Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Ost )Shows A-Z ( Ost )Premieren ( Ost )


Drama

Cabaret

Wie geht's weiter?


In der Saison 2019/20 zeigen ungewöhnlich viele Theater in Deutschland und Österreich Ebb/Kanders-Welterfolg "Cabaret". Eine Reaktion auf den politischen Rechtsruck in Europa?

(Text: kw)

Premiere:21.02.2020


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Anhaltisches Theater
Friedensplatz 1a
D-06844 Dessau
0340/2511333
Homepage
Hotels in Theaternähe
 Termine
Fr21.02.19:00 UhrPremiere
So23.02.17:00 Uhr
Fr13.03.19:30 Uhr
Sa21.03.17:00 Uhr
So12.04.17:00 Uhr
So26.04.16:00 Uhr
Sa16.05.19:00 Uhr
So07.06.17:00 Uhr


Musikalische Komödie

Cheer Out Loud!

Down-Syndrom und Cheerleading - funktioniert das?


© David Baltzer/bildbuehne.de
© David Baltzer/bildbuehne.de
Down-Syndrom und Cheerleading, lässt sich das miteinander in Einklang bringen? Wenn es nach der 17-jährigen Leonie geht, dann ja, schließlich ist sie nicht nur ein Mensch mit Down-Syndrom, sondern auch ein riesengroßer Fan der Cheerleader des örtlichen Basketballvereins. Wie gerne würde sie selbst Teil des von ihr bewunderten Teams sein!

(Text: Katharina Klasen)

Premiere:17.01.2019
Dernière:16.06.2020
Showlänge:90 Minuten (ggf. inkl. Pause)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
GRIPS Theater
Altonaer Strasse 22
D-10557 Berlin
030/39747477
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kk)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Regisseur Norbert Neumann bringt im wahrsten Sinne des Wortes ein inklusives Stück auf die Bühne. Die Darsteller haben sichtlich Spaß und vermitteln eine wichtige Botschaft: Normalität ist eine Frage der Definition.

18.01.2019

 Termine
Fr21.02.11:00 Uhr
Mo15.06.18:00 Uhr
Di16.06.11:00 UhrDernière


Compilation

Mamma Mia (2019-2020)

Es geht schon wieder los!


© Stage Entertainment/Morris Mac Matzen
© Stage Entertainment/Morris Mac Matzen
Nach der Spielzeit 2014/15 zieht das amüsant-rührselige Familiengeschichte mit ABBA-Hits und Gute-Laune-Faktor erneut bis Ende März 2020 ins Berliner Theater des Westens ein.

(Text: cl)

Premiere:22.09.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater des Westens
Kantstr. 12
D-10623 Berlin
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr21.02.19:30 Uhr
Sa22.02.15:00 Uhr
Sa22.02.19:30 Uhr
So23.02.14:30 Uhr
So23.02.19:00 Uhr
Mo24.02.19:30 Uhr
Di25.02.19:30 Uhr
Do27.02.19:30 Uhr
Fr28.02.19:30 Uhr
Sa29.02.15:00 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Drama

Chess - The Musical

Kalter Krieg auch neben dem Schachbrett


© Silke Winkler
© Silke Winkler
"One night in Bangkok" und "I know him so well". Nach dem (vorläufigen) Aus ihrer Pop-Formation katapultierten sich die beiden ABBA-Bs, Benny Andersson und Björn Ulvaeus, mit diesen beiden von ihnen komponierten Songs zurück in die Hitparaden. Sie stammen aus dem gemeinsam mit Tim Rice geschriebenen Drama-Musical über einen russischen und einen amerikanischen Schachspieler die sich in Zeiten des Kalten Krieges bei der Weltmeisterschaft auch abseits des Bretts duellieren.

