Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Ost )Shows A-Z ( Ost )Premieren ( Ost )


Musikalische Komödie

Cheer Out Loud!

Down-Syndrom und Cheerleading - funktioniert das?


Cheerleader-Girls sind durchtrainierte Barbies mit bunten Puscheln in den Händen. In dieser musikalischen Komödie von Susanne Lipp wollen zwei Mädchen mit Down-Syndrom die Truppe verstärken und sie so vor dem Aus retten. Kommt es zum Happy End oder scheitern sie an Schönheits-Klischees und piefigen Clubvorständen?

(Text: kw)

Premiere:17.01.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
GRIPS Theater
Altonaer Strasse 22
D-10557 Berlin
030/39747477
Homepage
Hotels in Theaternähe
 Termine
Do17.01.19:30 UhrPremiere
Fr18.01.18:00 Uhr
Sa19.01.19:30 Uhr
Mo21.01.11:00 Uhr
Do14.02.18:00 Uhr
Fr15.02.11:00 Uhr
Sa16.02.19:30 Uhr
So10.03.19:30 Uhr
Mo11.03.11:00 Uhr
Di12.03.11:00 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Teenager-Klamotte

Eis am Stiel - Das Musical

Mädchen, Partys und vielleicht auch Sex


Von 1978 bis 1988 entstand diese schlüpfrig-klamottige, israelische Filmreihe, in der sich drei Freunde Ende der 1950er Jahre sexuell ausprobieren und immer wieder an sich und ihren erotischen Ansprüchen scheitern. Auf Basis der Filme geht eine Musical-Bühnenfassung auf Tournee.

(Text: kw)

Premiere:19.01.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
TICO Ticket Collection UG (haftungsbeschränkt)

tournee
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)
 Termine
Sa19.01.19:00 UhrPremiere
Stadthalle (Magdeburg)
So20.01.19:00 Uhr
Kaisersaal (Erfurt)
Fr25.01.19:00 Uhr
Georg-Friedrich-Händel-Halle (Halle)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Märchen

Die Schöne und das Biest

Bleib ich hier einen Tag oder ewig?


© Thommy Mardo
© Thommy Mardo
Das Budapester Operetten- und Musicaltheater geht mit einer freien deutschsprachigen Inszenierung des Broadway-Musicals mit Musik von Alan Menken auf Tournee durch den deutschsprachigen Raum.

(Text: mr)

Premiere:27.10.2011
Rezensierte Vorstellung:28.11.2013


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
BB Promotion

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(sj)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Die Tour zeigt eine dunklere Version mit weniger Kitsch als das Original. Eine beeindruckende rasch verwandelbare Bühne, sowie phantasievolle Kostüme begeistern. Das Ensemble und Orchester spielen frisch und einfühlsam. Sehenswert.

01.12.2013

 Leserbewertung
(17 Leser)


Ø 3.06 Sterne

 Termine
Do17.01.19:30 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Fr18.01.19:30 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Sa19.01.14:30 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Party-Schlager-Musical

Wahnsinn!

Zwischen Himmel und Hölle


© Thomas Brill
© Thomas Brill
Vier Paare, die den Wahnsinn des Alltags erleben - eingepackt in über 20 Wolfgang-Petry-Songs, so dass garantiert kein Hit vermisst wird. Mit viel Witz und ein wenig Tiefgang wird es am Ende ein kurzweiliger Abend, auch wenn sich das Stück nicht entscheiden kann, ob es ernst genommen werden oder nur Mitklatsch-Show sein will.

(Text: Thorsten Wulf)

Premiere:25.02.2018
Rezensierte Vorstellung:25.02.2018
Showlänge:175 Minuten (ggf. inkl. Pause)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Semmel Concerts Entertainment GmbH

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(tw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Im ersten Akt noch unschlüssig, ob es ein Stück mit Tiefgang sein will, wird der Party-Anteil im zweiten Teil immer größer. So wächst die Stimmung von Song zu Song.

