Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Süd )Shows A-Z ( Süd )Premieren ( Süd )Verschlingt Raoul


Kult

Verschlingt Raoul

Der mit der Bratpfanne tanzt!


Das Showab-Musicalensemble unter der Leitung von Thorsten Schmidt präsentiert zu seinem 20-jährigen Bestehen das Stück zum Kult-Film "Eating Raoul".

(Text: sb)

Premiere:19.01.2008
Letzte bekannte Aufführung:15.03.2008


Job gekündigt, Kredit geplatzt, Brieftasche geklaut.

Der Traum, ein kleines Restaurant auf dem Lande zu eröffnen und dem Sündenpfuhl Los Angeles zu entfliehen, scheint für das Paar Mary und Paul Bland in weite Ferne gerückt.
Doch unverhofft kommt oft. Diesmal in Gestalt eines aufdringlichen Lüstlings, der mit Hilfe einer Bratpfanne zur Strecke gebracht wird und unsere Helden auf eine einträgliche Idee bringt.
Fortan pflastern unzählige Opfer ihren Weg. Der Plan scheint aufzugehen, bis Raoul auftaucht. Der heißblütige Latino kommt hinter das Geheimnis des lukrativen Nebenjobs der Beiden und wittert seine Chance auf das große Geld.

Aber Drei waren schon immer einer zuviel. Die Frage ist nur: Wer ist der Dritte in diesem mörderischen Trio? Die Bratpfanne wird die Entscheidung bringen.
-------------------------------
Buch: Paul Bartel
Musik: Jed Feuer
Liedtexte: Boyd Graham
Deutsche Texte: Frank Thannhäuser

(Text: Theater)



Wie ist Deine Meinung zu dieser Produktion?
Diskutiere mit im Musicalzentrale-Forum.






Wie ist Deine Meinung zu dieser Produktion?
Diskutiere mit im Musicalzentrale-Forum.


Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


40 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


24350
Selten so gelacht

31.12.2009 - Das Beste, was Showab bis jetzt geboten hat!
Wir haben uns königlich amüsiert.
Ein besonderes Kompliment an General von Schreck!

Anette


24836
Klasse!

31.12.2009 - Einfach nur Hammer mega ober super! Das mit Abstand Beste Musical, das Show Ab bis jetzt auf die Beine, oder besser gesagt auf die Bühne gestellt hat! Wirklich super Sänger und tolle Kulissen! Es is immer wieder schön, wenn man sich das anschauen darf!
Freu mich schon aufs nächste Mal=)

Viki


24872
Musical mit Herzblut

31.12.2009 - So - nachdem alle Kritiken, besonders die Negativen, ohne Namensangabe waren - meine positive Meinung mit Name und Email.
Ich war nie ein grosser Musicalfan - bin aber selbst Musiker und somit durchaus kompetent eine relevante Meinung abzugeben. Und - als besonders wohlwollend würde ich mich auch nicht bezeichnen.

Show Ab war schon mit ihrem letzten Projekt eine echte Überraschung.
Meine Frau ist ein echter Musical Fan und so musste ich mir schon einige Musicals zu Gemüte führen. Aber das Engagement das die ganze Truppe bei jeder einzelnen Vorstellung zum Besten gibt, sticht aus der Menge von professionellen Musicaltruppen heraus. ZB. West Side Story 2005 im Deutschen Theater - da bin ich gegangen. Und es lag nicht an Bernstein!
Eating Raoul ist ein verrücktes Stück, schon von Paul Bartel verfilmt - schräg und besonders. Auch die Umsetzung mit den überraschenden Bau-Elementen & rotierenden Kabinen fand ich super. Die einzelnen Darsteller glänzten hier mit ihrer Interpretation. Die Gesangsstarken glänzten sowieso, aber auch diejenigen die nicht mti Carusos Volumen glänzen können, machen dies durch extremsten Einsatz weg.
Eine durchaus total gelungene Vorstellung die das Team von Show Ab! hier darbietet.
Weiter so - Adam

Adam Meredith


25915
Einfach Perfekt

29.04.2008 - Es it Show-AB mal wieder perfektgelungen Humor und Geschihte zu verbinden. Das beste Musical, das ich je in meinem Leben gesehen habe.