(Text: kw)

Premiere:14.02.2020


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Mecklenburgisches Staatstheater
Alter Garten 2
D-19055 Schwerin
+49 385 5300 123
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr21.02.19:30 Uhr
Großes Haus (Schwerin)
Sa22.02.19:30 Uhr
Großes Haus (Schwerin)
Mi06.05.19:30 Uhr
Großes Haus (Schwerin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Schauermärchen

The Black Rider

Rockiger Freischütz


© Marlies Kross
© Marlies Kross
Tom Waits und Robert Wilson haben 1990 Elemente aus Carl Maria von Webers Opernklassiker "Der Freischütz" zu diesem Rockmusical verarbeitet.

(Text: kw)

Premiere:14.09.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Staatstheater
Lausitzer Straße 33
D-03046 Cottbus
+49 355 7824 0
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Staatstheater Cottbus (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr21.02.19:30 Uhr
Großes Haus (Cottbus)
Di28.04.19:30 Uhr
Großes Haus (Cottbus)


Kiezical

Heiße Ecke

Treffpunkt: Frittenbude


© Pawel Sosnowski
© Pawel Sosnowski
An diesem Imbiss-Tempel sind alle zu Hause: Nutten, Freier und Nachtschwärmer. Spenden Fritten rot-weiß und Dosenbier Trost vom Alltag zwischen Gogo-Stange und Spießer-Schrankwand?

(Text: kw)

Premiere:25.01.2020


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH
Demianiplatz 2
D-02826 Görlitz
+ 49 3581 4747-21
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr21.02.19:30 Uhr
Theater (Großer Saal) (Zittau)
Sa22.02.19:30 Uhr
Theater (Großer Saal) (Zittau)
So23.02.19:30 Uhr
Theater (Großer Saal) (Zittau)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Uraufführung

Ich bin nicht Mercury

Tribute to Queen and Freddy Mercury


© DERDEHMEL/Urbschat
© DERDEHMEL/Urbschat
Mit Thomas Borchert, Sophie Berner, Marco Billep und Michael Ernst steht ein hochkarätiges Ensemble auf der Bühne des Berliner Schlosspark Theaters, um der Band Queen und Freddie Mercury Tribut zu zollen. Weder die vier Musicaldarsteller noch die vier Mitglieder der UnderPressurce-Rockband müssen sich hinter dem Original verstecken. Ihre musikalische Leistung ist schlichtweg grandios. Das Premierenpublikum erlebte die Uraufführung von "Ich bin nicht Mercury" als fulminantes Rockkonzert mit starken Stimmen, einer interessanten Songauswahl und einem hervorragenden Arrangement. Minuspunkte gibt es für die Handlung, die weder berühren noch überzeugen kann.

(Text: Katharina Klasen)

Premiere:11.01.2020
Rezensierte Vorstellung:11.01.2020
Showlänge:140 Minuten (ggf. inkl. Pause)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Schlosspark Theater
Schlossstraße 48
D-12165 Berlin
+49 30 789 56 67-100
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kk)

Buch

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Acht herausragende Sänger und Musiker zollen der Band Queen Tribut. Herausgekommen ist ein fulminanter Konzert-Abend mit fantastisch arrangiertem Sound, der Fan-Herzen höher schlagen lässt. Die Handlung vermag jedoch nicht zu überzeugen.

13.01.2020

 Termine
Fr21.02.20:00 Uhr(SB)
Sa22.02.20:00 Uhr(SB)
So23.02.16:00 Uhr(SB)


Grusical

Das Phantom der Oper (N. C. Weber)

Und auch hier schippert der Mann mit der Maske


Gaston Lerouxs Roman "Das Phantom der Oper" ist ein packender Stoff und deshalb vielfach vermusicaltet worden. Jetzt schickt die "Deutsche Musical Agentur" eine Fassung von Nadja-Carina Weber (Komposition, Libretto) auf Tour.