26.02.2018

 Leserbewertung
(4 Leser)


Ø 3.50 Sterne

 Termine
Do17.01.19:30 Uhr
Theater am Potsdamer Platz (Berlin)
Fr18.01.19:30 Uhr
Theater am Potsdamer Platz (Berlin)
Sa19.01.14:30 Uhr
Theater am Potsdamer Platz (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Grusical

Tanz der Vampire 2018/19

Draußen ist Freiheit


© Stage Entertainment
© Stage Entertainment
Anfang 2018 kommt die Kult-Show von Jim Steinman, Michael Kunze und Roman Polanski in der aktuellen Tour-Version erstmals nach Köln. David Arnsperger gab sein Debüt als Graf von Krolock. Die Laufzeit wurde bis Ende September 2018 verlängert. Anschließend geht es erneut ins Berliner Theater des Westens. Filippo Strocchi übernimmt als Graf von Krolock, gefolgt von Jan Kriz und Thomas Borchert.

(Text: hh / mr)

Premiere:17.02.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Stage Entertainment

Tournee
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Stage Entertainment Tournee (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Leserbewertung
(4 Leser)


Ø 1.25 Sterne

 Termine
Do17.01.19:30 Uhr
Theater des Westens (Berlin)
Fr18.01.19:30 Uhr
Theater des Westens (Berlin)
Sa19.01.14:30 Uhr
Theater des Westens (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Musical-Comedy

Altar Boyz

Something About You


© OFFstage Germany
© OFFstage Germany
"Take That", "Caught in the Act" oder "Boyzone" - alles legendäre Boygroups. Jetzt kommen erstmals die (fiktiven) katholischen Jungs der "Altar Boyz" auf Deutsch (Übersetzung: Laura Friedrich Tejero) nach Berlin. Die Musical-Comedy wird von OFF-Stage Germany e. V. produziert und von Michael Heller inszeniert und choreografiert.

(Text: kw)

Premiere:15.01.2019
Rezensierte Vorstellung:15.01.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
OFFstage Germany
Birkenallee 22c
D-22147 Hamburg
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Hosianna! Die katholische Boygroup "Altar Boyz" befreit jede Seele im Publikum von ihrer Sünde. Das funktioniert in Michael Hellers witziger Inszenierung sehr gut auch auf Deutsch. Ein einfach göttlicher Abend mit einem furiosen Cast. Amen.

15.01.2019

 Termine
Do17.01.20:00 Uhr
Bar jeder Vernunft (Berlin)
Fr18.01.20:00 Uhr
Bar jeder Vernunft (Berlin)
Sa19.01.20:00 Uhr
Bar jeder Vernunft (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Revueshow

VIVID

The Beauty of Things


© Brinkhoff_Moegenburg
© Brinkhoff_Moegenburg
Bombastisches Spektakel mit Botschaft, das optisch und akustisch von der Technik dominiert wird und wenig Raum zum Träumen lässt.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:11.10.2018
Rezensierte Vorstellung:11.10.2018
Showlänge:150 Minuten (ggf. inkl. Pause)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Friedrichstadt-Palast
Friedrichstraße 107
D-10117 Berlin
+49 30 2326 2326
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Zu viel des Guten: Dem ambitionierten Buch (gleichgeschaltetes Roboter-Mädchen entdeckt die Individualität) machen das Hightech-Bombast-Ambiente und ein belangloses Techno-Gewummer im verschwenderischen Kostümbild den Garaus. Schade.

12.10.2018

 Termine
Do17.01.19:30 Uhr
Fr18.01.19:30 Uhr
Sa19.01.15:30 Uhr
Sa19.01.19:30 Uhr
So20.01.15:30 Uhr
Di22.01.19:30 Uhr
Do24.01.19:30 Uhr
Fr25.01.19:30 Uhr
Sa26.01.15:30 Uhr
Sa26.01.19:30 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Horror-Drama

Jekyll & Hyde

Dies ist die Stunde


© Jörg Metzner
© Jörg Metzner
Dr. Henry Jekyll möchte das Gute vom Bösen in den Menschen trennen und unternimmt einen Selbstversuch mit fatalem Ausgang. Das Mittelsächsische Theater zeigt das Stück von Frank Wildhorn in der Inszenierung von Stefan Haufe.

