Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Ost )Shows A-Z ( Ost )Premieren ( Ost )


Drama

Frühlings Erwachen

Gesellschaftsdrama meets Rock


Duncan Sheiks rockige Musicaladaption des Frank-Wedekind-Bühnenstücks, das 2006 für einen Überraschungserfolg in New York sorgte und in den letzten Jahren immer einmal wieder auf Stadttheaterbühnen zu sehen ist. Es wird die deutsche Fassung von Nina Schneider gezeigt.

(Text: cl)

Premiere:19.05.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Deutsches Nationaltheater
Theaterplatz 2
D-99423 Weimar
03643/755334
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Mi24.05.10:30 Uhr
Mi24.05.20:00 Uhr
Fr26.05.15:00 Uhr
Fr26.05.20:00 Uhr
So28.05.15:00 Uhr
So28.05.20:00 Uhr
Di30.05.19:00 Uhr
Do01.06.19:00 Uhr
Fr02.06.20:00 Uhr
Sa03.06.20:00 Uhr


Drama

Der Glöckner von Notre Dame (Menken/Schwartz)

Hoch über der Welt


Johan Persson ©Disney
Johan Persson ©Disney
Rettet diese Neufassung das 1999er Disney-Musical um den missgestalteten Quasimodo? Ganz klar: Ja! Der "Glöckner" ist erwachsener geworden. In der Inszenierung von Scott Schwartz im bombastischen Bühnenbild von Alexander Dodge und den Kostümen von Alejo Vietti gelingt eine einfach hinreißende, düster-dramatische Produktion.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:09.04.2017
Rezensierte Vorstellung:09.04.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater des Westens
Kantstr. 12
D-10623 Berlin
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Theater des Westens Berlin (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Düster, dramatisch und sehr berührend: die Überarbeitung (neue Erzählperspektive, Aufwertung des Ensembles, Einsatz eines Chors) führt den Glöckner zurück zu seinen Wurzeln. Pfiffig inszeniert mit einem super Cast. Unbedingt besuchen!

09.04.2017

 Leserbewertung
(8 Leser)


Ø 3.13 Sterne

 Termine
Mi24.05.18:30 Uhr
Theater des Westens (Berlin)
Do25.05.19:30 Uhr
Theater des Westens (Berlin)
Fr26.05.19:30 Uhr
Theater des Westens (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Drama

Chess

Mehr als nur schwarz und weiß


© Dieter Wuschanski / Die Theater Chemnitz gGmbH
© Dieter Wuschanski / Die Theater Chemnitz gGmbH
Schach, Rivalität, politische Ränkespiele und romantische Verwicklungen – Regisseur Thomas Winter verbindet die Zutaten zu einer emotional mitreißenden, wohldurchdachten Inszenierung mit starken Darstellern und choreografischen Highlights . Nur die Akustik spielt dabei nicht mit.

(Text: Claudia Leonhardt)

Premiere:10.10.2015
Rezensierte Vorstellung:22.11.2015


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Oper
Theaterplatz
D-09111 Chemnitz
0371/6969666
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(cl)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Liebesdrama und politisches Intrigenspiel zur Zeit des kalten Krieges - und noch nicht ohne aktuellen Bezug. Das großartige Hauptdarsteller-Quartett kämpft in einer einfallsreichen Inszenierung gegen Akustikprobleme im Saal.

23.11.2015

 Termine
Mi24.05.19:00 Uhr
Do25.05.18:00 Uhr
Fr26.05.19:00 Uhr
Sa17.06.19:00 Uhr
So18.06.15:00 Uhr


Schauer-Drama

Jekyll & Hyde

Wenn Jekyll, dann auch Hyde


© Vincnet Leifer
© Vincnet Leifer
Langeweile statt Spannung – Horst Kupichs Inszenierung des Wildhorn-Klassikers kommt blutleer und mit Fremdschäm-Momenten daher. Für Glanz-Momente sorgt einzig Chris Murray in der Titel-Doppelrolle.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:18.06.2016
Rezensierte Vorstellung:30.07.2016
Dernière:24.05.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Großes Haus
Robert-Blum-Straße
D-17489 Greifswald
03834/57220
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(Kai Wulfes)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Ärgerlich-langweilig inszenierte Wildhorn-Schmonzette, die dank Chris Murray in der Titelrolle halbwegs erträglich ist.

