Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Oliver!


Sozialkritik

Oliver!

... mit beineschwingender Kinderbande


Das Musical von Lionel Bart ist die geschönte Bearbeitung des düsteren Sozialepos "Oliver Twist" von Charles Dickens.

(Text: sb)

Premiere:26.10.2007
Letzte bekannte Aufführung:25.03.2008


Auch die Musical-Version erzählt von dem Waisenjungen Oliver Twist, der aus dem Waisenhaus nach London flieht. Dort lernt er den cleveren Taschendieb Artful Dodger kennen und gerät in die Fänge des alten Hehlers Fagin. Der nimmt Oliver in seine Bande jugendlicher Taschendiebe auf, aber bereits bei seinem ersten Beutezug wird Oliver erwischt. Sein gutmütiges Opfer, der reiche Mr. Brownlow, möchte ihm ein neues Zuhause geben. Aber das wollen Fagin und der skrupellose Ganove Bill Sikes nicht hinnehmen. Sie befürchten, dass Oliver der Polizei ihr Versteck verraten wird. Gemeinsam schmieden sie einen Plan, den Jungen zurück zu holen, um ihn für ihre Zwecke zu missbrauchen. Zu guter Letzt gibt es trotzdem noch ein Happy End für Oliver, an dem er endlich eine richtige Familie findet. Lionel Bart bewahrte zwar in seiner komprimierten Bearbeitung die dramatische Grundstruktur des sozialkritischen Romans, verlagerte jedoch gemäß den Anforderungen des Unterhaltungstheaters seinen Schwerpunkt. Die realistische, atmosphärische Darstellung bedrückenden Elends und krasser Klassenunterschiede der viktorianischen Gesellschaft trat zugunsten der Schilderung eines Einzelschicksals, der fast idyllisch-abenteuerlichen Zeichnung der Ganovenwelt und der ausgelassen beineschwingenden Kinderbande um den Hehler Fagin in den Hintergrund. Zur farblichen Aufhellung dienten in der leicht zugänglichen, auf britischen Geschmack zugeschnittenen Partitur auch viele rhythmisch-heitere Ensemble- und Solonummern im Music-Hall-Stil.


Musikalische Leitung - Michel Roberge
Inszenierung - Craig Simmons
Bühne - Thomas Mogendorf
Kostüme - Barbara Schwarzenberger
Choreographie - Barbara Buser


Besetzung:
Oliver Twist - Marie-Sophie Boggasch, Julia Goldmann, Leonie Meyer
Fagin - Karsten Jesgarz
Artful Dodger - Lena Krimmel
Bill Sikes - Thomas Rettensteiner
Nancy - Christina Lagao
Bet - Monika Hügel
Mr. Bumble - Jürgen Schultz
Mrs. Corney - Marianne Lang
Mr. Brownlow - Klaus Tews
Mr. Grimwig - Peer Schüssler
Mr. Sowerberry - Thilo Andersson
Mrs. Sowerberry - Stefanie Rhaue
Noah Claypole - Hans-Peter Leinhos
Mrs. Bedwin - Susanne Hagen
Old Sally - Iwona Lukaszynska

(Text: Theater)





Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


5 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


26999
Eines der besten Musical-Produktion vom Theater Hof

25.09.2008 - Also ich war im Januar diesen Jahres in der Vorstellung in Hof. Julian Goldmann war schauspielerisch als Oliver sehr gut geeignet. Der beste Schauspieler ist Karsten Jesgarz, der den Fagin verkörperte! Großes Lob!

Dafür sind andere Stücke im Theater Hof, insbesondere Schauspiel totaler misst!

florian-hahn (erste Bewertung)


23555
leider enttäuschend!