(Text: kw)

Premiere:06.12.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Deutsche Musical Agentur GmbH
Friedrichstraße 15
D-70174 Stuttgart
+49 711 577 68 252
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr21.02.20:00 Uhr
Haus Leipzig (Leipzig)
Sa22.02.20:00 Uhr
Ofen-Stadt-Halle (Velten)


Western-Countrical

Revolver Ladies

Zum Schießen komisch


Die beiden Revolver Ladies Disaster Jane und Sweet Alabama stellen im Westerndorf Deadwood eine Country-Show voller Lachsalven und Ohrwürmer auf die Cowboy-Stiefel.

(Text: kw)

Premiere:20.02.2020


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Ciutan Events
Hoeppnerstraße 22
D-12101 Berlin
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Ciutan Events Berlin (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr21.02.19:30 Uhr
Filmbühne am Steinplatz (Berlin)
Fr27.03.19:30 Uhr
Filmbühne am Steinplatz (Berlin)
Fr24.04.19:30 Uhr
Filmbühne am Steinplatz (Berlin)


Hommage

Miss Lenya, please!

Die zurückgelassene Diva


© Kammerspiele Magdeburg
© Kammerspiele Magdeburg
Aus dem Briefwechsel zwischen Lotte Lenya mit ihrem Ehemann Kurt Weill hat Dirk Heidicke einen Monolog für die Diva entwickelt, der kurz nach dem Tod des Komponisten spielt. Hierin erinnert sich die Lenya an die gemeinsamen Jahres des Künstlerehepaares.

(Text: kw)

Premiere:27.09.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Kammerspiele Magdeburg / Kult e. V. Magdeburg
Sudenburger Wuhne 44
D-39112 Magdeburg
+49 391 4059 7375
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr21.02.19:30 Uhr
Feuerwache (Magdeburg)
Di25.02.20:00 Uhr
Moritzbastei (Leipzig)
Sa07.03.20:00 Uhr
Theater Eisleben (Lutherstadt Eisleben)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Deutsche Erstaufführung

LoveMusik

Speak Low (When You Speak Love)


© Kirsten Nijhof
© Kirsten Nijhof
Alfred Uhrys 2007 am Broadway uraufgeführtes, preisgekröntes Musical erzählt die Geschichte des Komponisten Kurt Weill und seiner großen Liebe Lotte Lenya - eine Liebesbeziehung voller Höhen und Tiefen, Trennungen und Versöhnungen und kreativer Kollaborationen. Musikalisch setzt "LoveMusik" ausschließlich auf Songs von Kurt Weill, die für das Stück neu arrangiert wurden - von Auszügen aus Werken wie der "Dreigroschenoper" bis zu Titeln wie "Speak Low" oder "September Song". Die ursprünglich von der MuKo angekündigte Revue "Das Leben ist (k)ein Musical" entfällt aus lizenzrechtlichen Gründen. Dafür setzt das Leipziger Traditionshaus auf die deutsche Erstaufführung dieses Broadway-Musicals.

(Text: cl)

Premiere:21.01.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Musikalische Komödie
Dreilindenstraße 30
D-04177 Leipzig
+ 49 341 12 61 261
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Sa22.02.19:00 Uhr
Musikalische Komödie im Westbad (Leipzig)
Di25.02.19:30 Uhr
Musikalische Komödie im Westbad (Leipzig)
Do07.05.19:30 Uhr
Musikalische Komödie im Westbad (Leipzig)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Drama

Follies

Live, Laugh, Love


© Vincent Stefan
© Vincent Stefan
Der in Deutschland bisher kaum aufgeführte Sondheim-Klassiker kommt in einer neuen Textfassung von Martin G. Berger nach Dresden. Ein Stück mit Nostalgie-Faktor: Die Abschiedsvorstellung anlässlich des bevorstehenden Abrisses eines alten Revuetheaters lässt bei den Stars, die auf den morschen Brettern damals große Erfolge feierten, Erinnerungen und alte Gefühle hochkochen.

