Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Radio Babylon


Uraufführung

Radio Babylon

Grenzerfahrungen


Musical der Görlitzer Ska-Band Yellow Cap. In einer geteilten Grenzstadt bringt die illegale Radiostation Radio Babylon die Menschen zueinander - und die Obrigkeit gegen sich auf. In den Hauptrollen: Sven Prüwer (u.a. "Tanz der Vampire" / Berlin) und Sara Fonseca ("Pinkelstadt" / Berlin).

(Text: cl)

Premiere:03.05.2008
Letzte bekannte Aufführung:17.05.2009


Eine geteilte Grenzstadt irgendwo in Deutschland. Beide Seiten leben mit mehr oder weniger verstecktem Hass nebeneinander her. Max, ein junger Mann, kommt in den neunziger Jahren in seine Heimatstadt zurück. Ernüchtert von den Erfahrungen mit seiner Band in den Staaten, glaubt er nicht daran, dass noch viel aus seiner Zukunft werden kann. Doch dann hört er von Radio Babylon – einer illegalen Radiostation, die in der Stadt für Unruhe sorgt. Mit ihrer Musik elektrisiert die Station in der Nacht die Underdogs ebenso wie jene, die dem anarchischen Treiben des Senders Sympathie entgegenbringen. Und das auf beiden Seiten der Grenze. Wer steckt aber hinter den nächtlichen Sendungen, in denen es eine „Telefonseelsorge für seelisch Gesunde“ gibt, Madrider Rockmusiker ebenso wie bayerische Blaskapellen zu hören sind – und wie ernst meinen die Radioleute ihre Parolen, man müsse sich wehren gegen jene, die mit ihrem Geld, ihrer Macht und ihrem Einfluss die Stadt beflecken? Der Geschäftsmann Posch, der den Radiomachern als Zielscheibe dient, stellt sich an die Spitze einer Bürgerwehr, die dem illegalen Treiben ein Ende bereiten will.

Max versucht herauszufinden, wer hinter dem Sender Radio Babylon steckt. Er ist fasziniert vom Geschick, mit dem die Gruppe um den charismatischen Fenner allen Nachstellungen entgeht. Und er ahnt, dass er hier noch einmal seinen Traum wagen könnte, als Musiker nicht nur irgendwelchen Plattenbossen zu gefallen. Doch dann wird der Sender entdeckt und Max muss sich entscheiden, auf welcher Seite er steht...

Musikalische Leitung: Markus Konopka, Lars Friedrich
Regie: Peter Hanslik

Max - Sven Prüwer
Anja - Sara Fonseca
Fenner - Vivian Lüdorf
Ali - Frank Ernst
Vater von Max - Hans-Peter Struppe
Vater von Anja - Stefan Bley
Jarusch - Torsten Ankert
Rogner - Heiko Vogel
Oben - Kay Natusch
Gusche - Eva Wätzig
Posch - Manfred Reich
Lehmann - Ulrich Jechorek
Bürger 3 und Stimme 1 - Mario Kitte
Stimme 2 - Barbara Siegel
Bürgerwehr - Hauschor

(Text: Theater)





Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH
Demianiplatz 2
D-02826 Görlitz
+ 49 3581 4747-21
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;