+44 (0)844 412 4654
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.




© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;