Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Nothing But Music


Musikalische Weltreise

Nothing But Music

Musik ist die Sprache des Herzens


Der weltberühmte Klarinettist Giora Feidman bringt gemeinsam mit weiteren Musikern und Schauspielern eine Geschichte über das 20. Jahrhundert auf die Bühne. In acht Bildern vermischen sich die Melodien der jüdischen Klezmer, deren bekanntester Vertreter Feidman ist, mit anderen Musikstilen rund um den Erdball.

(Text: mr)

Letzte bekannte Aufführung:31.12.2007


Bilderfolge:
KISCHINOW 1903 Für die Luftmenschen Osteuropas ist Musik ein Lebensmittel. Auf einer traditionellen Hochzeitsfeier kulminieren Witz und Lebensfreude, bis ein Pogrom die Juden aus ihrer Heimat vertreibt.
SOUTHAMPTON 1912 Im Hafentrubel träumen Auswanderer 1912 von der Neuen Welt.
BUENOS AIRES 1923 Im Bordell ist der Tango der Weg, zu zweit einsam zu sein.
NEW YORK 1932 In einem Jazz-Club ist Musik das letzte, unpfändbare Mittel der Mittellosen.
MÜNCHEN 1939 In der Höhle des Löwen, im Münchner Bürgerbräukeller kurz vor dem gescheiterten Attentat auf Hitler, haben auch böse Menschen Lieder.
SHANGHAI 1948 Die Stadt in China ist der einzige für Emigranten ohne Visum offene Ort. Ein heimatloser Weiser philosophiert über die Musik des Nichts.
TEL AVIV 1967 Bei einer Probe für das Militärensemble singen Rekruten um ihr Leben.
BAGDAD 2035 Im geplünderten Nationalmuseum kann eine Melodie das Zerschlagene zusammenfügen. Die Reise hat ihr utopisches Ziel erreicht: Nichts als Musik.


Raúl Alvarellos-Benaria - Flöte, Saxophon, Baßklarinette, Klavier
Avi Avital / Jens-Uwe Popp - Mandoline, Gitarre
Murat Coskun / Mahdi Milla - Perkussion
Guido Jäger / Chris Lachotta - Kontrabass
Enrique Ugarte/ Christian Ludwig Mayer - Akkordeon, Klavier

Wilhelm Beck - Ned Zornig
Marta Binetti - Ilja
Meike Kircher - Esther
Anas Ouriaghli - Benjamin
Jenny Reuter - Milena
Katy Schröder - Melody
Leonid Semenov - Tadeusz
Konrad Wipp - Stanislawski
und Petra Einhoff / Axel Meinhardt

sowie
Giora Feidman - Klarinette


Regie - Stephan Barbarino
Arrangements - Sergei Abir
Musikalische Leitung - Enrique Ugarte
Bühne - Gretl Kautzsch
Kostüme - Mark Späth
Choreographie - Verena Weiss
Tangos und Training - Marta Binetti
Dramaturgie - Jan Linders


(Text: Veranstalter)





Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Giora Feidman

Tournee
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;