31.07.2016

 Leserbewertung
(4 Leser)


Ø 3.50 Sterne

 Termine
Mi24.05.19:30 UhrDernière


Revue

THE ONE

Im alten Theater geht die Post ab!


© Sven Darmer
© Sven Darmer
Wenn ein bekannter Modedesigner wie Jean Paul Gaultier eine extravagantes, sehr sehenswertes Kostümbild entwirft, dann bedeutet das noch lange nicht eine ebenso sehenswerte Revue. Roland Welkes inhaltsloses Showkonzept enttäuscht ebenso wie die völlig belanglose Musik. Pluspunkte sind hingegen Ballett und Artistik.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:06.10.2016
Rezensierte Vorstellung:06.10.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Friedrichstadt-Palast
Friedrichstraße 107
D-10117 Berlin
+49 30 2326 2326
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Konzeptlose, enttäuschende Revue mit wenig Inhalt, furchtbar belangloser Wummer-Musik und einer oft zu leeren Bühne. Daumen hoch fürs phantasievolle Kostümbild (Jean-Paul Gaultier) und für Tänzer und Artisten.

07.10.2016

 Leserbewertung
(4 Leser)


Ø 3.25 Sterne

 Termine
Mi24.05.19:30 Uhr
Do25.05.19:30 Uhr
Fr26.05.19:30 Uhr
Sa27.05.15:30 Uhr
Sa27.05.19:30 Uhr
Di30.05.19:30 Uhr
Fr02.06.19:30 Uhr
Sa03.06.19:30 Uhr
So04.06.19:30 Uhr
Di06.06.19:30 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Konzert

Welcome to Wonderland 2

Ein neuer Tag: Melodien von Frank Wildhorn


Wie schon im vergangenen Jahr präsentiert der Verein "dimuthea – Die Musiktheatralischen" auch 2017 wieder einen Konzertabend mit Melodien von Frank Wildhorn, von "Jekyll & Hyde" bis "Bonnie & Clyde".

(Text: cl)

Premiere:23.05.2017

 Theater / Veranstalter
dimuthea e. V.
Jonsdorfer Str. 8
D-01259 Dresden
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Mi24.05.19:30 Uhr
Kulturrathaus (Dresden)


Kammermusical

The Last Five Years

Die letzten fünf Jahre


Die Höhen und Tiefen einer 5-jährigen Ehe erleben wir in Jason Robert Browns ungewöhnlichem Kammermusical gleich zweimal: einmal aus Jamies Sicht in chronologischer Reihenfolge - parallel dazu rollt seine zukünftige / frischvermählte / Noch- bzw. Ex-Ehefrau Cathy die Sache von hinten auf.

(Text: cl)

Premiere:08.10.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Eduard-von-Winterstein-Theater
Buchholzer Straße 65
D-09456 Annaberg-Buchholz
03733/1407-131
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Mi24.05.20:00 Uhr
Brotfabrik (Berlin)
Do25.05.20:00 Uhr
Brotfabrik (Berlin)


Kammermusical

Bonhoeffers große Liebe

Ein widerständiges Musical


Maria von Wedemeyer (1924-77), die ehemalige Verlobte des Theologen und Widerstandskämpfers gegen den Nationalsozialismus Dietrich Bonhoeffer, erzählt 1967 einem Jesuitenpater von ihrer Liebesgeschichte und so entsteht ein einfühlsames Porträt dieses besonderen Paares... Ein-Frau-Musical mit Miriam Küllmer-Vogt.

