Norden Westen Osten SŁden
Termine aus Deutschland÷sterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Die Dreigroschenoper


Political

Die Dreigroschenoper

Und der Haifisch, der hat Zähne


© Moritz Schell
© Moritz Schell
Auch im Euro-Land immer noch aktuell: Brecht und Weill schildern in ihrer "haifischzahn-scharfen" Satire auf die Gesellschaft die Machenschaften der Männer an den Hebeln der Macht. Wirtschaft, Politik und Polizei bekommen ihr Fett weg.

(Text: kw)

Premiere:05.09.2021
Showlänge:170 Minuten (ggf. inkl. Pause)








Kreativteam

InszenierungTorsten Fischer
AusstattungHerbert Schäfer
Vasilis Triantafillopoulos
Musikalische LeitungChristian Frank
VideoJan Frankl


Besetzung

Macheath, genannt Mackie MesserClaudius von Stolzmann
Jonathan Jeremiah Peachum, Besitzer der Firma "Bettlers Freund"
Moritatensänger
Herbert Föttinger
Celia Peachum, seine Frau
Moritatensänger
Maria Bill
Polly Peachum, seine TochterSwintha Gersthofer
Eva Mayer
Brown, oberster Polizeichef von LondonDominic Oley
Lucy, seine TochterPaula Nocker
Die Spelunken-JennySusa Meyer
SmithOliver Huether
Pastor KimballMarcello De Nardo
FilchAnton Widauer
M√ľnzmatthiasPaul Matic
HakenfingerjakobLjubiŇ°a Lupo Grujńćińá
SägerobertMarkus Kofler
TrauerweidenwalterAlexander Strömer
JimmyTamim Fattal
FilchAnton Widauer
MusikerAndy Mayerl
Herbert Berger
Klaus Pérez-Salado
Rens Newland
Christian Frank
Martin Fuss
(Simon Plötzeneder)





Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Moritz Schell
© Moritz Schell
© Moritz Schell
© Moritz Schell
© Moritz Schell
© Moritz Schell
© Moritz Schell
© Moritz Schell


Wie ist Deine Meinung zu dieser Produktion?
Diskutiere mit im Musicalzentrale-Forum.


Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


1 Zuschauer hat eine Wertung abgegeben:


32235
Eine Meisterleistung von Regie und Darstellern

21.10.2021 - DIE DREIGROSCHENOPER ist sicher eines der wichtigsten St√ľcke deutscher Weltliteratur, die man auf den Theaterb√ľhnen der Welt sehen kann.
Dementsprechend häufig wird das Schauspiel mit Musik inszeniert und interpretiert.
Eine rundum gelungene Auff√ľhrung dieses Meilensteins des Musiktheaters ist in den Kammerspielen des Theaters in der Josefstadt zu sehen.

Regisseur Torsten Fischer l√§sst das St√ľck in einem zeitlosen, eleganten, antiseptisch anmutendem Ambiente beginnen. Mit voranschreitender Handlung zerf√§llt dieser Eindruck mehr und mehr. Zunehmend treten H√§sslichkeit, Verfall und Unmoral unter der nur hauchd√ľnnen Oberfl√§che zu Tage.
Dem Kreativteam gelingen dabei immer wieder visionäre (Theater-) Bilder, die sich nachhaltig in das Bewusstsein einbrennen. Grandios ist das stolze Schaulaufen zu Beginn auf den schiefen Ebenen. Unter die Haut geht das Märtyrium von Macheath. Intensiv wirkt der zeitlupenartige Vorstoß des gesamten Ensembles in den Zuschauerraum. Man könnte noch eine ganze Reihe von brillanten Inszenierungseinfällen nennen.

Die K√ľnstler auf der B√ľhne sind durch die Bank Brecht/Weill-Interpreten von Rang und w√ľrden es auf jeden Fall verdienen einzeln gew√ľrdigt zu werden.
Stellvertretend sei Claudius von Stolzmann genannt. Sein Macheath ist ebenso schauspielerisch fein austarierte Glanzleistung wie brachialer, schonungsloser Vollkörpereinsatz. Eine ehrfurchtgebietende Leistung!

Mein Kompliment und mein Dank an alle Beteiligten dieser Auff√ľhrung f√ľr einen herausragenden Theaterabend.

kevin (182 Bewertungen, ∅ 3.3 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Theater in der Josefstadt
Josefstädter Straße 26
A-1080 Wien
+43-1-42-700-300
Email
Homepage
 Karten
Karten k√∂nnen √ľber den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Die Dreigroschenoper (Bremen)
 Die Dreigroschenoper (Dietikon)
 Die Dreigroschenoper (Ettlingen)
 Die Dreigroschenoper (Kassel)
 Die Dreigroschenoper (Regensburg)
 Die Dreigroschenoper (Wolfsburg)
weitere Produktionen finden

 Termine
Mi02.02.19:00 Uhrneue Beginnzeit
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Do03.02.19:00 Uhrneue Beginnzeit
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Fr04.02.19:00 Uhrneue Beginnzeit
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Mo21.02.19:00 Uhrneue Beginnzeit
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Di22.02.19:00 Uhrneue Beginnzeit
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Mi23.02.19:00 Uhrneue Beginnzeit
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Di08.03.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Mi09.03.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Do10.03.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Sa26.03.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
So27.03.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Sa02.04.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
So03.04.15:00 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Mo11.04.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Di12.04.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Mi13.04.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Do14.04.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Di26.04.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Fr06.05.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Mi18.05.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Do19.05.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)
Fr20.05.19:30 Uhr
Kammerspiele der Josefstadt (Wien)


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gew√§hr.

   TfN - THEATER F√úR NIEDERSACHSEN: FLAMMEN

   MUSIKTHEATER IM REVIER

   BROADWAY FIEBER SOLINGEN

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz f√ľr Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D√ľsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M√ľnchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl√§ne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S√ľd, √Ėsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;