Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
BerlinAktuelle Shows ( Ost )Shows A-Z ( Ost )Premieren ( Ost )


Revue

THE ONE

Im alten Theater geht die Post ab!


© Sven Darmer
© Sven Darmer
Wenn ein bekannter Modedesigner wie Jean Paul Gaultier eine extravagantes, sehr sehenswertes Kostümbild entwirft, dann bedeutet das noch lange nicht eine ebenso sehenswerte Revue. Roland Welkes inhaltsloses Showkonzept enttäuscht ebenso wie die völlig belanglose Musik. Pluspunkte sind hingegen Ballett und Artistik.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:06.10.2016
Rezensierte Vorstellung:06.10.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Friedrichstadt-Palast
Friedrichstraße 107
D-10117 Berlin
+49 30 2326 2326
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Konzeptlose, enttäuschende Revue mit wenig Inhalt, furchtbar belangloser Wummer-Musik und einer oft zu leeren Bühne. Daumen hoch fürs phantasievolle Kostümbild (Jean-Paul Gaultier) und für Tänzer und Artisten.

07.10.2016

 Leserbewertung
(4 Leser)


Ø 3.25 Sterne

 Termine
Di27.06.19:30 Uhr
Mi28.06.19:30 Uhr
Fr30.06.19:30 Uhr
Sa01.07.15:30 Uhr
Sa01.07.19:30 Uhr
Di04.07.19:30 Uhr
Do06.07.19:30 Uhr
Fr07.07.19:30 Uhr
Sa08.07.15:30 Uhr
Sa08.07.19:30 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Drama

Der Glöckner von Notre Dame (Menken/Schwartz)

Hoch über der Welt


Johan Persson ©Disney
Johan Persson ©Disney
Rettet diese Neufassung das 1999er Disney-Musical um den missgestalteten Quasimodo? Ganz klar: Ja! Der "Glöckner" ist erwachsener geworden. In der Inszenierung von Scott Schwartz im bombastischen Bühnenbild von Alexander Dodge und den Kostümen von Alejo Vietti gelingt eine einfach hinreißende, düster-dramatische Produktion.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:09.04.2017
Rezensierte Vorstellung:09.04.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater des Westens
Kantstr. 12
D-10623 Berlin
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Theater des Westens Berlin (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Düster, dramatisch und sehr berührend: die Überarbeitung (neue Erzählperspektive, Aufwertung des Ensembles, Einsatz eines Chors) führt den Glöckner zurück zu seinen Wurzeln. Pfiffig inszeniert mit einem super Cast. Unbedingt besuchen!

09.04.2017

 Leserbewertung
(11 Leser)


Ø 3.45 Sterne

 Termine
Di27.06.19:30 Uhr
Theater des Westens (Berlin)
Mi28.06.18:30 Uhr
Theater des Westens (Berlin)
Do29.06.19:30 Uhr
Theater des Westens (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Biographie

All You Need Is Love - Das Beatles-Musical

Wie aus Pilzköpfen Weltstars wurden


© Stars in Concert
© Stars in Concert
Zeitreise zurück: Biografie der "Fab Four", der die kreative Bearbeitung der Ursprungsproduktion von 2001 sehr gut getan hat. "All You Need Is Love - Das Beatles-Musical" ist seinem im Titel genannten Genre einen großen Schritt näher gekommen.

(Text: Kai Wulfes)

Rezensierte Vorstellung:28.06.2013


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
SiC Veranstaltungs GmbH
Sonnenallee 225
Tournee
030/6831 47209
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Als Fernsehbilder noch schwarz-weiß waren, waren sie die Topstars: The Beatles. Biografie mit perfekter musikalischer Umsetzung.

29.06.2013

 Leserbewertung
(18 Leser)


Ø 3.72 Sterne

 Termine
Mi28.06.20:30 Uhr
Estrel Festival Center (Berlin)
Do29.06.20:30 Uhr
Estrel Festival Center (Berlin)
Fr30.06.20:30 Uhr
Estrel Festival Center (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Berlin-Revue

Linie 1

80er-Fassung revisited


Die 1986 am GRIPS uraufgeführte U-Bahn-Revue von Volker Ludwig (Buch) rattert inzwischen in vielen lokalen Versionen durch die Theater der Welt. Seit ein paar Jahren zeigt das GRIPS allerdings wieder seine Ur-Fassung. Sowohl dessen Regisseur (Wolfgang Kolneder) als auch der Komponist (Birger Heymann) sind zwischenzeitlich verstorben.