(Text: mr)

Premiere:05.11.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater Zauberwort

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Do25.05.11:00 Uhrim Rahmen des Kirchentags
Café Theater Schalotte (Berlin)
Do25.05.13:00 Uhrim Rahmen des Kirchentags
Café Theater Schalotte (Berlin)


Deutsche Erstaufführung

LoveMusik

Speak Low (When You Speak Love)


© Kirsten Nijhof
© Kirsten Nijhof
Alfred Uhrys 2007 am Broadway uraufgeführtes, preisgekröntes Musical erzählt die Geschichte des Komponisten Kurt Weill und seiner großen Liebe Lotte Lenya - eine Liebesbeziehung voller Höhen und Tiefen, Trennungen und Versöhnungen und kreativer Kollaborationen. Musikalisch setzt "LoveMusik" ausschließlich auf Songs von Kurt Weill, die für das Stück neu arrangiert wurden - von Auszügen aus Werken wie der "Dreigroschenoper" bis zu Titeln wie "Speak Low" oder "September Song". Die ursprünglich von der MuKo angekündigte Revue "Das Leben ist (k)ein Musical" entfällt aus lizenzrechtlichen Gründen. Dafür setzt das Leipziger Traditionshaus auf die deutsche Erstaufführung dieses Broadway-Musicals.

(Text: cl)

Premiere:21.01.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Musikalische Komödie
Dreilindenstraße 30
D-04177 Leipzig
0341/1261115
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Do25.05.15:00 Uhr
Sa10.06.19:00 Uhr
So11.06.15:00 Uhr
Termine 2018
Do07.06.1819:30 Uhr
Fr08.06.1819:30 Uhr
Sa23.06.1819:00 Uhr
So24.06.1815:00 Uhr


Tragikomödie

Anatevka

Wenn ich einmal reich wär'


Ein Klassiker an den Stadttheatern: Die Geschichte des russischen Milchmanns Tevje, der seine Töchter unter die Haube bringen will, war bereits vor gut 10 Jahren im Spielplan des Nordharzer Städtebundtheaters zu finden. Bei der Neuinszenierung 2017 übernimmt Kari Kropsu die Regie.

(Text: cl)

Premiere:05.05.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Nordharzer Städtebundtheater
Spiegelstraße 20a
D-38820 Halberstadt
03941/6965-65
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Do25.05.18:00 Uhr
Theater (Quedlinburg)
Sa03.06.19:30 Uhr
Theater (Quedlinburg)
So11.06.15:00 Uhr
Nordharzer Städtebundtheater (Halberstadt)


Liederabend

Männer

Wann ist ein Mann ein Mann?


© Marlies Kross
© Marlies Kross
Ob Macho oder Muttersöhnchen, in diesem Liederabend wird das vermeintlich starke Geschlecht ganz genau unter die Lupe genommen. Dazu erklingen bekannte Songs von zum Beispiel Heintje, Peter Maffay und den Rolling Stones.

(Text: kw)

Premiere:05.12.2015
Dernière:29.06.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Staatstheater
Lausitzer Straße 33
D-03046 Cottbus
+49 355 7824 0
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Staatstheater Cottbus (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Do25.05.19:30 Uhr
Großes Haus (Cottbus)
Do29.06.19:30 UhrDerniere
Kammerbühne (Cottbus)


Uraufführung

Das Leben ist (k)ein Musical


Die Revue von Cusch Jung, die hier erstmals auf einer Bühne zu sehen ist, verspricht große Musical-Hits in einem völlig neuen Gewand. Die Produktion entfällt zugunsten von "LoveMusic".

(Text: cl / Theater)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Musikalische Komödie
Dreilindenstraße 30
D-04177 Leipzig
0341/1261115
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Do25.05.19:30 Uhrentfällt
Sa10.06.19:00 Uhrentfällt
So11.06.15:00 Uhrentfällt


Satire

The Producers

Springtime for Hitler


© Pawel Sosnowski
© Pawel Sosnowski
Ein Bankrott lohnt sich - das denken sich Bialystock and Bloom und machen sich daran, einen Flop am Broadway zu produzieren. Dumm nur, dass Publikum und Kritiker die grottenschlechte Hitler-Hommage als perfide Parodie missverstehen und die Kasse nur so klingelt...