(Text: cl)

Premiere:02.11.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Staatsoperette
Kraftwerk Mitte 1
D-01067 Dresden
0351/329 42 222
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Sa22.02.19:30 Uhr
So23.02.15:00 Uhr
Di03.03.19:30 Uhr
Mi04.03.19:30 Uhr
Mi15.04.19:30 Uhr
Do16.04.19:30 Uhr
Fr17.04.19:30 Uhr


Mantel-und-Degen

3 Musketiere

Einer für alle, alle für einen


© Nilz Böhme
© Nilz Böhme
“Einer für alle und alle für einen” - das ist nicht nur das bekannte Motto der 3 Musketiere, sondern das könnte durchaus auch die Devise aller Beteiligten gewesen sein, die mitgewirkt haben, um das populäre Mantel- und Degen-Epos auf die Magdeburger Theaterbühne zu bringen. Ulrich Wiggers’ Inszenierung des Bolland und Bolland Musicals ist aufwändig und farbenprächtig. Für ein paar Stunden lässt sie uns den tristen Alltag vergessen und entführt gelungen ins Frankreich zu Beginn des 17. Jahrhunderts, in eine Welt voll Abenteuer, politischer Intrigen und Kalkül, aber auch tragischer und leidenschaftlicher Romanzen.

(Text: Silke Milpauer)

Premiere:09.11.2019
Rezensierte Vorstellung:09.11.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Opernhaus
Universitätsplatz 9
D-39104 Magdeburg
0391/5406555
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(mil)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Gewaltige Bilder, große Gefühle, kurzweilige Unterhaltung - unbedingt sehenswert!

 Termine
Sa22.02.19:30 Uhr
Sa07.03.19:30 Uhr
Sa28.03.19:30 Uhr
Mo13.04.16:00 Uhr
So31.05.16:00 Uhr


Komödie

Non(n)sens

Schräge Schwestern-Show


© Anne Koenig
© Anne Koenig
Wenn Nonnen Spenden sammelnd durch den Theatersaal flitzen, im Tütü ein Solo aus „Nonnensee“ tanzen und ein Ordens-Quiz veranstalten, steht Dan Goggins aberwitzige Schwesternshow auf dem Spielplan. In dieser Inszenierung in einer rein männlichen Besetzung.

(Text: kw)

Premiere:26.09.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater in der Grünen Zitadelle
Breiter Weg 8a
D-39104 Magdeburg
0391/59750490
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Sa22.02.20:00 Uhr
Sa14.03.20:00 Uhr
Sa02.05.20:00 Uhr
Sa16.05.20:00 Uhr


Biografie

Chaplin

Der Mann hinter der Legende


© Gallissas
© Gallissas
Charles Chaplin gehört zu den bekanntesten Persönlichkeiten, die Hollywood hervorgebracht hat. Das Musical versucht das turbulente Leben des vielseitigen Künstlers nachzuzeichnen.

(Text: mr)

Premiere:12.10.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Frank Serr Showservice International

Tournee
+49 6336 839281
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
So23.02.15:00 Uhr
König Albert Theater (Bad Elster)


Biografical

Evita

Wach auf, Argentinien!


© Marco Kneise
© Marco Kneise
Von der Vorstadt-Hure zur ersten Frau Argentiniens. Das Musical von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice zeichnet den Weg von Maria Eva Duarte nach, die es durch taktisches Kalkül zur First Lady gebracht hat.

(Text: kw)

Premiere:29.11.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater Nordhausen / Loh-Orchester Sondershausen
Käthe-Kollwitz-Straße 15
D-99734 Nordhausen
+49 3631 6260-0
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
So23.02.18:00 Uhrausverkauft
Theater, Großes Haus (Nordhausen)
Mi27.05.18:00 Uhr
Theater, Großes Haus (Nordhausen)
Do28.05.19:30 Uhr
Theater, Großes Haus (Nordhausen)


Liederabend

Bestellt und nicht abgeholt

Hochzeitsfeier ohne Brautleute


© Nilz Böhme
© Nilz Böhme
Das für eine Hochzeitsfeier gebuchte Musik-Duo hat ein Problem: Was tun, wenn die Brautleute nicht auftauchen? Die zwei improvisieren und spielen statt Schneewalzer als Brauttanz einen Liederabend über große Erwartungen, noch größere Enttäuschungen und Herausforderungen des (Ehe-)Lebens. Zu hören gibt es Songs von uf dem Programm stehen von Zarah Leander bis Udo Jürgens.