31.12.2007 - Ich habe mir von dem Abend eindeutig mehr erhofft. Wie schon in der unten stehenden Kritik genannt, haben die Darsteller leider nur selten Schauspiel und gGesang miteinander verbinden können. Die Oliver-Darstellerin tat einem zwar Leid, aber nicht wegen der Hilflosigkeit der Rolle des kleinen Jungen, sondern wegen der Hilflosigkeit der Darstellerin, welche vollkommen überfordert schien. Die Szenenabfolge und das Bühnenbild waren zwar gut gewählt, aber im gesamten kam die Inszenierung nicht gut rüber.
Das Musical "Oliver!" wurde von mir auch am STADTTHEATER GIESSEN besucht. Hier war zwar die Kürzung einiger schöner Dialoge schade, aber im Gegensatz zu Hof wurden Gesang und Schauspiel wunderbar vereint. Die Oliver-Darstellerin (Anne-Kathrin Abel) überzeugte hervorragend auch mit den Gesangsnummern (vorallem mit "Wer liebt mich?"). Außerdem machte uwe schönbeck als "fagin" seinem namen alle ehre!
Hervorragend wirkte hier aber auch der Kinder- und Jugendchor des Stadttheaters mit! Die Tanzeinlagen und die Gesänge, aber auch die schauspielerischen Leistungen waren erfrischend und verzauberten einen regelrecht.
FAZIT: Der Besuch in Hof ist leider ein Reinfall, der Besuch im STADTTHEATER GIESSEN nur zu empfehlen! (trotz schlechter musicalzentrale-kritik!)

ulrike


23215
Wunderschön!

15.12.2007 - Ein wunderbares Musical, das wunderbar vom Ensemble des Theaters Hof umgesetzt wurde. Vor allem die Spielfreude mit der Jesgarz als Fagin auftritt ist einzigartig! Ganz zu schweigen von all den anderen Dartstellern. Das einzige, was etwas gestört hat, war der Auftritt des Hundes (am Mittwoch), der einem doch ziemlich leid getan hat, aber am Freitag schon nicht mehr auf die Bühne musste!
Alles in allem, ein gelungener Abend voller Witz, Spannung und toller Musik!

ein regelmäßiger Musicalgänger


23213
Ohne Worte...

14.12.2007 - Es ist schon bezeichnend, dass der Souvenierstand im Bamberger Theater, in dem diese Inszenierung zu Gast war, ausgerechnet die Londoner Originalaufnahme von Oliver verkauft. Denkt man an die Leistungen die an diesem Abend geboten wurden, wundert es aber nicht. Sind auf der CD doch echte Sänger am Werk.
Leonie Meyer war schauspielerisch als Oliver mit ihrer Rolle heillos überfordert und beim Gesang stellenweise so leise, dass man sie kaum verstand. Ähnlich ging es Christina Lagao als Nancy. Man wollte ihr die Prostituierte mit dem goldenen Herzen einfach nicht abnehmen. Ihre Version von "As long as he needs me" geriet zur Karikatur. Einziger Lichtblick in einem sonst eher durchwachsenen Ensemble war Thomas Rettensteiner der als Bill alle Register zog und als Bösewicht die einzig glaubhafte Figur des Abends auf der Bühne abgab. Das Kinderensemble war zwar bemüht allerdings haperte es auch hier stellenweise mit der Verständlichkeit.
Alles in allem ein Abend den man getrost vergessen kann. Wem wirklich an Oliver liegt, sollte um diese Produktion, die sich in ihren besten Momenten auf besserem Laienspielniveau bewegt, einen riesigen Bogen machen.

Chris


22315
Ein kurzweiliger Abend!

27.10.2007 - Spritzig umgesetzt,
ein toller Fagin, der mit viel Freude spielt,
Oliver schauspielerisch sehr gut,
die Kinder erfrischend natürlich
Muss man gesehen haben!

Zwei dankbare Premierenbesucher


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Theater
Kulmbacher Straße 5
D-95030 Hof
09281/7070290
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 muz-Lexikon
Handlung
Der Waisenjunge Oliver gelangt über Umwege in die Verbrecherbande des Halunken Fagin. mehr

Weitere Infos
Das Musical "Oliver!" von Lionel Bart basiert auf dem Gesellschaftsroman "Oliver Twist" des englischen Schriftstellers Charles Dickens. Bart vereinfachte die Geschichte für die Bühne und nahm ihr einige Schärfe. Nach der Uraufführung im Londoner New Theatre am 30. Juni 1960 stellte "Oliver!" mit 2618 Aufführungen einen neuen West-End-Rekord auf. Eine erfolgreiche Broadway-Produktion und die mit sechs Oscars ausgezeichnete Kinoadaption mit Oliver Reed als Bill Sikes folgten.

 Leserbewertung
(5 Leser)


Ø 2.60 Sterne

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;