Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Das Phantom der Oper (N. C. Weber)


Grusical

Das Phantom der Oper (N. C. Weber)

Und auch hier schippert der Mann mit der Maske


Gaston Lerouxs Roman "Das Phantom der Oper" ist ein packender Stoff und deshalb vielfach vermusicaltet worden. Jetzt schickt die "Deutsche Musical Agentur" eine Fassung von Nadja-Carina Weber (Komposition, Libretto) auf Tour.

(Text: kw)

Premiere:06.12.2019
Letzte bekannte Aufführung:22.03.2020








Kreativteam

Komposition, LibrettoNadja-Carina Weber
InszenierungMichael Apel
MusikproduktionTobias Sasse
ChoreografiePaulo Franco
Musikalische Leitung / OrchestratorFrank Hollmann


Besetzung

Das Phantom
Erik
Eugene F. Raggio
Christine DaéeJessica Reber
Sanya König
Raoul de ChagnyKeye Katcher
Carlotta BisaccoNicole Witte
Madame MercierElisabeth Margraf
Madame GiryJule Menzel
Phillipe de ChagnyUwe Peter
Monsieur RichardGiorgos Nikolaou
Monsieur MoncharminHannes Lindenblatt
Monsieur DebienneMichael Albig
RomeoFelipe Ramos
Remy
Perser
Florentin Eikelmann
Meg GiryLea Urban
Cécile JammesMarthe Romund



Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


2 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


32181
Billige Neuproduktion, Vorsicht!

04.03.2020 - Dieses Musical von Weber (nicht Webber!) ist auf dem Niveau einer Mallorca Hotelshow, oder ich schließe mich an, einer Schulaufführung. Die Kostüme sind lieblos, die Darsteller schlecht oder gar nicht geschminkt, die Frisuren furchtbar, Gesang z.T. ganz gut, z.T. aber laienhaft, die Kulisse, soweit vorhanden, aus einfachsten Mitteln (im Wesentlichen 2 Stellwände, ein Schminktisch und 2 Leuchter bis zur ersten Pause. Es hat nichts mit dem bekannten Phantom der Oper von A.L.Webber zu tun, dessen Melodien jeder kennt. Es ist komplett neu komponiert, mit Liedtexten "wie das Phantom-tom-Tom", und "Halali Halali". Das "große Orchester" sitzt mit auf der Bühne, man sieht nur den Dirigenten und einige Streicher, irgendwo muss auch die Heim-Orgel stehen, so klingt es jedenfalls.Viele sind bei der Aufführung in Hamburg im Februar wie wir in der Pause gegangen, völlig entsetzt, so viel Geld für eine Billigproduktion ausgegeben zu haben. Muss man das ahnen, dass es Nachmacher gibt, die mit offenbar wenig Geld eine Produktion auf die Beine stellen und durch die Lande ziehen, immer an einem neuen Ort, wo keiner die Kritiken gelesen hat? Was für eine Enttäuschung!

Scrollan (erste Bewertung)


32170
Enttäuschung auf ganzer Linie

15.02.2020 - Kaum Ähnlichkeit zum Original. Andere Lieder, stark veränderte, deutlich langweiligere Story, Sänger trafen teilweise die Töne nicht, Rollen waren fehlbesetzt (Phantom fehlt jegliche mystische Ausstrahlung). Das Bühnenbild war ebenso eine Enttäuschung. Die gesamte Veranstaltung hatte für mich eher den Charakter einer etwas besseren Schulaufführung und war damit maßlos überteuert. Mehrere Zuschauer verließen die Halle während der Aufführung.

Jellyfish (erste Bewertung)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Deutsche Musical Agentur GmbH
Friedrichstraße 15
D-70174 Stuttgart
+49 711 577 68 252
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;