(Text: hh)

Premiere:10.03.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Mittelsächsisches Theater
Borngasse 1
D-09599 Freiberg
03731/35820
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Do17.01.19:30 Uhr
Mittelsächsisches Theater (Freiberg)
Sa19.01.19:30 Uhr
Theater (Döbeln)
Fr01.03.19:30 Uhr
Mittelsächsisches Theater (Freiberg)


Drama

Anatevka

Ein Fiedler auf dem Dach


"Anatevka" gilt als DAS Kult-Stück schlechthin der Komischen Oper Berlin. Ab 1971 wurde dort die einzige in der DDR zugelassene Inszenierung von Walter Felsenstein über 500 Mal gezeigt. Mit seiner überaus gelungenen Neuinszenierung feiert Intendant und Chefregisseur Barrie Kosky nun das 70. Jubiläum des Hauses und dürfte – auch dank eines spektakulären Bühnenbildes und einem soliden Cast – einige Spielzeiten lang für gut gefüllte Ränge sorgen.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:03.12.2017
Rezensierte Vorstellung:03.12.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Komische Oper
Behrenstraße 55-57
D-10117 Berlin
030 / 202600
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Ein Stuhl, ein Bett, ein Schrank - Rufus Didwiszus' aus diesen Möbelstücken übereinander gestapelter Bühnenraum setzt den finalen "Anatevka"-Song optisch genial um. Barrie Kosky inszeniert darin volkstümlich mit soliden Darstellern.

04.12.2017

 Termine
Fr18.01.19:30 Uhr
Mi30.01.19:30 Uhr
Do07.02.19:30 Uhr


Kult-Grusical

The Rocky Horror Show

It's just a jump to the left


© Vincent Leifer
© Vincent Leifer
Wenn Richard O’Briens rockige Parodie auf das Gruselfilm-Genre auf dem Spielplan steht, resultieren daraus Sonderschichten für das Reinigungsteam des Theaters. So auch am Theater Vorpommern, dessen kurzweilige Inszenierung von Dirk Böhling nicht nur durch tolle Darsteller, sondern auch durch die Interaktionen mit dem Publikum getragen wird.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:18.11.2017
Rezensierte Vorstellung:18.11.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater Vorpommern
Olof-Palme-Platz 6
D-18439 Stralsund
03831/26460
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Theater Vorpommern Stralsund (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Reis-Bombardements und Klopapier-Kaskaden im Zuschauerraum, auf der Bühne bizarr-extravagante Kostüm-Kreationen in einer soliden Inszenierung mit einem überraschenden Ende. Überragend: Manfred Ohnoutka als abgetakelte Transe.

18.11.2017

 Termine
Fr18.01.19:30 Uhr
Großes Haus (Stralsund)
Sa23.02.19:30 Uhr
Großes Haus (Greifswald)
So14.04.18:00 Uhr
Theater (Putbus)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Komödie

Company

Being Alive


© Hagen König
© Hagen König
Ein recht seltener Gast auf deutschen Bühnen: Stephen Sondheims Großstadtkomödie um Single-Dasein und Beziehungsdramen.

(Text: cl)

Premiere:27.10.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Landesbühnen Sachsen
Meißner Straße 152
D-01445 Radebeul
0351/8954214
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr18.01.19:30 Uhr
König Albert Theater (Bad Elster)
So27.01.18:00 Uhr
Kulturschloss (Großenhain)
Do18.04.19:30 Uhr
Theater Radebeul, Hauptbühne (Radebeul)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Film-Musical

Die Drei von der Tankstelle

Super an der Spaß-Zapfsäule


© Dorit Gätjen
© Dorit Gätjen
Drei junge Existenzgründer stehen vor dem Bankrott. Sie versuchen, eine verlassene Tankstelle wieder flott zu machen und verlieben sich natürlich prompt alle in die gleiche Frau. Bühnenfassung des UFA-Filmklassikers mit Heinz Rühmann, Willy Fritsch und Lilian Harvey von 1930.