Latino


25088
Ginger lebt

16.03.2008 - In der Musicalwüste München gibt es 2 Ereignisse im Jahr, auf die man sich wirklich freuen kann. Die Abschlussproduktion der Musicalklasse der Bayerischen Theaterakademie und die Neuproduktion von Show ab. Diesmal hat uns Thorsten Schmidt ganze 2 Jahre warten lassen (bitte nicht wiederholen) um dann aber wieder mit geballter Kraft eine grandiose Show hinzulegen. Thorsten Schmidt hat ein untrügliches Gefühl für Abläufe. Nie gibt es einen Hänger. Er liebt Detail und kann mit kleinen Gesten wunderbare Momente schaffen. Alle Rollen sind wunderbar besetzt. Es ist ungerecht, eine(n) Darsteller(in) besonders hervorzuheben. Wenn ich es doch tue, bitte um Nachsicht. Ich liebe "Ginger" seit ich ihn zum ersten Mal Sonheims "Merry Me a Little" hab singen hören!

Ben


25037
Sagenhaft

12.03.2008 - Was soll man mehr sagen? Soviel Professionalität und Kreativität auf einer so kleinen Bühne, besser geht's nicht.

allyfried


25012
5 Sterne absolut

10.03.2008 - Ob Raoul, Mr. Mexico, Casanova2 oder Latin Lover...mit jedem Namen eine gute Figur! Einfach einzigartig und genial!

yvonne


24960
Großartig

07.03.2008 - Großartig, von der ersten bis zur letzten Minute! Vom Hühnchen bis zu Mary, Paul udn Raoul ist jede Rolle Genuss pur. 2 1/2 Stunden voller Lust, Spannung und Entspannung.

ck


24834
Yeah Raoul!

02.03.2008 - Einfach nur richtig geil! Ich hab so gelacht! Es war keine Sekunde langweilig oder langatmig. Einfach nur super!

chica


24832
großartig

02.03.2008 - Wie gewohnt sind wir wieder mal völlig platt zu was "Show Ab" fähig ist. Danke.

Martin


24820
Reines Vergnügen

01.03.2008 - War gestern mit 9 Freunden in der Vorführung und alle haben sich ohne Ausnahme "königlich"amüsiert!
Von Anfang bis Ende...ein reines Vergnügen!

Walter-Viktor


24789
Sehr gut

28.02.2008 - Ich habe das Stück ebenfalls letzte Woche gesehen und mir hat es sehr gut gefallen. Und an der super Stimmung im Publikum, sieht man denke ich, dass es auch bei den meisten anderen so war. Sehr amüsant! 5 Sterne für ein mitreißendes Ensemble und ein sehr kreatives Bühnenbild.

Andrea


24786
Bratpfannenhumor

28.02.2008 - Die Aufführung ist nur klamaukig und platt.
Humor der untersten Sorte.
Da retten auch die teils guten Stimmen nix.
Warum dieses dämliche Stück ausgewählt wurde,versteh ich nicht.
Schade.

MyMusical


24775
einmalig in München

28.02.2008 - München hat kulturell ja viel zu bieten, aber im Bereich Musical ist es eben doch nur Provinz. Da ist die Showab-Truppe um Thorsten Schmidt zw. Jan. und März immer ein echtes Hightlight. Was dort auf die Bühne gestellt wird, steht einer professionellen Produktion in nichts nach. Stimmlich gut bis sehr gut, raffiniert umgesetzte Bilder mit einfachen aber gut durchdachten Bühnenbildern und rasanten Szenenübergängen. Ein absolutes Muss - nicht nur für Musicalfans.

Sissi


24770
Hat mir sehr gut gefallen

27.02.2008 - Ich hab das Stück am letzten Wochenende gesehen, und ich muss sagen: Man merkt kaum, dass es sich um Laiendarsteller handelt.

Die Band, die Darsteller und das Bühnenbild sind wirklich gut gelungen. Das ganze ist mit einigen pfiffigen Ideen inszeniert.

Die Story ist - wie bei den meisten Musicals - nicht sehr tiefgründig, das stimmt. Aber die Show hat einfach Spaß gemacht, und darauf kommt es an.

Jens


24767
Na geht so...

27.02.2008 - Das Stück ist doof.
Die Musik zusammengeklaut und kein Lied bleibt im Ohr.
Die Gags spießig und pseudofrech.
Die Regie und die Bühne lustlos.
Nee, echt nicht.
Ein Stern für das Ensemble.

