Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Urinetown (Pinkelstadt)


Parodie

Urinetown (Pinkelstadt)

Schnittchen mit Tartar


© Michael Hofer
© Michael Hofer
Die bitterböse Sozialsatire von Mark Hollmann (Musik und Liedtexte) und Greg Kotis (Buch und Liedtexte) thematisiert Wasserknappheit, finanzielle Ausbeutung und Toilettenverbote. Das Musical gewann 2002 Tony-Awards für das beste Libretto, die beste Musik und die beste Musical-Regie. Das Musicalensemble X zeigt die deutschsprachige Fassung.

(Text: kw)

Premiere:13.09.2019








Kreativteam

InszenierungJulia Bruckner
Musikalische LeitungRoland Scheibenreif
Gesangliche LeitungVerena Berg
ChoreografieJohanna Rath
BühnenbildLisa Werner
Birgit Nunner-Gruber
KostümeMichaela Nunner-Werner


Besetzung

Wachtmeister KloppstockAnna Ebruster
Klein-ErnaConstanze Cicek
Jonny StarkMartin Fuchs
Freya von MehrwerthAnna Döller
Werdmehr von MehrwerthMichael Hofer
Elfriede FennichfuxBirgit Scheibenreif
Wachtmeister WampeNiklas Nunner
Herr KaiserNico Paar
Abgeordneter SchmierBirgit Nunner
Johanna StarkIngrid Artner
Wetzstein WilliRené Fencl
Mrs. MilleniumKatharina Schantl
Dr. Reiner ReibachAgnes Spörk
von Mehrwerths SekretärinLarissa Robitschko
EnsembleChristian Nagl
Emelie Zintl
Gloria Grillmayer
Ingrid
Förster, Isabella Lind, Kiara Breuer, Lena Schermann, Michaela Nunner,

Veronika Werner




Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Musicalensemble X
Rohrgasse 4/3/1
A-2500 Baden
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 muz-Lexikon
Handlung
In einer Stadt der Zukunft herrscht Dürre, Wasser ist rationiert, private Toiletten sind verboten. mehr

Weitere Infos
Die Idee zur Show hatte Greg Kotis, so sagt er zumindest, als er mit wenig Geld in Paris unterwegs war und über das Aufsuchen einer Bezahl-Toilette nachdachte. Unter dem Originaltitel Urinetown hatte die Show am 6. Mai 2001 Off-Broadway Premiere, um dann im August 2001 an den Broadway umzuziehen. Mit der deutschsprachigen Erstaufführung (Übersetzung: Wolfgang Adenberg, Regie: Andreas Gergen) eröffnete die Stage Entertainment (damals noch: Stage Holding) im Oktober 2004 das Berliner Schlossparktheater. Inzwischen sind die Rechte auch für andere Theater freigegeben.

 Termine
Fr20.09.19:30 Uhr
Stadthalle (Ternitz)


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   MUSICAL TOMORROW: FOOTLOOSE

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;