(Text: kw)

Premiere:30.04.1986


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Grips-Theater
Altonaer Strasse 22
D-10557 Berlin
030/39747477
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |

 Leserbewertung
(62 Leser)


Ø 4.39 Sterne

 Termine
Do29.06.19:30 Uhr
Fr30.06.19:30 Uhr
Sa01.07.19:30 Uhr
Di18.07.19:30 Uhr
Mi19.07.19:30 Uhr
Do20.07.19:30 Uhr
Fr21.07.19:30 Uhr
Sa22.07.19:30 Uhr
Fr08.09.19:30 Uhr
Mo11.09.19:30 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Märchen-Mix

Fairy Tale

... ach wie gut, dass niemand weiß,...


© Andreas Sawtschuk
© Andreas Sawtschuk
Mit diesem schrägen Märchen-Mix feiert das Berliner Theater im Keller sein dreißigjähriges Bestehen. Musikalisch erklingen bekannte Songs aus Pop, Schlagern und Musicals.

(Text: kw)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater im Keller
Weserstraße 211
D-12047 Berlin
+49 30 479 974 77
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Fr30.06.20:30 Uhr
Sa01.07.20:30 Uhr
Fr07.07.20:30 Uhr
Sa08.07.20:30 Uhr
Fr14.07.20:30 Uhr
Sa15.07.20:30 Uhr
Fr21.07.20:30 Uhr
Sa22.07.20:30 Uhr
Fr01.09.20:30 Uhr
Sa02.09.20:30 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Biografical

Liza mit Z

Die Minnelli im Fokus


© Dirk Köbernik
© Dirk Köbernik
"Life is a cabaret, old chum..." lautet die Zeile eines der Lieder, mit der sie zu Weltruhm kam: Liza Minnelli. Ihr eigenes Leben ist mehr eine Achterbahnfahrt als ein Cabaret. Dieses musikalische Porträt von und mit mit Ulrike Barz zeichnet es nach.

(Text: kw)

Premiere:19.05.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Kleines Theater
Südwestkorso 64
D-12161 Berlin
030/8212021
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Do06.07.20:00 Uhr
Fr07.07.20:00 Uhr
Sa08.07.20:00 Uhr


Uraufführung

Blue Moon

Eine Hommage an Billie Holiday


© Moritz Schell
© Moritz Schell
Sona MacDonald ("Spatz und Engel") spielt in diesem Stück von Torsten Fischer und Herbert Schäfer Billie Holiday, eine der bedeutetsten US-amerikanischen Jazzsängerinnen des 20. Jahrhunderts. Holiday starb 1959 mit bereits 44 Jahren an einer Leberzirrhose.

(Text: hh)

Premiere:26.11.2015


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Kammerspiele der Josefstadt
Rotenturmstraße 20
A-1010 Wien
+43-1-42-700-300
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Fr07.07.20:00 Uhr
Renaissance-Theater (Berlin)
Sa08.07.20:00 Uhr
Renaissance-Theater (Berlin)
So09.07.18:00 Uhr
Renaissance-Theater (Berlin)


Komödie

Sarg niemals nie

Ascherauchen macht high!


(c) Philipp Plum
(c) Philipp Plum
Totgesagte leben länger. Wer des Rotierens der immer gleichen Großproduktions-Klone überdrüssig ist, der kommt beim in der Studiobühne der Neuköllner Oper uraufgeführten „Sarg niemals nie“ voll auf seine Kosten: Ein überaus witziges Buch (Dominik Wagner), abwechslungsreiche Musik (Christoph Reuter, Cristin Claas) und eine Traum-Cast (Yvonne Greitzke, Patrik Cieslik, Tobias Licht) berauschen ebenso wie die auf der Bühne gerauchte Droge.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:17.07.2013
Rezensierte Vorstellung:17.07.2013


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Neuköllner Oper
Karl-Marx-Str. 131-133
D-12043 Berlin
030/68890777
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Morbider Ulk zwischen Urnen: Wortwitz, schwarzer Humor und ein tolles Darsteller-Trio unterhalten vortrefflich. Mehr Spaß beim Bestatter geht nicht.