(Text: kw)

Premiere:12.10.2018
Dernière:27.01.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Volkstheater
Patriotischer Weg 33
D-18057 Rostock
0381/3814700
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Volkstheater Rostock (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr18.01.19:30 Uhr
Großes Haus (Rostock)
So27.01.15:00 UhrDernière
Großes Haus (Rostock)


Klassiker

My Fair Lady

Es grünt so grün.


© Klaus Gigga
© Klaus Gigga
Wetten, dass man mit Hilfe von Sprach- und Benimmunterricht aus einem proletarischen und vorlauten Mädchen den strahlenden Mittelpunkt der Gesellschaft schaffen kann? Henry Higgins gewinnt nicht nur diese Wette, sondern auch das Herz seiner Schülerin Eliza.

(Text: kw)

Premiere:20.10.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Staatstheater
Lausitzer Straße 33
D-03046 Cottbus
+49 355 7824 0
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Staatstheater Cottbus (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr18.01.19:30 Uhr
Kleist Forum (Frankfurt (Oder))
So20.01.15:00 Uhr
Kleist Forum (Frankfurt (Oder))
Do14.03.19:30 Uhr
Großes Haus (Cottbus)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Liederabend

Als ich ein Kind noch war

Biografien zwischen zwei Deutschlands


© Thomas M. Jauk
© Thomas M. Jauk
Wie kann eine Kindheit sein, wenn man sie hinter der die beiden Deutschlands trennenden Mauer verbracht hat? Der ursprünglich für das Theater Luzern entwickelte Liederabend mit Musik aus der ehemaligen DDR ist jetzt in Potsdam zu sehen.

(Text: kw)

Premiere:11.10.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Hans Otto Theater
Schiffbauergasse 11
D-14467 Potsdam
0331/9811-8
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Hans Otto Theater Potsdam (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr18.01.19:30 Uhr
Reithalle Box (Potsdam)
So27.01.17:00 Uhr
Reithalle Box (Potsdam)
So17.02.17:00 Uhr
Reithalle Box (Potsdam)


Klassiker

My Fair Lady

Rotzgöre wird feine Dame


Ein zweifelhaftes Bühnenbild-Konzept macht der angestaubt wirkenden, die Verwandtschaft zur Operette betonenden Inszenierung von Andreas Homoki den Garaus. Überragend: Hauptdarsteller Max Hopp (Professor Henry Higgins) und Winnie Böwe (Eliza Doolittle)!

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:28.11.2015
Rezensierte Vorstellung:27.12.2015


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Komische Oper
Behrenstraße 55-57
D-10117 Berlin
030 / 202600
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Musical-Oldtimer in uninspirierter Inszenierung (Andreeas Honiki) mit fragwürdigem Bühnenbild-Konzept (Grammophone zwischen sich ständig öffnenden und schließenden Vorhängen). Eine Wucht: Winnie Böwe (Eliza) und Max Hopp (Henry Higgins)!

27.12.2015

 Termine
Sa19.01.19:30 Uhr
Sa26.01.19:30 Uhr
Do31.01.19:30 Uhr
So24.03.16:00 Uhr
Di02.04.19:30 Uhr
Mi01.05.19:00 Uhr


Ein-Frau-Stück

Heute Abend: Lola Blau

Ein kleiner, bescheidener Platz an der Sonne


Georg Kreislers One-Woman-Show stellt eine fiktionale Künstlerin in den Mittelpunkt: Als Jüdin flieht Lola Blau vor dem aufkeimenden Nationalsozialismus aus Österreich in die USA - doch auch dort liegen ihr Steine im Weg, ebenso wie bei ihrer Rückkehr ins Wien der Nachkriegszeit... Iris Stefanie Maier übernimmt die Titelrolle.

