Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Happy End


Musikalische Komödie

Happy End

Weill und Brecht führen in die Ganovenwelt


Das Ensemble "Elfen im Park" führt eine Komödie mit Musik von Kurt Weill und Texten von Bertolt Brecht auf. Weihnachten 1915 treffen in Chicago Gangster und Mitglieder der Heilsarmee aufeinander und geraten in Situationen, die ihre jeweiligen Grundsätze fragwürdig erscheinen lassen. Bekanntester Song ist das "Lied vom Surabaya-Johnny".

(Text: mr)

Premiere:22.02.2007
Letzte bekannte Aufführung:02.12.2007


Gerade planen die gefürchtetsten Gangster der Stadt in Bills Ballhaus den größten Bankraub aller Zeiten, da fällt Lilian Holiday, ein überambitionierter Heilsarmeeleutnant getrieben vom strikten Willen Alles und Jeden zu bekehren, mit ihrem Missionarstrupp in das eher zweifelhafte Etablissement ein. Mit flammenden Reden und gewagten Liedern lässt sie nichts unversucht, die schwarzen Seelen der Ganoven zu retten und bald schon steht das Herz des Oberganoven Bill Cracker lichterloh in Flammen.
Wäre da nicht die Dame in Grau, der geplante Coup,... und was sollen der Govornor, der Reverent und all die anderen Ganovenkumpels von ihm halten? Bleibt also offen, ob im ewigen Kampf des Guten gegen das Böse, das Gute wird siegen können. Aber soviel, und da halten wir es mit dem Autor, sei verraten: "Das Ganze endet happyendlich – selbstverständlich."

1929 erhält Bertolt Brecht den Auftrag, nach dem Erfolg der Dreigroschenoper einen weiteren Publikumsrenner nachzulegen. Brecht sagt zu, lässt aber seine Mitarbeiterin Elisabeth Hauptmann das Stück ausarbeiten und steuert selber nur die Songtexte bei.
Als er während der Probenzeit Helene Weigel heiratet, kommt es zum Bruch zwischen ihm und Elisabeth Hauptmann. Brecht muss das Werk selbst vollenden, will aber am Ende, wie auch Elisabeth Hauptmann, nicht für den Text verantwortlich sein. Unter dem Pseudonym Dorothy Lane wird das Stück schließlich veröffentlicht, Elisabeth Hauptmann wird als die Übersetzerin genannt.


Unter der Regie von Gabriele Erler spielen:
Bruno Bachem, Arben Biba, Kai Boggasch, May-Britt Dettbarn, Christiane Heinemann, Julia Heinemann, Saskia Junggeburth, Bo Lander, Jose Montana, Jörg Oswald, William Parton, Marion Gretchen Schmitz, Wolfgang Wobeto
Es musiziert das Dreipfennigsorchester (Musikalische Leitung: Axel D. Wolf)
Kostüme: Caroline Dohmen


(Text: Veranstalter)



Wie ist Deine Meinung zu dieser Produktion?
Diskutiere mit im Musicalzentrale-Forum.






Wie ist Deine Meinung zu dieser Produktion?
Diskutiere mit im Musicalzentrale-Forum.


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Elfen im Park

D-22299 Hamburg
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Happy End (Berlin)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;