17.07.2013

 Leserbewertung
(4 Leser)


Ø 4.00 Sterne

 Termine
Mo10.07.20:00 Uhr
Bar jeder Vernunft (Berlin)
Di11.07.20:00 Uhr
Bar jeder Vernunft (Berlin)
Mi12.07.20:00 Uhr
Bar jeder Vernunft (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Biografical

Heißes Blut und kalter Kaffee

Dunkle Schatten auf dem Paprika-Herz


© Rainer Heinze
© Rainer Heinze
Nur wenige kennen heute noch Marika Rökk, die schon als Kind auf der Bühne des „Moulin Rouge“ und am Broadway tanzte. Patric Barthel erzählt in seinem Stück flott und nicht unkritisch ihren Aufstieg zur UFA-Diva und dessen Folgen nach. Ein toller Abend, auch dank einer grandiosen Sabine Schwarzlose als Marika Rökk.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:01.11.2013
Rezensierte Vorstellung:01.11.2013


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater O-TonArt
Kulmer Straße 20a
D-10783 Berlin
030/37447812
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

100 Jahre Marika: Patric Barthel (Buch und Regie) schafft eine Rökk-Revue mit Tiefgang und Witz. Sabine Schwarzlose ist DIE perfekte Titelfigur - zum Niederknieen!

02.11.2013

 Termine
Sa15.07.19:30 Uhr


Märchenhaftes Musical

GRIMM! Die wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf

Fressen heute Wölfe noch Mädchen?


© Matthias Heyde
© Matthias Heyde
Es war einmal... So beginnt auch das Märchen von der großartigen Besetzung, die in minimalistischer Ausstattung (Ulrike Reinhard) eine vorhersehbare, aber leicht überdrehte Variante des Rotkäppchen-und-der-böse-Wolf-Stoffes grandios rettet. Ein Abend nicht nur für Wald-Dorf-Schüler und Waldmeistertee-Trinker. Alle Grammatik-Freaks ignorieren das falscher Deutsch-Grammatik. Schließlich geht es um DAS Rotkäppchen und SEINEN Wolf...

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:19.03.2015
Rezensierte Vorstellung:21.03.2015


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Neuköllner Oper
Karl-Marx-Str. 131-133
D-12043 Berlin
030/68890777
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Neuköllner Oper Berlin (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

 Termine
Sa15.07.19:30 Uhr
Admiralspalast Studio (Berlin)
So16.07.14:00 Uhr
Admiralspalast Studio (Berlin)
So16.07.18:30 Uhr
Admiralspalast Studio (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Tragikomödie

Der Hauptmann von Köpenick

Berühmter Rathausbesetzer


© Holger Martens
© Holger Martens
Die Story um den bekannten Hochstapler wird hier zu einer behäbigen, langatmigen Musical-Geschichtsstunde an authentischem Ort. Prächtige Ausstattung und tolle Darsteller stehen auf der Habenseite einer eher mittelmäßigen Aufführung, bei der es vor allem am Buch krankt.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:26.06.2015
Rezensierte Vorstellung:28.06.2015


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Köpenicker Rathaushof Theater GmbH
Waldvogelweg 10
D-12527 Berlin
030 91901793
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Viel zu lang geratene, lähmend-langweilige Tragikomödie aus dem Kaiserreich. Versöhnend: prächtige Kostüme, ein pfiffiges Bühnenbild und die exzellente, homogene Besetzung.

28.06.2015

 Termine
Mi19.07.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Do20.07.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Fr21.07.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Komisches Tierical

WILDES BERLIN: Das tierische Hauptstadtmusical

Wenn das Kaninchen mit der Füchsin...


© Sven Ihlenfeld
© Sven Ihlenfeld
Wer hat den Wildtier-Experten Peter Hirtenberg umgebracht? Vier tierische Parkbewohner decken in diesem neuen, urkomischen Musical voller Wortwitz und Klischee-Typen den Mordfall auf. Auch dank des tollen Darsteller-Quartetts ein tierisch guter Abend! Enttäuschend sind lediglich die oft belanglosen Kompositionen von Wolfgang Böhmer.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:23.09.2016
Rezensierte Vorstellung:23.09.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
BKA-Theater
Mehringdamm 34
D-10961 Berlin
030/2022007
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Anarchisch-witziger Tier-Krimi mit Tiefgang (Buch: Robert Löhr), der von einem tollen Darsteller-Quartett getragen wird. Abstriche für dumpfe Tontechnik und Wolfgang Böhmers oft nach Dutzendware klingenden Kompositionen.

