Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Die Schöne und das Biest


Märchen

Die Schöne und das Biest

In der Welt der Magie


Nein, nicht die Disney-Version. Bereits 1994 vertonte Martin Doepke ("Robin Hood") das bekannte französische Volksmärchen zu Songtexten von Elke Schlimbach und Grant Stevens.

(Text: cl)

Premiere:15.10.2006
Letzte bekannte Aufführung:18.04.2007


Während eines fröhlichen Umtrunks der Dorfbewohner erscheint die gute Fee als altes Kräuterweiblein verkleidet. Sie wird von den Bauernburschen sehr rüpelhaft behandelt, nur die Kaufmannstochter Bella wendet sich ihr liebevoll zu. Die Abschiedworte der Fee lassen das Mädchen in tiefer Verwirrung zurück. Während des Würfelspiels der Schenke erreicht den Kaufmann Wilhelm, Bellas Vater, die Nachricht, dass sein Schiff gesunken ist und er all sein Vermögen verloren hat. Während ihm seine beiden älteren Töchter Vorwürfe machen, versucht Bella den Vater zu trösten.

Wilhelm hat sich auf dem Weg in die Stadt im Wald verirrt. Die gute Fee lässt ihn in ein verwunschenes Schloss geleiten, dessen Prinzen sie vor langer Zeit wegen seiner Lieblosigkeit in ein hässliches Biest verwandelt hat. Da sich das Biest Wilhelm gegenüber unerwartet gastfreundlich zeigt, wandelt die Fee den Fluch ab: wenn es dem Biest gelingt, die liebe einer Frau zu gewinnen, ehe eine Kerze erlischt, wird der Prinz und sein ganzer Hofstaat erlöst, andernfalls werde sie alle zu Stein erstarren. In der Hoffnung auf Erlösung bietet das Biest dem Kaufmann einen Handel an, entweder er oder eine seiner Töchter muss binnen drei Tagen in sein Schloss kommen und für immer bleiben. Als Wilhelm mit neuem Reichtum nach Hause zurückkehrt, macht sich nur Bella sorgen um den trübsinnigen Vater. Nachdem sie von seinen Erlebnissen erfahren hat, macht sie sich heimlich auf den Weg in das Zauberschloss. Bella erschrickt zwar zunächst vor der abstoßenden Erscheinung des Biestes, aber schon bald beginnen die beiden, sich näher zu kommen...

Wird es Bella gelingen, ihre aufkeimende Liebe zu behaupten und den Fluch zu lösen...?
Martin Doepke hat diese „zauberhafte Geschichte von der Kraft der Liebe“ mit einer ebenso zauberhaften, eingängigen und auch rockigen Musik versehen, die übrigens schon 1994 in Köln die Bretter die die Welt bedeuten betrat (also ein Jahr bevor die Disney-Version des Märchens nach Europa kam) und die somit die Bezeichnung „Das deutsche Original“ durchaus verdient.

(Text: Theater)





Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


2 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


17896
Super

21.02.2007 - En tolles Stück mit einem tollen Stück Arbeit! Echt gut gelungen.

Marie


16460
meisterwerk von martin doepke

30.12.2006 - martin doepke hat es geschafft, ein meisterwerk zu schaffen!
wundervolle melodien, und ein tolles ensemble verleihen der show einen zauber, der alle zuschauer begeistert!

nity


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Eduard-von-Winterstein-Theater
Buchholzer Straße 65
D-09456 Annaberg-Buchholz
03733/1407-131
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2021. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;