(Text: cl)

Premiere:20.05.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Gerhart Hauptmann-Theater
Demianiplatz 2
D-02826 Görlitz
03581/474747
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Do25.05.19:30 Uhr
Fr26.05.19:30 Uhr
Sa27.05.19:30 Uhr
Fr09.06.19:30 Uhr
So11.06.19:00 Uhr
So18.06.15:00 Uhr
Fr23.06.19:30 Uhr


Queere Groteske

Carusello Italiano

Romeos Julia heißt Juliano


© Stefanie Rose
© Stefanie Rose
Ein Outing ist schwer. Im „wilde oscar“, einem von der Berliner Schwulenberatung betriebenen Veranstaltungs-Café, zeigt Claudio Maniscalco in seiner an die eigene Biografie angelehnten Musical-Satire, wie zwei italienische Endzwanziger unter dem Einfluss ihrer mit allen Klischees ausgestatteten Familien ihre homosexuelle Neigung ausleben. In die Geschichte sind Songs aus Musical, Pop und Schlager, zum Teil mit neuen Texten, integriert.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:01.08.2013
Rezensierte Vorstellung:01.08.2013


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Claudio-Maniscalco-Entertainment
Scharnhorststraße 5
D-10115 Berlin
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Italo-Outing-Komödie mit guten Darstellern. Stolperfalle ist die schwache Inszenierung des sehr langatmigen Abends mit einem hahnebüchenen Ende.

02.08.2013

 Leserbewertung
(5 Leser)


Ø 4.80 Sterne

 Termine
Fr26.05.19:00 Uhr
"wilde oscar" im Lebensort Vielfalt (Berlin)
Sa17.06.19:00 Uhr
"wilde oscar" im Lebensort Vielfalt (Berlin)


Songdrama

Ewig jung

Who wants to live forever?


© Steffen Rasche
© Steffen Rasche
Was ist schlimmer? Alt sein oder alt aussehen? Der von Erik Gedeon 2001 ursprünglich für Hamburg konzipierte "Thalia Vista Social Club" um renitente Alte im zum Seniorenheim umfunktionierten Theater ist in Senftenberg angekommen und reizt unter dem Titel "Ewig jung" die Lachmuskeln. Tattrige Pensionäre geben Popklassikern wie "I will survive" eine ganz neue Bedeutung.

(Text: kw)

Premiere:10.12.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
neue Bühne Senftenberg
Theaterpassage 1
D-01968 Senftenberg
+49 3573 801 0
Homepage
Karten
Kartenverkauf über neue Bühne Senftenberg Senftenberg (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Fr26.05.19:30 Uhr
Hauptbühne (Senftenberg)


Klassiker

Wonderful Town

One Hundred Easy Ways


© Stephan Floß
© Stephan Floß
Leonard Bernsteins Hommage an New York, in der zwei Schwestern aus der Provinz in der Großstadt ihre Glück suchen, wird hier zu einer Hommage an Dresden. Matthias Davids inszeniert den selten gespielten Klassiker im neu eröffneten Haus.

(Text: cl / Theater)

Premiere:22.12.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Staatsoperette
Kraftwerk Mitte Wettiner Platz 1
D-01067 Dresden
0351/2079929
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Fr26.05.19:30 Uhr
So28.05.18:00 Uhr
Do08.06.19:30 Uhr


Abenteuer-Musical

Zorro

Der schwarze Rächer


© Landesbühnen Sachsen / Hagen König
© Landesbühnen Sachsen / Hagen König
Das 2008 in London uraufgeführte Mantel-und-Degen-Musical mit Musik der Gipsy Kings ("Baila Me", "Bamboleo") schaffte es im Sommer 2015 erstmals nach Deutschland. Seit der Aufführung in Tecklenburg ist das Stück besonders in der Freilichtsaison beliebt - in Radebeul läuft es erstmals in einem geschlossenen Theater.