(Text: kw)

Premiere:20.09.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater der Altmark
Karlstraße 6
D-39576 Stendal
+49 3931 635 777
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Theater der Altmark Stendal (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
So23.02.18:00 Uhrausverkauft
Kaisersaal (Stendal)
Sa29.02.19:30 Uhrausverkauft
Kaisersaal (Stendal)
So01.03.18:00 Uhr
Kaisersaal (Stendal)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Ein-Frau-Musical

Heute Abend: Lola Blau

Irrfahrt einer verfolgten Schauspielerin


© Dirk Rückschloß/BUR-Werbung
© Dirk Rückschloß/BUR-Werbung
Bissiges wie nachdenkliches Musical von Georg Kreisler über das Showbusiness und die Nazi-Diktatur.

(Text: kw)

Premiere:16.11.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Eduard-von-Winterstein-Theater
Buchholzer Straße 65
D-09456 Annaberg-Buchholz
03733/1407-131
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
So23.02.20:00 Uhr
Studiobühne (Annaberg-Buchholz)


Compilation

Ab in den Süden

Aber bitte mit Schlager!


© Peter Samer
© Peter Samer
Drei Pärchen tummeln sich für eine wohlverdiente Urlaubswoche in Italien. Und als sie da so nebeneinander am Strand liegen, erwachen Begehrlichkeiten - alte Beziehungen brechen auf, neue finden sich. Und das alles mit Schlagern von Peter Kraus bis Helene Fischer.

(Text: mr)

Premiere:03.02.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Wacky Productions

Tournee
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Mi26.02.19:30 Uhr
Haus Leipzig (Leipzig)
Do27.02.19:30 Uhr
Nikolaisaal (Potsdam)
Fr28.02.20:00 Uhr
Kulturhaus Stadtgarten (Neuruppin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Musical-Geschichtsstunde

Cabaret

Willkommen, bienvenue, welcome!


© Thomas M. Jauk
© Thomas M. Jauk
Dem politisch brisanten Stück kommt in der Entertainment betonten Inszenierung von Bernd Mottl die mahnende Aussagekraft fast vollständig abhanden. Das Potsdamer Schauspiel-Ensemble mogelt sich gesanglich durch die Songs; Maria-Danaé Bansen (Sally Bowles) und die Kit Kat-Truppe (Kiara Brunken, Cindy Walther, Christopher Wernecke, Daniel Wernecke) sorgen für professionellen Musical-Flair.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:18.10.2019
Showlänge:165 Minuten (ggf. inkl. Pause)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Hans Otto Theater
Schiffbauergasse 11
D-14467 Potsdam
0331/9811-8
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Halligalli statt Hakenkreuz: In Bernd Mottls frivol-freizügig-überdreht inszeniertem Tinteltangel-Club überzeugen allein Maria-Danaé Bansen (Sally Bowles) und ihr personell sehr ausgedünntes Kit-Kat-Ensemble.

19.10.2019

 Termine
Mi26.02.19:30 Uhr
Großes Haus (Potsdam)
Sa29.02.19:30 Uhr
Großes Haus (Potsdam)
So22.03.18:00 Uhr
Großes Haus (Potsdam)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Kammerspiel

Zarah 47

Das totale Lied


One-Woman-Show von Peter Lund über UFA-Filmstar und unfreiwillige Nazisirene Zarah Leander. Vereinsamt und vergessen in Schweden lässt sie an ihrem Geburtstag 1947 Leben und Karriere Revue passieren lässt. In der Titelrolle ist Annette Baldin zu sehen, Regie führt Ulrich Fischer.