(Text: cl)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Landesbühnen Sachsen
Meißner Straße 152
D-01445 Radebeul
0351/8954214
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Sa19.01.20:00 Uhr
Theater Radebeul, Studiobühne (Radebeul)
Fr01.02.19:30 Uhr
Stadtkulturhaus (Freital)
So07.04.20:00 Uhr
Theater Radebeul, Studiobühne (Radebeul)


Musiker-Biografie

Rio Reiser. König von Deutschland

Bye, bye Junimond


© HL Böhme
© HL Böhme
Rio Reisers Song "König von Deutschland" kennt jeder – seine Biografie jedoch nur wenige. Im von Frank Leo Schröder inszenierten Portrait des Künstlers steht die Musik im Mittelpunkt, kurze Spielszenen erzählen aus Reisers Leben. Ein Glücksgriff ist die Besetzung der Titelrolle.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:25.11.2017
Rezensierte Vorstellung:25.11.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Hans Otto Theater
Schiffbauergasse 11
D-14467 Potsdam
0331/9811-8
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Hans Otto Theater Potsdam (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Mit Moritz von Treuenfels steht Rio Reiser 1-zu-1 leibhaftig auf der Bühne. Der charismatische Darsteller trägt souverän einen Abend, der ein Tribute-to-Rio-Konzert mit weichgespülten, collageartig zusammengesetzten Biografie-Szenen ist.

26.11.2017

 Termine
Sa19.01.19:30 Uhrausverkauft
Großes Haus (Potsdam)
So10.02.19:30 Uhrausverkauft
Großes Haus (Potsdam)
Mi13.02.19:30 Uhrausverkauft
Großes Haus (Potsdam)


Political

Die Dreigroschenoper

Liebe, Triebe, Korruption


© Tom Schweers
© Tom Schweers
Auch im Euro-Land immer noch aktuell: Brecht und Weill schildern in ihrer "haifischzahn-scharfen" Satire auf die Gesellschaft die Machenschaften der Männer an den Hebeln der Macht. Wirtschaft, Politik und Polizei bekommen ihr Fett weg.

(Text: kw)

Premiere:17.02.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater und Orchester Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) Neubrandenburg / Neustrelitz
Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 14
D-17235 Neustrelitz
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Sa19.01.19:30 Uhr
Schauspielhaus (Neubrandenburg)
Mi23.01.10:00 Uhr
Landestheater Neustrelitz, Großes Haus (Neustrelitz)
Fr01.02.19:30 Uhr
Schauspielhaus (Neubrandenburg)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Drama

Fame

Steiniger Weg zur Erfüllung großer Träume


© Tobias Kromke/flashlight
© Tobias Kromke/flashlight
Zehn junge Menschen träumen vom Ruhm und starten ihren Weg an einer Hochschule für Künste. Sie sind auf der Suche nach sich selbst - und finden viel. Vom Film über die die TV-Serie bis hin zum Bühnen-Musical: "Fame" hat in der kommerziellen Verwertungskette recht viele Metamorphosen durchlaufen. Das 1996 mit dem Oliver Award ausgezeichnete Musical entsteht als erste gemeinsame Produktion beider Sparten des Landestheaters Eisenach.