(Text: cl)

Premiere:20.05.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Landesbühne
Meißner Straße 152
D-01445 Radebeul
0351/8954214
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Fr26.05.19:30 Uhr
Landesbühne (Radebeul)
Sa27.05.19:30 Uhr
Kulturwerk (Lutherstadt Eisleben)
Fr09.06.20:00 Uhr
Landesbühne (Radebeul)


Gansterepos

Bonnie und Clyde (Diemer)

Eine Love-Story mit Schuss


Nicht zu verwechseln mit dem Wildhorn-Musical: Die Roadoper von Christian Diemer (Libretto: Bianca Sue Henne), die als Auftragskomposition des Theaters Nordhausen mit jungen Sängerinnen und Sängern der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar gezeigt wird.

(Text: cl)

Premiere:05.05.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater
Käthe-Kollwitz-Str. 15
D-99734 Nordhausen
03631/983452
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Fr26.05.19:30 Uhr


Märchen-Mix

Fairy Tale

... ach wie gut, dass niemand weiß,...


© Andreas Sawtschuk
© Andreas Sawtschuk
Mit diesem schrägen Märchen-Mix feiert das Berliner Theater im Keller sein dreißigjähriges Bestehen. Musikalisch erklingen bekannte Songs aus Pop, Schlagern und Musicals.

(Text: kw)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater im Keller
Weserstraße 211
D-12047 Berlin
+49 30 479 974 77
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Fr26.05.20:30 Uhr
Sa27.05.20:30 Uhr
Fr02.06.20:30 Uhr
Sa03.06.20:30 Uhr
Fr09.06.20:30 Uhr
Sa10.06.20:30 Uhr
Fr16.06.20:30 Uhr
Sa17.06.20:30 Uhr
Fr23.06.20:30 Uhr
Sa24.06.20:30 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Klassiker

Anatevka

Der Fiedler auf dem Dach


Tragikomödie um den jüdischen Milchmann Tevje, der mit dem Schicksal, seiner Familie und der Vertreibung aus dem heimatlichen Dorf hadert.

(Text: cl)

Premiere:13.05.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Mittelsächsisches Theater
Theaterstraße 7
D-04720 Döbeln
03431/71520
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Sa27.05.19:00 Uhr
Mittelsächsisches Theater (Freiberg)
Di30.05.19:00 Uhr
Mittelsächsisches Theater (Freiberg)
So04.06.19:00 Uhr
Mittelsächsisches Theater (Freiberg)


Grusical

Struwwelpeter

Shockheaded Peter


"Der Struwwelpeter" von Dr. Heinrich Hoffmann war noch Kinder-tauglich - die auf dem Moralgeschichten-Zyklus basierende düstere Junk-Oper von Phelim McDermott, Julian Crouch und Martyn Jaques eher weniger.

(Text: cl)

Premiere:17.09.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Schauspielhaus
Zieschestraße 28
D-09111 Chemnitz
0371/6969710
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Sa27.05.19:30 Uhr


Biografical

Hanussen

Fauler Zauber - oder doch nicht?


© Jörn Hartmann
© Jörn Hartmann
Dem Biografical über den Varieté-Künstler und Geschäftsmann Erik Jan Hanussen fehlen ein stringenteres Buch (Knut Gminder) und mehr Kompositionen mit Ohrwurm-Potenzial (Matthias Binner). Das Ass der Aufführung ist Maximilian Nowka in der Titelrolle.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:02.09.2016
Rezensierte Vorstellung:14.09.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Kleines Theater
Südwestkorso 64
D-12161 Berlin
030/8212021
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

In Buch und Musik ausbaufähiges Biografical über den okkulten Menschen-Manipulierer Hanussen. Maximilian Nowka brilliert in der Titelrolle. Deshalb: sehenswert!

14.09.2016

 Termine
Sa27.05.20:00 Uhr
So28.05.18:00 Uhr
Sa17.06.20:00 Uhr
So18.06.18:00 Uhr


Drama

Die Brücken am Fluss

Es bleibt nur ein Funke


© Jörg Singer
© Jörg Singer
Vom Festhalten und Loslassen - und der Schwierigkeit, im richtigen Moment die richtige Entscheidung zu treffen. Christian Alexander Müller bringt die zweite deutsche Inszenierung des Brown'schen Liebesdramas auf die Bühne und spielt neben Maike Switzer auch die männliche Hauptrolle. Musikalisch anspruchsvoll und emotional tiefgründig.