24.09.2016

 Termine
Mi19.07.20:00 Uhr
Do20.07.20:00 Uhr
Fr21.07.20:00 Uhr
Sa22.07.20:00 Uhr
Mi26.07.20:00 Uhr
Do27.07.20:00 Uhr
Fr28.07.20:00 Uhr
Sa29.07.20:00 Uhr
Mi15.11.20:00 Uhr
Do16.11.20:00 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Studenten-Projekt

LIEBER TOT

Liebe bis in den Tod?


© Daniel Nartschick
© Daniel Nartschick
Der zweite Jahrgang des Studiengangs Musical/Show an der Universität der Künste Berlin setzt sich in seinem ersten Bühnenprojekt mit Liebe und Tod auseinander.

(Text: kw)

Premiere:13.05.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
UNI.T - Theater der UdK
Fasanenstraße 1 b
D-10623 Berlin
+49 30 3185 2374
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Fr28.07.20:00 Uhr
Sa29.07.20:00 Uhr
So30.07.20:00 Uhr


Drama

Cabaret

Kit Kat Klub im Spiegelzelt


© Jan Wirdeier
© Jan Wirdeier
"Cabaret" einmal nicht auf einer Stadttheater-Bühne, sondern in einem echten Cabaret - der Zuschauer mittendrin. Namhaft besetzt, aber nicht ohne Schwächen.

(Text: Claudia Leonhardt)

Premiere:23.10.2004


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
TIPI am Kanzleramt
Große Querallee
D-10557 Berlin
0180-327 9358
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Wen kümmert die stellenweise sehr langatmig wirkende Inszenierung (Vincent Paterson), wenn der Cast (allen voran Sophie Berner und Michael Kargus) zum Niederknien gut ist?

16.07.2010

 Leserbewertung
(42 Leser)


Ø 3.26 Sterne

 Termine
Fr11.08.20:00 Uhr
Sa12.08.20:00 Uhr
So13.08.19:00 Uhr
Di15.08.20:00 Uhr
Mi16.08.20:00 Uhr
Do17.08.20:00 Uhr
Fr18.08.20:00 Uhr
Sa19.08.20:00 Uhr
So20.08.19:00 Uhr
Di22.08.20:00 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Klassiker

Cats

The Moments of Happiness


© Alessandro Pinna
© Alessandro Pinna
Andrew Lloyd Webbers 1981 uraufgeführtes Musical über eine Katzengruppe, die sich zum alljährlichen Jellicle Ball trifft, befindet sich in einer überarbeiteten Inszenierung auf Europa-Tournee. 2014/15 und 2015/16 stattet die Show zur Weihnachtssaison London Besuche ab, 2017 holen Mehr! Entertainment und BB Promotion die Produktion in mehrere deutsche Städte. Alle Gastspiele finden in englischer Sprache statt.

(Text: mr)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Tournee

Tournee
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Mi09.08.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Do10.08.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Fr11.08.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Biografical

Elvis - Das Musical

Love me tender


© Veranstalter
© Veranstalter
Einem der wichtigsten Vertreter der Rock- und Popkultur des 20. Jahrhunderts wird nun ein eigenes Musical gewidmet. In der Hauptrolle steht ein exzellenter Doppelgänger auf der Bühne. Also: Der King lebt!

(Text: kw)

Premiere:16.07.2014


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Estrel Festival Center
Sonnenallee 225
D-10557 Berlin
030/683122227
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Do17.08.20:30 Uhr
Fr18.08.20:30 Uhr
Sa19.08.20:30 Uhr
So20.08.19:00 Uhr
Mi23.08.20:30 Uhr
Do24.08.20:30 Uhr
Fr25.08.20:30 Uhr
Sa26.08.20:30 Uhr
So27.08.19:00 Uhr
Mi30.08.20:30 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Biographische Revue

Veronika, der Lenz ist da

Die Berlin Comedian Harmonists


Im Dezember 1997 feierte Gottfried Greiffenhagens viel gespielte Revue über die erste Boygroup der Welt an der Komödie am Kurfürstendamm ihre Uraufführung. Zum 20. Jubiläum erfolgt eine Wiederaufnahme der Originalinszenierung.