Marco


24725
Immer wieder geil

25.02.2008 - Spieglein, Spieglein, Spieglein an der Wand, Latinos sind die tollsten Typen hier im Land!
...Aber hallo! Geiles Stück. Besonders dieser Akzent ist klasse; echt super gemacht von Tobias Gasser! Aber auch an die anderen ein riesen Lob! Danke für den wiederholt schönen Abend!

sassie


24706
Pfanntastisch

25.02.2008 - Wie erwartet wieder ein sensationell gelungenes Stück mit viel Humor und Elan. Absolut kurzweilig, hervorragend inszeniert und umgesetzt, mit viel Liebe zum Detail. Auch das kreativ gestaltete und "variable" Bühnenbild hat uns sehr beeindruckt!

Micha & Manu


24637
Genial!

21.02.2008 - Wie nicht anders zu erwarten. Genial inszeniert. Gute Sänger/Darsteller. Insgesamt einfach ein klasse Abend.

Alexander


24469
Großartig!

14.02.2008 - Großartige Show, mit vielen tollen Ideen sehr professionell inszeniert!

Man merkt, dass die Darsteller mindestens genauso viel Spaß an der Sache haben, wie die Zuschauer. Die Truppe ist wirklich klasse.

Unbedingt hingehen!

HD


24466
Lalaland ist abgebrannt

13.02.2008 - L.A. ist moralisch mindestens so bankrott, wie Mary und Paul finanziell. Wohingegen die beiden wiederum eben so reich an konservativen Grundwerten sind, wie die verkommen Subjekte dieser Stadt an ihrem schmutzigen Geld. Das Tauschgeschäft liegt nahe und wird in "Verschlingt Raoul" rasant, aberwitzig und mit einem Feuerwerk an inszenatorischen Ideen auf die Bühne gebracht. Die ShowAb Truppe überzeugt dabei wieder durch Qualität, Charme und eine gehörige Portion "Latin Love". Das Musical sei jedem ans Herz gelegt dem der Sinn nach einem verrucht unterhaltsamen Abend steht.

dVine


24405
Einfach nur GEIL

10.02.2008 - Das Wort GEIL passt in der Tat sehr gut zu diesem super lustigen Stück.

Da hat Show Ab mal wieder bewiesen, dass sie mehr sind als ein normales Low-Budget-Musicalensemble!
Ein sehr lohnendes Vorhaben für jeden, der was zum Lachen braucht

Vaya con díos

Die_Kanallie


24391
Herrlich skurril

09.02.2008 - Das Stück ist wirklich eine Garantie für einen tollen, unterhaltsamen Abend! Ich fand den Titel nicht so ansprechend, weswegen ich nicht die allerhöchsten Erwartung hatte, aber ich war danach total begeistert!
Vaya con dios!...herrlich.

P.S. Wo könnte man nur so einen Klingel-Haarreif herbekommen? ;)

Aiksas


24379
mal wieder eine Glanzleistung

09.02.2008 - Tja, was soll man sagen!?
Ich drücks mal so aus: BESSER GEHT ES NICHT!

Wer also vorhat, Freitag, Samstag oder Sonntag ins Spectaculum Mundi zu fahren, um sich diese wahre Glanzleistung aller Darsteller anzuschauen, der kann sich auf einen sehr amüsanten Abend freuen :o)

Glicky


24369
Einfach genial

08.02.2008 - Die Show ist einfach sehenswert. Ein Ensemble dem man anmerkt wieviel Freude es ihnen macht. Das Stück sprüht nur so voll Lebensfreude, flotter Musik, tollen Texten und Darstellern, die mit Leib und Seele dabei sind. In keiner Minute der Vorstellung kommt Langeweile auf. Man ist in jedem Moment darauf gespannt was gleich passieren wird und wie es weitergeht.
Bewundernswert sind einige Darsteller, die sich aufgrund ihrer verschiedenen Rollen mehrfach in kürzester Zeit umziehen und sich auf ihre neue Rolle einstellen müssen was ihnen auch zweifelsohne mit Bravour gelingt.
Nicht zu vergessen sind die gesanglichen Leistungen der Darsteller. Hervorzuheben ist hier u. a. auch Mark Hogarth, der in seiner Rolle als Ginger zusätzlich noch eine tolle Steppeinlage präsentiert.

Alles in Allem ein absolutes MUSS nicht nur für Musicalfans!

Sternengucker


24367
absolut genial

08.02.2008 - Ich bin mit eher mäßigen Erwartungen in das Stück gegangen aber vollends begeistert wieder herausgekommen. Darsteller, Musik, Bühnenbild und Handlung sind einfach nur "geil". Dieses Musical kann problemlos mit dem Niveau professioneller Musicals mithalten.