(Text: cl)

Premiere:24.10.2015


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater Eisleben
Landwehr 5
D-06295 Lutherstadt Eisleben
+49 3475 602070
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Do27.02.19:30 Uhr
Theater Eisleben (Lutherstadt Eisleben)
Sa21.03.19:30 Uhr
Carl-Maria-von-Weber-Theater (Bernburg)


Burleske

Alles Schwindel

Nichts ist, wie es zu sein scheint...


© Ute Langkafel
© Ute Langkafel
Bei Blind Dates wird geschummelt, was das Zeug hält. Da werden Alter und Gewicht geschönt oder die berufliche Position "aus Versehen" etwas nach oben korrigiert. Das war auch schon 1931 so, als "Alles Schwindel" entstand. Im Stück lernen sich Evelyne und Tonio kennen und merken, dass jeder sein eigenes Leben geschönt hat...

(Text: kw)

Premiere:17.12.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Maxim Gorki Theater
Am Festungsgraben 2
D-10117 Berlin
+49 30 20221-115
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Do27.02.19:30 Uhr
Sa14.03.19:30 Uhr


Strandrevue

Die Fischbrötchenoper

Weil das Leben so salzig ist


© Vincent Leifer
© Vincent Leifer
Uraufführung einer musikalischen Vorpommernchronik von Patrick Schimanski (Text) und Sebastian Undisz (Komposition) aus Sicht des Besitzers einer Fischbrötchenbude am Ostseestrand.

(Text: kw)

Premiere:04.05.2019
Dernière:14.03.2020
Showlänge:120 Minuten (ggf. inkl. Pause)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater Vorpommern
Olof-Palme-Platz 6
D-18439 Stralsund
03831/26460
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Theater Vorpommern Stralsund (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Do27.02.19:30 Uhr
Kaiserbädersaal (Heringsdorf)
Sa14.03.19:30 UhrDernière
Großes Haus (Greifswald)


Zeitreise

Ich will Spaß! Oder: Wo bitte ist die Fernbedienung?

Zurück zu Schulterpolstern und Leder-Mini


© Vorpommersche Landesbühne
© Vorpommersche Landesbühne
Die Disco-Welle ist abgeschwappt, in den coolen Achtzigern tanzt man zu Synthie-Pop und Neuer Deutscher Welle. Die Revue von Dirk Böhling mixt diese Musikstile mit einer Familiengeschichte aus den bundesrepublikanischen Wohlstandswelt zwischen Schrankwand-Idyll und Kernkraft-Protest.

(Text: kw)

Showlänge:120 Minuten (ggf. inkl. Pause)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Vorpommersche Landesbühne
Leipziger Allee 34
D-17389 Anklam
+49 3971 2089-0
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Do27.02.19:30 Uhr
Theater (Anklam)


Musical-Gala

Die Nacht der Musicals

Potpourri bekannter Musical-Songs


© ASA Event GmbH
© ASA Event GmbH
Zu dieser Produktion liegen uns viele kritische Feedbacks von Lesern vor. Der Veranstalter bat uns darum, für diese Produktion keine Bewertungen mehr zuzulassen.


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
ASA Event GmbH

Tournee
07142/919660
Email
Homepage

 Leserbewertung
(457 Leser)


Ø 2.29 Sterne

 Termine
Do27.02.20:00 Uhr
Anhaltisches Theater (Dessau)
So15.03.19:00 Uhr
Stadthalle (Rostock)
Mo16.03.20:00 Uhr
Tempodrom (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Historical