(Text: kw)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Komödie am Kurfürstendamm
Kurfürstendamm 206-209 206-209
D-10719 Berlin
030/88591188
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Fr25.08.20:00 Uhr
Sa26.08.20:00 Uhr
So27.08.18:00 Uhr
Di29.08.20:00 Uhr
Mi30.08.20:00 Uhr
Do31.08.20:00 Uhr
Fr01.09.20:00 Uhr
Sa02.09.20:00 Uhr
So03.09.18:00 Uhr
Di05.09.20:00 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Pop-Oratorium

Luther

Eine Geschichte um Politik und Religion


© Stiftung Creative Kirche
© Stiftung Creative Kirche
Das Pop-Oratorium anlässlich des Reformjubiläums 2017 wurde von der Stiftung Creative Kirche angestoßen und von Michael Kunze (Buch) und Dieter Falk (Komposition) umgesetzt. Über 3000 Chorsängerinnen und -sänger, 12 Solisten, das Junge Orchester NRW sowie eine siebenköpfige Band lassen die Aufführung in der Dortmunder Westfalenhalle zum Spektakel für die Ohren werden.

(Text: Thorsten Wulf)

Premiere:31.10.2015
Rezensierte Vorstellung:31.10.2015


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Creative Kirche
Pferdebachstraße 31
D-58455 Witten
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)
Die Chorsänger-Anmeldung ist über die Produktions-Homepage möglich.

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(tw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Bombast-Pop mit über 3000 Mitwirkenden führt zu Gänsehaut-Momenten.

01.11.2015

 Termine
Sa26.08.19:00 UhrOpen Air
Schlosskirche (Lutherstadt Wittenberg)
So29.10.19:00 Uhr
Mercedes-Benz-Arena (Berlin)


Biografical

Stella

Gestapo-Jüdin - wer hat Schuld?


© Matthias Heyde
© Matthias Heyde
Ein düsterer Teil deutscher Geschichte in einem ungewöhnlichen Raumkonzept packend inszeniert (Regie: Martin G. Berger). Tolle Darsteller, allen voran Frederike Haas in der Titelrolle, garantieren einen ungewöhnlichen Musiktheaterabend.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:23.06.2016
Rezensierte Vorstellung:29.06.2016
Dernière:30.09.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Neuköllner Oper
Karl-Marx-Str. 131-133
D-12043 Berlin
030/68890777
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Sehr gelungener, packender Musiktheaterabend, der das Leben von Stella Goldschlag - einer Jüdin, die ihre Glaubensgenossen an die Nazis verraten hat - nacherzählt.

29.06.2016

 Termine
Do31.08.20:00 UhrWieder­aufnahme
Sa02.09.20:00 Uhr
So03.09.20:00 Uhr
Do07.09.20:00 Uhr
Fr08.09.20:00 Uhr
Sa09.09.20:00 Uhr
So10.09.20:00 Uhr
Do14.09.20:00 Uhr
Fr15.09.20:00 Uhr
Sa16.09.20:00 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Songdrama

Ewig jung

Who wants to live forever?


Der von Erik Gedeon 2001 ursprünglich für Hamburg konzipierte "Thalia Vista Social Club" ist in Berlin angekommen und reizt unter dem Titel "Ewig jung" die Lachmuskeln. Als tattrige Pensionäre brilliert eine fantastische Darstellerriege, die Popklassikern wie "I will survive" eine ganz neue Bedeutung gibt.

(Text: Kai Wulfes)

Rezensierte Vorstellung:06.10.2009


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Renaissance-Theater
Knesebeckstraße 100
D-10623 Berlin
030 31 59 73-0
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Bitterböse und zum Brüllen komisch. Sechs fidele Senioren bringen das Publikum im Renaissance Theater zum Toben.

 Termine
Fr08.09.20:00 Uhr
Sa09.09.20:00 Uhr
So10.09.18:00 Uhr
Mo30.10.20:00 Uhr
Di31.10.20:00 Uhr
Mi01.11.20:00 Uhr


Musik-Kabarett

Frauen an der Steuer

Wenn Frauen auf dem Umsatz abdrehen


© Frauenandersteuer
© Frauenandersteuer
Wie nur kann ein kleiner Fischimbiss gerettet werden, der vom Finanzamt ausgiebig geprüft werden soll? Die singenden Schauspielerinnen Stephanie Theiß ("Evita"), Melanie Haupt ("Mamma Macchiato") und Judith Jakob ("On the Town") gehen in ihrem musikalischen Programm den unglaublichen Auswüchsen unseres Steuersystems auf den Grund.

(Text: mr)

Premiere:05.09.2015


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Frauen an der Steuer

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Fr22.09.19:30 Uhr
Distel-Studio (Berlin)
Sa23.09.19:30 Uhr
Distel-Studio (Berlin)
So15.10.18:00 Uhr
Revue-Theater am Palmengarten (Leipzig)


Tipp der Redaktion
Biografical

End of the Rainbow

Schicksal Kinderstar


© DERDEHMEL/Urbschat
© DERDEHMEL/Urbschat
Dem Schlossparktheater gelingt mit "End of the Rainbow" von Peter Quilter ein ganz großer Wurf. In diesem Biografical stimmt einfach alles: Inszenierung, Ausstattung, Darstellung und Musik. Bravo!

