Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Eros & Ramazotti


Italo-Komödie

Eros & Ramazotti

Ein Duo im Ausnahmezustand


© Bernd Brundert
© Bernd Brundert
Ein musikalischer Italo-Comedy-Abend ähnlich einer Tiefkühlpizza: Sie gaukelt italienisches Flair vor, macht kurzzeitig satt, kann aber auch schwer im Magen liegen. Die auf der Bühne stehenden, tollen Protagonisten lassen so manchen schalen Gag vergessen.

(Text: kw)

Rezensierte Vorstellung:26.01.2020
Showlänge:130 Minuten (ggf. inkl. Pause)


"Renata, Renata: Die Küsse schmecken bei dir wie Chocolata" schmettert Eros Falsoletti (Tommaso Cacciapuoti) von der Bühne, kongenial begleitet von Luigi Ramazotti (Dietmar Loeffler) am Flügel. Damit endet gleich zu Beginn der Aufführung der Unterhaltungsabend im Hotel Paradiso, in dem beide Künstler allabendlich Pauschaltouristen mit italienischen Canzoni unterhalten. Bevor es von der Bühne geht, verkündet Eros noch die Specials des nächsten Urlaubstages: Gymnastik mit Romina, Bustour in die Altstadt mit Einkehr ins Ristorante "Al Forno" und Rückkehr ins Hotel zum Sonnenuntergang.

Dieser routiniert abgespulte Ablauf wiederholt sich innerhalb der Show mehrfach, genauso wie das Verlesen von Einsendungen einer Zuschauerin Ilse Kramer, die sich 'mal ein bestimmtes Lied wünscht oder sich wundert, dass das Duo keine Songs in italienischer Sprache vorträgt. Hieraus entwickeln sich blitzlichtartig entweder Sprechszenen zwischen den beiden Protagonisten oder musikalische Auftritte. So erfahren die Zuschauer zum Beispiel von Eros' Teilnahme für Italien am Eurovision Song Contest vor über zehn Jahren, die ihn traumatisiert hat, weil er wegen eines Textaussetzers im Wettbewerb noch hinter Deutschland landete. Gleichzeitig treibt allein die Anwesenheit seines ehemaligen Managers Don Staccato bei einem Konzert Eros' Gesang automatisch in die Kopfstimme, woraus sich eine aberwitzige Interpretation des "Felicità"-Duetts von Al Bano und Romina Power entwickelt, bei der Cacciapuoti in einer Strophe nacheinander sowohl die männliche als auch die weibliche Gesangslinie übernimmt.

Allerdings tragen diese und weitere Einfälle nicht den gesamten Abend. Zu bemüht und zu altbacken sind viele der Gags in Dietmar Loefflers Buch, der letztendlich einen mit allen nur erdenklichen Italien-Klischees spielenden Comedy-Abend geschaffen hat, in den Italo-Hits von den "Capri-Fischern" bis "Azurro" eingebettet sind. Hans Holzbechers solide Inszenierung trennt das Geschehen zwischen der Künstlergarderobe auf der rechten Bühnenseite und dem Auftrittsort mit Flügel und Mikrofonständer links (Ausstattung: Achim Römer), wobei das Tempo der Aufführung nie durchhängt. Im Gedächtnis bleiben neben vielen bekannten Melodien vor allem der virtuos singende Tommaso Cacciapuoti und sein exzellenter, komödiantischer Pianist Dietmar Loeffler.

(Text: Kai Wulfes)






Kreativteam

BuchDietmar Loeffler
InszenierungHans Holzbecher
AusstattungAchim Römer


Besetzung

Eros FalsolettiTommaso Cacciapuoti
Luigi RamazottiDietmar Loeffler




Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Bernd Brundert
© Bernd Brundert


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
ARTis Theaterproduktions GmbH

tournee
+49 40 31 97 78 85
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Capri-Fischer, Felicità und Bella Napoli: Wenig zündende Italo-Comedy mit abgestandenen Witzchen, Belcanto und Italo-Pop-Schlagern. Molto Bene: Tommaso Cacciapuoti und Dietmar Loeffler!

26.01.2020

 Termine
So04.10.20:00 Uhr
Schlosspark Theater (Berlin)
Sa21.11.16:00 Uhr
Schlosspark Theater (Berlin)


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;