Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Es war die Nachtigall


Schauspiel mit Musik

Es war die Nachtigall

Romeo und Julia - 30 Jahre später


Ephraim Kishon geht in diesem Musical der Frage nach, was aus Romeo und Julia geworden wäre, wenn sie Shakespeares Drama überlebt hätten. Dabei schlüpfen die Schauspieler des Liebespaares auch in die Rollen anderer Figuren aus dem Originalstück: So kommen u.a. auch die Amme und Pater Lorenzo zu Wort.

(Text: mr)

Premiere:09.09.2006
Letzte bekannte Aufführung:16.02.2007


Musical von Ephraim Kishon nach dem Stück »Es war die Lerche« mit Songtexten von Yvette Kolb und Musik von Dov Seltzer

Ephraim Kishon hat sich mit seinem unverwechselbaren Humor der Frage gewidmet, was wäre, wenn Romeo und Julia überlebt hätten? In seiner höchst vergnüglichen Variante haben die einst so romantisch Liebenden bereits 30 Ehejahre auf dem Buckel und sind mit zutiefst menschlichen Schrullen und einigen Kilos zuviel ausgestattet. Als der Sturm ihrer Ehezwistigkeiten einen Höhepunkt erreicht hat, erscheint durch die Tapetentür William Shakespeare in persona, um die beiden Turteltäubchen »an Sitt’ und Anstand zu gemahnen«.
Auch die aufmüpfige Tochter der Montagues, ein in die Jahre gekommener Pater Lorenzo und Julias alte Amme mischen in der Geschichte mit. Turbulent geht es zu, mit immer neuen überraschenden Wendungen und Pointen, durchwebt mit Originalzitaten aus Shakespeares berühmtester Liebesgeschichte.

Aufführung des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters
Inszenierung Walter Niklaus
Ausstattung Helmut Pock
Musikalische Leitung Arthur Weinbrenner
Dramturgie Martin Vöhringer


Romeo Montague u.a. - Matthias Fuhrmeister
Julia Montague-Capulet u.a. - Sabine Unger
William Shakespeare - Jürgen Böhm

(Text: Theater)





Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


2 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


langweilig

07.11.2006 - Schade um die nette Idee. Die Musik ist eintönig und wird ohne Pepp dargeboten, Kishon hat auch schon wesentlich mehr Biss gezeigt als in diesen Texten und die drei Darsteller bemühen sich sehr, können aber letztlich auch nichts mehr retten....

Meikel


okay

25.09.2006 - Die Idee und manche Szenen sind sehr gut. Insgesamt plätschert das Stück aber dahin.
Die Musik ist dazu wenig aubwechslungsreich.
Man hätte mehr Komik rausholen können.

Hardy


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Schleswig-Holsteinisches Landestheater
Hans-Heinrich-Beisenkötter-Platz 1
D-24768 Rendsburg
+49 4331 14000
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2018. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;