(Text: kw)

Premiere:30.06.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Landestheater
Theaterplatz 4-7
D-99817 Eisenach
+49 3691 256-0
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Sa19.01.19:30 Uhr
So03.03.19:30 Uhr
Do14.03.19:30 Uhr
Sa16.03.19:30 Uhr
So14.04.15:00 Uhr
Sa25.05.19:30 Uhr


Rhythm'n'Blues-Musical

Blues Brothers

Unterwegs im Namen des Herrn


© Marie Liebig
© Marie Liebig
Banaler Inhalt, oft clownesk überzeichnet von Dietmar Horcicka auf die Bühne gebracht. "Blues Brothers" punktet in Meiningen mit einem guten Ensemble und einer fantastischen Band.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:07.09.2018
Rezensierte Vorstellung:07.09.2018
Showlänge:165 Minuten (ggf. inkl. Pause)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Meininger Staatstheater
Bernhardstraße 5
D-98617 Meiningen
+49 3693 451-222
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Dietmar Horcickas klamaukige Inszenierung betont das hahnebüchen-inhaltsleere Buch des ersten Aktes. Nach der Pause gibts dank toller Musiker und Darsteller Party im altehrwürdigen Meininger Staatstheater.

07.09.2018

 Termine
Sa19.01.19:30 Uhr
Do07.02.19:30 Uhr
Fr22.02.19:30 Uhr
Fr15.03.19:30 Uhr
So24.03.19:00 Uhr
Sa30.03.19:30 Uhr
Mo22.04.15:00 Uhr
Fr03.05.19:30 Uhr
Di28.05.14:30 Uhr
Sa01.06.19:30 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Songdrama

Ewig jung

Who wants to live forever?


© Marlies Kross
© Marlies Kross
Was ist schlimmer? Alt sein oder alt aussehen? Der von Erik Gedeon 2001 ursprünglich für Hamburg konzipierte "Thalia Vista Social Club" um renitente Alte ist in Cottbus angekommen und reizt unter dem Titel "Ewig jung" die Lachmuskeln. Tattrige Pensionäre geben Popklassikern wie "I will survive" eine ganz neue Bedeutung.

(Text: kw)

Premiere:11.01.2019
Rezensierte Vorstellung:11.01.2019
Showlänge:105 Minuten (ggf. inkl. Pause)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Staatstheater
Lausitzer Straße 33
D-03046 Cottbus
+49 355 7824 0
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Staatstheater Cottbus (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Mit Stützstrumpf und Rollator: Alexander Suckel inszeniert bitterböse und tiefgründig den Liederabend um tattrige Theatermimen. Witzig und gleichzeitig beängstigend.

11.01.2019

 Termine
Sa19.01.19:30 Uhr
Theaterscheune (Cottbus)
Di29.01.19:30 Uhr
Theaterscheune (Cottbus)
Do14.02.19:30 Uhr
Theaterscheune (Cottbus)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Musical-Geschichtsstunde

Cabaret

Willkommen, bienvenue, welcome!


© Kerstin Jana Kater
© Kerstin Jana Kater
Der Musical-Klassiker über das Berlin zwischen den wilden Zwanzigern und dem heraufziehenden Schatten des Faschismus.

(Text: kw)

Premiere:27.10.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater der Altmark
Karlstraße 6
D-39576 Stendal
+49 3931 635 777
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Sa19.01.19:30 Uhr
Theater der Altmark (Stendal)
Do21.02.19:30 Uhr
Kulturhaus (Salzwedel)
Sa23.02.19:30 Uhr
Theater der Altmark (Stendal)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Uraufführung

Der Schauspiel-Liederabend

Die letzte erfolglose Band und die Braut


Ein Liederabend zwischen Dämmerung und Sonnenaufgang mit Songs, Texten und Chansons von Wenzel über Piaf bis zu Brecht, vom Volkslied bis zum Schlager.

(Text: cl / Theater)

Premiere:17.11.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Mittelsächsisches Theater
Borngasse 1
D-09599 Freiberg
03731/35820
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Sa19.01.19:30 Uhr
Mittelsächsisches Theater (Freiberg)
Sa02.02.19:30 Uhr
Mittelsächsisches Theater (Freiberg)
Sa09.02.19:30 Uhr
Theater (Döbeln)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Zeitreise

Ich will Spaß! Oder: Wo bitte ist die Fernbedienung?