(Text: Claudia Leonhardt)

Premiere:28.04.2017
Rezensierte Vorstellung:29.04.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Heartmade Productions
Bestwiger Str. 5
D-09577 Niederwiesa
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(cl)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Simple Herzschmerz-Story mit musikalischem und emotionalem Tiefgang. Glanzlicht der Inszenierung: die stimmgewaltigen Darsteller!

 Termine
Sa27.05.20:00 Uhr
Stadthalle (Chemnitz)
So28.05.15:00 Uhr
Stadthalle (Chemnitz)


Grusical

Dracula (Wildhorn)

Leb' noch einmal!


© Roland Obst
© Roland Obst
Dracula - die Oper? Im von Ivan Alboresi sehr klassisch inszenierten Grusel-Liebesdrama glänzen stimmlich und darstellerisch die beiden Protagonisten Valeria Link (Mina) und David Arnsperger (Graf Dracula).

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:31.03.2017
Rezensierte Vorstellung:29.04.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater
Käthe-Kollwitz-Str. 15
D-99734 Nordhausen
03631/983452
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Zwischen fahrenden schwarzen Treppen motzen die klassisch geschulten Stimmen des Haus-Ensembles Wildhorns Songs akustisch manchmal zu sehr auf. Heraus- und hervorragend: Valerie Link und David Arnsperger.

29.04.2017

 Termine
Sa27.05.19:30 Uhr
So28.05.14:30 Uhr
Sa30.09.19:30 Uhr
Do26.10.19:30 Uhr
Sa28.10.19:30 Uhr
Sa30.12.19:30 Uhr
So31.12.15:00 Uhr
So31.12.19:30 Uhr


Klassiker

West Side Story

Jets vs. Sharks


© Lutz Edelhoff
© Lutz Edelhoff
In Leonard Bernsteins modernisierten "Romeo und Julia"-Variante geht es um Einwanderungsprobleme und jugendliche Perspektivlosigkeit - und natürlich um die große, tragische Liebe.

(Text: cl)

Premiere:15.10.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater
Placidus-Muth-Str. 1
D-99084 Erfurt
0361/2233155
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Sa27.05.19:30 Uhr


Hommage

Falco - Das Musical

The Sound of Musik


© Karin Hastelsteiner
© Karin Hastelsteiner
Der 1998 verstorbene österreichische Popstar Falco wäre 2017 60 Jahre alt geworden. Grund genug, eine neue Musical-Biographie des exzentrischen Musikers auf den Markt zu bringen. Die Titelrolle spielt Alexander Kerbst.

(Text: mr)

Premiere:20.01.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
COFO

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Sa27.05.20:00 Uhr
Georg-Friedrich-Händel-Halle (Halle)
So28.05.19:00 Uhr
Stadthalle (Cottbus)
Mo29.05.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Compilation

Über sieben Brücken

Ein Musical mit Ostrock-Hits


Mithilfe zahlreicher Hits aus DDR-Zeiten erzählt dieses Musical eine Ost-West-Liebesgeschichte im Jahr des Mauerfalls. Zum Soundtrack gehören neben dem Titelsong "Ich hab den Farbfilm vergessen", "Erna kommt" u.v.a.

(Text: mr)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Hansebund Stendal

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
So28.05.16:00 Uhr
Festhalle (Plauen)


Satire

Kein Pardon

Willkommen beim Fernsehen


© Tom Schulze
© Tom Schulze
Die Leipziger Umsetzung des 2011 in Düsseldorf als Großproduktion uraufgeführten Musicals gibt die Stimmungen des Streifens in schönen Momenten gut wieder, schöpft darstellerisch und musikalisch aus den Vollen und macht so richtig Spaß. Die Chance, dem Stück eine Frischzellenkur zu verpassen und das dramaturgisch zuweilen unfertig wirkende Buch zu optimieren, wurde hingegen versäumt.

