Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )High Society


Komödie

High Society

Wer wär nicht gerne Millionär?


Cole Porters Klassiker - von "I Love Paris" über "True Love", bis hin zu "What A Swell Party This Is", sind vereint in diesem Musical über die "oberen Zehntausend".

(Text: nl)

Premiere:15.03.2008
Letzte bekannte Aufführung:22.06.2008


Polterabend bei den oberen Zehntausend: Die schöne und hochmütige Tracy Lord will sich ein zweites Mal verheiraten, fragt sich allerdings im Stillen, ob sie ihren Zukünftigen nicht doch etwas langweilig findet. Außerdem werden die Hochzeitsvorbereitungen durch einige für sie unangenehme Umstände getrübt. Ihr Vater weilt fern in der Armen einer Schönheitstänzerin; die Brautmutter flattert nervös umher und verbreitet Konfusion; der Onkel spielt zwar ersatzweise den Gastgeber, frönt aber vor allem seinem Hang zum Gin und zum Küchenpersonal, und die kleine Schwester schwärmt für Tracys geschiedenen Mann Dexter Haven und würde die beiden am liebsten wieder zusammen bringen. Wie peinlich, dass Dexter selbst ausgerechnet jetzt überraschend auftaucht! Das friedliche Familienfest scheint durch neu aufflammende Gefühle gefährdet. Zu allem Überfluss treten auch noch zwei Zeitungsreporter auf den Plan, um über die neuesten Skandale der so genannten besseren Gesellschaft zu berichten. Keine Frage: Der Polterabend entwickelt sich zu einer Nacht voller Überraschungen.


Inszenierung: Hartmut H. Forche
Musikalische Leitung: Adam Turner
Ausstattung: Karel Spanhak
Chor: Wolfgang Müller-Salow


Tracy Samantha Lord: Lilian Huynen
C.K. Dexter Haven: Jon Geoffrey Goldsworthy
George Kittredge: Lothar Helm
Margret Lord: Ingeborg Kaufmann
Seth Lord: Spencer Mason
Dinah Lord: Uta Jacobi
Onkel Willie: Klaus Geber
Mike Connor: Dirk Mestmacher
Liz Imbrie: Janne Geest

(Text: Theater)





Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


2 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


25879
Eingängige und spritzige Unterhaltung!

31.12.2009 - Eine spritzige und unterhaltsame Inszenierung! Das flexible und eher schlichte Bühnenbild mit netten Details wie einem Flügel als Mittelpunkt und Marmorstatuen am Rand schafft Raum für eindrucksvolle Choreographien des starken Ensembles.
Lilian Huynen bringt eine stimmgewaltige und facettenreiche Tracy Samantha Lord auf die Bühne.
Jon Geoffrey Goldsworthy gibt einen charmanten und selbstbewussten Dexter mit ausgezeichnetem Gesang.
Dirk Mestmacher ist ein überragender Mike Connor! Er singt nicht nur toll, sondern glänzt außerdem durch wunderbare Tanzeinlagen, ist witzig, charmant und gleichzeitig einfühlsam.
Klaus Geber und Lothar Helm überzeugen als vergesslicher Schürzenjäger Onkel Willie und als langweiliger George Kittredge.

Mandy


26592
Gute Unterhaltung

08.06.2008 - Beste Unterhaltung. Das Stück ist auf allen Rollen sehr gut besetzt. Das Orchester spielt bestens und ein gut choreographiertes Ballett ist das Sahnehäubchen. Wer Spaß an typischen Broadway-Stücken hat, der sollte den Besuch nicht scheuen. Eslohnt sich.

ChristineL


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Theater
Am Waisenhausplatz 5
D-75172 Pforzheim
07231/392440
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 High Society (Heilbronn)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   STAATSOPERETTE DRESDEN

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: DER RING

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;