Zurück zu Schulterpolstern und Leder-Mini


© Vorpommersche Landesbühne
© Vorpommersche Landesbühne
Die Disco-Welle ist abgeschwappt, in den coolen Achtzigern tanzt man zu Synthie-Pop und Neuer Deutscher Welle. Die Revue von Dirk Böhling mixt diese Musikstile mit einer Familiengeschichte aus den bundesrepublikanischen Wohlstandswelt zwischen Schrankwand-Idyll und Kernkraft-Protest.

(Text: kw)

Showlänge:120 Minuten (ggf. inkl. Pause)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Vorpommersche Landesbühne
Leipziger Allee 34
D-17389 Anklam
+49 3971 2089-0
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Sa19.01.19:30 Uhr
Theater (Anklam)


Komödie

Die Piraten von Penzance

Der Sklave der Pflicht


© Josefine Weyer
© Josefine Weyer
Jahrelang im Londoner West End zu sehen, aber auf deutschen Bühnen ein seltener Gast: Gilbert & Sullivans Piraten-Musical über Schaltjahre, alte Ammen und Waisenkinder.

(Text: cl)

Premiere:15.06.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Meininger Staatstheater
Bernhardstraße 5
D-98617 Meiningen
+49 3693 451-222
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
So20.01.15:00 Uhr


Biografical

Heißes Blut und kalter Kaffee

Dunkle Schatten auf dem Paprika-Herz


© Rainer Heinze
© Rainer Heinze
Nur wenige kennen heute noch Marika Rökk, die schon als Kind auf der Bühne des „Moulin Rouge“ und am Broadway tanzte. Patric Barthel erzählt in seinem Stück flott und nicht unkritisch ihren Aufstieg zur UFA-Diva und dessen Folgen nach. Ein toller Abend, auch dank einer grandiosen Sabine Schwarzlose als Marika Rökk.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:01.11.2013
Rezensierte Vorstellung:01.11.2013


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater O-TonArt
Kulmer Straße 20a
D-10783 Berlin
030/37447812
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Theater O-TonArt Berlin (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

100 Jahre Marika: Patric Barthel (Buch und Regie) schafft eine Rökk-Revue mit Tiefgang und Witz. Sabine Schwarzlose ist DIE perfekte Titelfigur - zum Niederknieen!

02.11.2013

 Termine
So20.01.18:00 Uhr
Kleines Theater (Berlin)
Mi23.01.20:00 Uhr
Kleines Theater (Berlin)
So24.03.18:00 Uhr
Kleines Theater (Berlin)


Kammerspiel

Der Notenflüsterer

Weltbekannte Film-Songs und ihr Geheimnis


© Beata Spychalska
© Beata Spychalska
Historienkammerspiel um eine geheime Geschichte hinter den berühmtesten Film-Melodien aller Zeiten.

(Text: cl)

Premiere:17.09.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH
Demianiplatz 2
D-02826 Görlitz
+ 49 3581 4747-21
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH Görlitz (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
So20.01.19:00 Uhr
Foyer Café im Theater Görlitz (Görlitz)


Klassiker

On the Town

Im Brennpunkt des Big Apple


Ein eher selten gespieltes Werk von Leonard Bernstein aus seiner Zeit vor "West Side Story". Auch in "On the Town" geht es um Großstadtleben: Drei Matrosen bekommen einen Tag Landurlaub in New York. 24 Stunden Streifzug durch den Big Apple auf der Suche nach der großen Liebe oder dem kurzen Glück.

(Text: cl)

Premiere:26.01.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Musikalische Komödie
Dreilindenstraße 30
D-04177 Leipzig
0341/1261115
Homepage
Hotels in Theaternähe
 Termine
Sa26.01.19:00 UhrPremiere
So27.01.15:00 Uhr
Fr01.02.19:30 Uhr
Sa02.02.19:00 Uhr
So03.02.15:00 Uhr
Sa16.02.19:00 Uhr
So17.02.15:00 Uhr
Di19.02.19:30 Uhr
Sa16.03.19:00 Uhr
So17.03.15:00 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Klassiker

My Fair Lady

Es grünt so grün.