Barock Me, Gräfin Cosel

Macht, Mätressen und Magie


© Robert Jentzsch
© Robert Jentzsch
Wer ein Musical über die markanteste Mätresse Augusts des Starken erwartet, der wird bitter enttäuscht. Das albern-schlüpfrige Buch von Holger Metzner mit aktualisierten Ausleihungen aus dem Barockmusik-Fundus und eher belanglosen Kompositionen von Andreas Goldmann, fokussiert sich auf eine Theatertruppe im 18. Jahrhundert, die Szenen aus dem Leben der Gräfin Cosel probt. Lichtblicke in Olaf Beckers langatmig wirkender Inszenierung sind die fantasievolle Ausstattung von Marlis Knoblauch und ein homogener, stimmlich gut aufgestellter Cast, der routiniert Klischee-Typen gibt.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:27.10.2019
Rezensierte Vorstellung:30.11.2019
Showlänge:130 Minuten (ggf. inkl. Pause)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Boulevardtheater
Maternistraße 17
D-01067 Dresden
+49 351 26353526
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Die Cosel dürfte sich im Grab umdrehen: Hier geht es weniger um sie, denn um die Aufführung einer Wandertheatertruppe, die ihr Leben auf die Bühne bringt. Schlimmes Buch und musikalisch wird vorallem im Barock-Klassikfundus gewildert.

30.11.2019

 Termine
Do27.02.20:00 Uhr
Fr28.02.19:30 Uhr
Sa29.02.19:30 Uhr
So01.03.16:00 Uhr
Mo02.03.19:30 Uhr
Di03.03.19:30 Uhr
Fr03.04.19:30 Uhr
Sa04.04.20:00 Uhr
Mo06.04.19:30 Uhr
Di07.04.19:30 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Kult

The Rocky Horror Show

Let's do the Time Warp Again!


© DASDIE & Alte Oper Team
© DASDIE & Alte Oper Team
Skurrile Satire um Transvestiten, Rock'n'Roll, Aliens und einen transsilvanischen Frankenstein. - Ein Kult-Stück seit seiner Erstaufführung in den 70ern, und noch kein bisschen angestaubt!

(Text: cl)

Premiere:21.09.2013


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Alte Oper
Gorkistraße 1
D-99084 Erfurt
0361/551166
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr28.02.19:30 Uhr
Fr20.03.19:30 Uhr
Sa18.04.19:30 Uhr
Fr06.11.19:30 Uhr
Sa05.12.19:30 Uhr
Termine 2021
Sa23.01.2119:30 Uhr
Sa20.02.2119:30 Uhr
Sa13.03.2119:30 Uhr
Sa17.04.2119:30 Uhr


Drama

Anatevka

Ein Fiedler auf dem Dach


"Anatevka" gilt als DAS Kult-Stück schlechthin der Komischen Oper Berlin. Ab 1971 wurde dort die einzige in der DDR zugelassene Inszenierung von Walter Felsenstein über 500 Mal gezeigt. Mit seiner überaus gelungenen Neuinszenierung feiert Intendant und Chefregisseur Barrie Kosky nun das 70. Jubiläum des Hauses und dürfte – auch dank eines spektakulären Bühnenbildes und einem soliden Cast – einige Spielzeiten lang für gut gefüllte Ränge sorgen.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:03.12.2017
Rezensierte Vorstellung:03.12.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Komische Oper
Behrenstraße 55-57
D-10117 Berlin
030 / 202600
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Ein Stuhl, ein Bett, ein Schrank - Rufus Didwiszus' aus diesen Möbelstücken übereinander gestapelter Bühnenraum setzt den finalen "Anatevka"-Song optisch genial um. Barrie Kosky inszeniert darin volkstümlich mit soliden Darstellern.

04.12.2017

 Termine
Fr28.02.19:30 Uhr
Sa07.03.19:30 Uhr
Fr20.03.19:30 Uhr
Do02.04.19:30 Uhr
Do09.04.19:30 Uhr
Mo13.04.19:00 Uhr
Sa25.04.19:30 Uhr
Sa02.05.19:30 Uhr
Sa16.05.19:30 Uhr
Mi20.05.19:30 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Liederabend

Sekretärinnen

Tippex oder Nagellack?