Meine Lachmuskeln wurden intensiv strapaziert, ;-)

Nur weiterzuempfehlen!

Tobi


24306
Schaut es Euch an

05.02.2008 - Ein sehr unterhaltsames Musical. Sehr humorvoll und sexy. Ein besonders witziges Detail für mich waren die lebenden Kulissen, welche auch "ihren Senf" zu dem Geschehen auf der Bühne dazugaben.

janamu


24305
unbedingt anschauen

05.02.2008 - unbedingt reingehen und spaß haben.
tolle schauspieler, tolle musik, lustige geschichte.
ich hab schon lange nicht in einem musical so gelacht.

marko


24300
Sehr gut

04.02.2008 - Zwar keine Profibühne, aber für eine Laiengruppe ein sehr hohes Niveau. Wirklich gut. Es lohnt auf jeden Fall einen Besuch.

martin


24291
Super!

03.02.2008 - Absolut schräg und dadurch absolut super! Eine skurrile Story mit fantastischer Spielfreude umgesetzt. Unbedingt ansehen!

Saskia


24243
Albern

31.01.2008 - Alberne Witze und ein einziger Schmarrn ist dieses Stück!
Die Darsteller waren ok.

Frank


24192
rasant und spritzig

29.01.2008 - Ausgezeichnete Darsteller und Inszenierung! Das exakte Timimg der gesamten Crew läßt die Zeit nur so rasen. Die skurile Story mag Geschmakssache sein, aber gerade die kleinen versteckten Gags lassen den Besuch zu einem vergnüglichen Abend werden.

BvB


24191
Angagiert und kurzweilig

29.01.2008 - Tolles Stück, voller Begeisterung vorgetragen. Dier Zeit ist wie im Fluge vergangen. Sehr sehr zu empfehlen.

momo


24190
Naja

29.01.2008 - Die Darsteller machen das prima,dafür 2 Sterne.
Das Stück finde ich unsagbar dämlich und musikalisch niveaulos.
Regie und Bühne haben da auch nichts gerettet.

Vera


24163
Erwartungen übertroffen

28.01.2008 - Mit hohen Erwartungen war ich bei der Premiere der neuen Show-Ab-Produktion. Und was soll ich sagen? Diese wurden weit übertroffen. Der Plot ist originell, kurzweilig und sehr witzig, die Besetzung sympathisch und die Inszenierung professionell -- uneingeschränkt empfehlenswert.

FB


24135
spritzig und witzig

27.01.2008 - Die schräge Story über Leben, Liebe und Bratpfannen in LA wird vom hervorragendes Ensemble spritzig und voller "Swing" dargeboten.
Und nicht nur die musikalischen Einlagen sind sehenswert - man achte auf die Szene "Wildgänse"...

magrat


24118
Grandios

26.01.2008 - Das Stück hat mir wahnsinnig gut gefallen, ich werde es mir bestimmt noch einmal anschauen. Allein die Stelle mit dem "Hauptpreis in der Tombola" war es absolut wert =)

Sabine


24115
Go bring me that frying pan

26.01.2008 - Wieder einmal bringt SHOW AB ein wahres Kleinod auf die Bühne.

Reibungslose Übergänge lassen kaum Zeit zum Durchatmen. Die Darsteller haben sichtlich Spaß auf der Bühne (gerade Raouls Figur wird ausgekostet ;)

Für Liebhaber abgefahrener Musicals wärmstens zu empfehlen!

¡Vámonos!

beast


24069
Einfach super

24.01.2008 - Ich war am Samstag auch in der Premiere und war begeistert.
Super Darsteller, tolle Story, etc. Es hat einfach alles gepasst und ich werde mir garantiert "Verschlingt Raoul" noch einmal anschauen.
RESPEKT!

DG


24039
Pures Vergnügen

23.01.2008 - Ich war bei der Premiere. Bin restlos begeistert. Kann es nur jedem weiterempfehlen. Geht hin! 2 Stunden purer Spass und Gänsehaut.

flitz


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Spectaculum Mundi
Graubündener Straße 100
D-81475 München
089-745 765 82
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Leserbewertung
(40 Leser)


Ø 4.53 Sterne

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.




© musicalzentrale 2023. Alle Angaben ohne Gewähr.

   BROADWAY FIEBER SOLINGEN

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


1234

Problem

Twitter gibt die folgenden Fehlermeldung zurücke

Could not authenticate you.