Wetten, dass man mit Hilfe von Sprach- und Benimmunterricht aus einem proletarischen und vorlauten Mädchen den strahlenden Mittelpunkt der Gesellschaft schaffen kann? Henry Higgins gewinnt nicht nur diese Wette, sondern auch das Herz seiner Schülerin Eliza.

(Text: kw)

Premiere:26.01.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Staatsoperette
Kraftwerk Mitte 1
D-01067 Dresden
0351/329 42 222
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe
 Termine
Sa26.01.19:30 UhrPremiere
So27.01.15:00 Uhr
Di29.01.19:30 Uhr
Mi30.01.19:30 Uhr
Do31.01.19:30 Uhr
Sa16.02.19:30 Uhr
So17.02.15:00 Uhr
Do28.03.19:30 Uhr
Fr29.03.19:30 Uhr
Sa30.03.18:00 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Grotesque

Frankenstein – Das Monster in uns

Zwischen Fiktion und Wirklichkeit


Geschichtenerzählen einmal anders - Mary Shelleys Horror-Klassiker "Frankenstein" zieht die Protagonisten dieser musikalischen Expedition nicht nur sprichwörtlich in seinen Bann. Einen tragikomische, skurrile Expedition durch zahlreiche musikalische Genres.

(Text: cl)

Premiere:26.01.2019


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater Plauen-Zwickau gGmbH
Gewandhausstraße 7
D-08056 Zwickau
+49 375 27 411-4630
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)
 Termine
Sa26.01.19:30 UhrPremiere
Malsaal (Zwickau)
So27.01.18:00 Uhr
Malsaal (Zwickau)
So03.02.18:00 Uhr
Malsaal (Zwickau)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Kartoffelsuppe mit Band
Das HARTZ-IV-Musical

Di, 22.01.
20:00 Uhr

Studiobühne
Annaberg-Buchholz


Das Phantom der Oper (Gerber/Wilhelm)
Mann mit Maske

Mi, 23.01.
20:00 Uhr

Tempodrom
Berlin


Sekretärinnen
Tippex oder Nagellack?

Do, 24.01.
19:30 Uhr

Kammerbühne
Cottbus


Das Phantom der Oper (Sasson/Sautter)
Wer ist der Mann mit der Maske?

Fr, 25.01.
20:00 Uhr
mit U. Kröger

Tempodrom
Berlin


Ewig jung
Born to Be Wild

Fr, 25.01.
20:00 Uhr

Theater in der Grünen Zitadelle
Magdeburg


Cabaret
Maybe This Time, I Win!

Fr, 25.01.
19:30 Uhr

Theater, Großer Saal
Zittau


Candide
Auf Irrfahrt zur Erkenntnis

Fr, 25.01.
19:30 Uhr

Komische Oper
Berlin


Woll'n Sie meiner Frau nicht die Uhr aufzieh'n?
Frivoles aus den 1920ern

Fr, 25.01.
19:30 Uhr

Rangfoyer Landestheater
Neustrelitz


Alles nur Theater
Die Bretter, die die Welt bedeuten

Fr, 25.01.
21:30 Uhr

Oper
Chemnitz


Sunset Boulevard
Nur ein Blick!

Sa, 26.01.
19:30 Uhr

Großes Haus
Cottbus


OH DIO MIO
Frecher Padre trifft alte Jugendliebe

Sa, 26.01.
19:00 Uhr

Queens45 BC
Berlin


Jan Ammann - A Musical Love Story
Die schönsten Liebesgeschichten des Musicals

Sa, 26.01.
19:30 Uhr

Kupfersaal
Leipzig


Das Lächeln einer Sommernacht
Irrungen und Wirrungen mit Sondheim

Mi, 30.01.
19:30 Uhr

Malsaal
Zwickau


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;