(Text: Hardy Heise)

Premiere:06.05.2017
Rezensierte Vorstellung:06.05.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Musikalische Komödie
Dreilindenstraße 30
D-04177 Leipzig
0341/1261115
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(hh)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Hape Kerkelings satirischer Blick hinter die Kulissen der 1980er-Fernsehwelt amüsiert auch in Leipzig. Mit großem Orchester und exzellenter Besetzung werden die Schwächen des Buches überspielt.

14.05.2017

 Termine
Di30.05.19:30 Uhr
Fr02.06.19:30 Uhr
Sa03.06.19:00 Uhr
Mi14.06.19:30 Uhr
Do15.06.19:30 Uhr
Termine 2018
Fr13.04.1819:30 Uhr
Mi18.04.1819:30 Uhr
Sa21.04.1819:00 Uhr
So22.04.1815:00 Uhr


Berlin-Revue

Linie 1

80er-Fassung revisited


Die 1986 am GRIPS uraufgeführte U-Bahn-Revue von Volker Ludwig (Buch) rattert inzwischen in vielen lokalen Versionen durch die Theater der Welt. Seit ein paar Jahren zeigt das GRIPS allerdings wieder seine Ur-Fassung. Sowohl dessen Regisseur (Wolfgang Kolneder) als auch der Komponist (Birger Heymann) sind zwischenzeitlich verstorben.

(Text: kw)

Premiere:30.04.1986


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Grips-Theater
Altonaer Strasse 22
D-10557 Berlin
030/39747477
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |

 Leserbewertung
(62 Leser)


Ø 4.39 Sterne

 Termine
Mi31.05.19:30 Uhrausverkauft
Do01.06.19:30 Uhr
Fr02.06.19:30 Uhr
So04.06.19:30 Uhr
Mo05.06.19:30 Uhr
Do29.06.19:30 Uhr
Fr30.06.19:30 Uhr
Sa01.07.19:30 Uhr
Di18.07.19:30 Uhr
Mi19.07.19:30 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Biografical

Barbra Streisand

Das ist einer der ganz großen Stars!


© Liliana Merlin Frevel
© Liliana Merlin Frevel
Vermusicalte Biographien berühmter Persönlichkeiten gibt es viele. Mit „Barbra Streisand“ kommt eine weitere, in einigen Punkten enttäuschende Produktion hinzu.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:20.09.2012
Rezensierte Vorstellung:30.04.2013


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Kleines Theater
Südwestkorso 64
D-12161 Berlin
030/8212021
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Streisands Lieder als Best-Of, ihr Leben häppchenweise. Wenig Inspiration, viel Langeweile und gesanglich zwiespältig.

01.05.2013

 Termine
Mi31.05.20:00 Uhr


Rock It! - Das Musical
Rock oder/und Klassik?

Do, 01.06.
19:00 Uhr

Theater am Kurfürstendamm
Berlin


Liza mit Z
Die Minnelli im Fokus

Do, 01.06.
20:00 Uhr

Kleines Theater
Berlin


Das Wirtshaus im Spessart
Im Wald, da sind die Räuber!

Fr, 02.06.
19:30 Uhr

Theaterscheune
Cottbus


Edith Piaf
Nein, ich bereue nichts

Fr, 02.06.
20:00 Uhr

Boulevardtheater
Dresden


Herrscher der Träume
Flucht vor der Realität

Fr, 02.06.
19:30 Uhr

Theater im Schlossgarten
Arnstadt


Gentlemen of Musical
Der Hunger hört nie auf

Sa, 03.06.
19:30 Uhr

Admiralspalast Theater
Berlin


My Fair Lady
Es grünt so grün.

Sa, 03.06.
19:30 Uhr

Großes Haus
Schwerin


Kiss Me, Kate
Schlag nach bei Shakespeare

So, 04.06.
19:30 Uhr

Vogtlandtheater
Plauen


Willkamen in de Wesseljohrn!

Mo, 05.06.
16:00 Uhr

Landestheater
Neustrelitz


Musical Night
Colby Thomas führt Regie

Mo, 05.06.
18:00 Uhr

Theater
Nordhausen


© musicalzentrale 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

   FREILICHTSPIELE TECKLENBURG

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   

AMAZON.DE




   HOTEL.DE

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, London.