© Marlies Kross
© Marlies Kross
Zweiter, neu inszenierter Auftritt von Wittenbrinks Hommage an die Tippsen-Zunft in Cottbus. Zwischen Zickenkrieg und Anschmachten des Bürobotens erklingen im Großraumbüro Evergreens und Schlager von Cole Porter bis Nina Hagen.

(Text: kw)

Premiere:26.01.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Staatstheater
Lausitzer Straße 33
D-03046 Cottbus
+49 355 7824 0
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Staatstheater Cottbus (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr28.02.19:30 Uhr
Kammerbühne (Cottbus)
So08.03.19:00 Uhr
Kammerbühne (Cottbus)


Hippical

Hair

The American Tribal Love-Rock Musical


© Hans Ludwig Böhme
© Hans Ludwig Böhme
Das Flower-Power-Musical über eine Gruppe Hippies in den USA kurz vor Ausbruch des Vietnam-Kriegs: es geht um freie Liebe, Drogenrausch und die Unfähigkeit, den Zwängen der Gesellschaft dauerhaft Paroli bieten zu können.

(Text: cl)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Landesbühnen Sachsen
Meißner Straße 152
D-01445 Radebeul
0351/8954214
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr28.02.19:00 Uhr
Neustadthalle (Neustadt (Sachsen))
So01.03.18:00 Uhr
Kulturschloss (Großenhain)
Fr06.03.19:00 Uhr
Stadtkulturhaus (Freital)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Die letzten fünf Jahre
Trennung - warum nur?

Fr, 28.02.
19:30 Uhr

Kleine Bühne
Plauen


Kuss der Spinnenfrau
Ich würd alles für ihn tun

Fr, 28.02.
19:30 Uhr

Musikalische Komödie im Westbad
Leipzig


Monty Python's Spamalot
Always Look on the Bright Side of Life

Fr, 28.02.
19:30 Uhr

Großes Haus
Stralsund


The Rocky Horror Show
It's just a jump to the left

Fr, 28.02.
19:30 Uhr

Eduard-von-Winterstein-Theater
Annaberg-Buchholz


Anatevka
Ein Fiedler auf dem Dach

Sa, 29.02.
19:30 Uhr

Opernhaus
Magdeburg


Kind, ich schlafe so schlecht
Eine federleichte Revuette rund ums Bett

Sa, 29.02.
19:30 Uhr

Malsaal
Zwickau


Annie
You Won’t Be an Orphan for Long

So, 01.03.
15:00 Uhr

Oper
Halle


My Fair Lady
Und wieder grünt es ach so grün

So, 01.03.
18:00 Uhr

Deutsches Nationaltheater
Weimar


Tausendmal berührt
... tausendmal ist nix passiert

So, 01.03.
19:30 Uhr

Landestheater
Eisenach


Yesterday - The Beatles Musical
Yeah, yeah, yeah!

So, 01.03.
19:00 Uhr

Eichsfelder Kulturhaus
Heilbad Heiligenstadt


Das Lächeln einer Sommernacht
Irrungen und Wirrungen mit Sondheim

Di, 03.03.
19:30 Uhr

Vogtlandtheater
Plauen


Broadway Nights
Tour mit den

Di, 03.03.
19:30 Uhr

Alter Schlachthof
Dresden


Ab heute heißt du Sara
33 Bilder aus dem Leben einer Berlinerin

Mi, 04.03.
18:00 Uhr

GRIPS Theater
Berlin


Das Phantom der Oper (Sasson/Sautter)
Christine, dich wollte ich lieben

Mi, 04.03.
20:00 Uhr

Nikolaisaal
Potsdam


Ein Hauch von Venus
Wenn Venus erwacht...

Do, 05.03.
19:30 Uhr

Staatsoperette
Dresden


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: SWEENEY TODD

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;