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:01.09.2012
Rezensierte Vorstellung:01.09.2012


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Schlosspark Theater
Schloßstraße 48
D-12165 Berlin
030 / 789 56 67-100
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Daumen hoch für diesen bedrückenden Blick auf eine von Pillen und Promille gezeichnete Entertainerin. Grandios: Katharine Mehrling als Junkie-Diva Judy.

02.09.2012

 Leserbewertung
(6 Leser)


Ø 4.00 Sterne

 Termine
Di26.09.20:00 Uhr
Mi27.09.20:00 Uhr
Do28.09.20:00 Uhr
Fr29.09.20:00 Uhr
Sa30.09.20:00 Uhr
So01.10.18:00 Uhr
Mi18.10.20:00 Uhr
Do19.10.20:00 Uhr
Fr20.10.20:00 Uhr
Sa21.10.20:00 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Konzert-Show

Superstars des Musicals

Hollywood Dreams


© Lukas Beck
© Lukas Beck
Alexander Klaws, Pia Douwes, Andreas Bieber, Sabrina Weckerlin und Mark Seibert sind die fünf Solisten dieser Produktion, die das Genre 'Film-Musik' zelebrieren will. Laut Ankündigung dürfen Songs aus "Dirty Dancing", "Pretty Woman", "Die unendliche Geschichte", "Die Reifeprüfung", mehreren Disney-Filmen sowie weiteren Blockbustern erwartet werden.

(Text: mr)

Premiere:11.09.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Semmel Concerts Entertainment GmbH

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)
Share |
 Termine
Mo02.10.20:00 Uhr
Friedrichstadt-Palast (Berlin)
Di03.10.20:00 Uhr
Gewandhaus (Leipzig)


Musikkabarett

Damenbesuch - unbeschreiblich weiblich

Das Leben und die Liebe


© Sebastian Damberger
© Sebastian Damberger
Hinter dem Trio "Damenbesuch" verbergen sich die Musicaldarstellerinnen Michèle Connah, Claudia Wölfel de Mejia und Stefanie Görtemöller. Neben ihrem Beruf verbindet die drei auch die Gemeinsamkeit, bereits eine Ehe hinter sich zu haben. Und so geht es in ihrem musikalischen Programm um die weibliche Perspektive und wie eine geschiedene Mittdreißigerin ihren Weg durch die Welt findet...

(Text: mr)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Agentur Frau Connah

Tournee
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Do26.10.20:30 Uhr
Comedy Club Kookaburra (Berlin)
Fr27.10.20:30 Uhr
Comedy Club Kookaburra (Berlin)
Sa28.10.20:30 Uhr
Comedy Club Kookaburra (Berlin)


Konzert

Gentlemen of Musical

Der Hunger hört nie auf


Jan Ammann und Kevin Tarte, die sich u.a. als Graf von Krolock in "Tanz der Vampire" eine große Fangemeinde ersungen haben, bestreiten ein gemeinsames Konzert mit Musical-Highlights aus "Die Päpstin", "Martin Guerre", "Der Graf von Monte Christo", "City of Angels", "Phantom der Oper" u.v.m. Begleitet werden sie von Marina Komissartchik am Flügel, darüber hinaus sind i.d.R. Special Guests dabei.

(Text: mr)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Sound of Music Concerts
Thea-Leymann-Straße 12
D-45127 Essen
0201/721381
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
So05.11.19:30 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)


Konzert-Show

A Musical Christmas

Alle Jahre wieder


© Reset Production
© Reset Production
"Reset Production" schickt diesen Konzertabend auf Tournee durch den deutschsprachigen Raum. Laut Ankündigung stehen im ersten Teil Musical-Songs aus "Elisabeth", "Phantom der Oper", "Evita" sowie weiteren Erfolgsshows auf dem Programm, nach der Pause erklingen dann bekannte Weihnachtslieder.

(Text: mr)

Premiere:27.11.2015


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Reset Production

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Mo27.11.19:30 Uhr
Tempodrom (Berlin)
Sa16.12.20:00 Uhr
Vogelsanghalle im Hansedom (Stralsund)


Drama

Rent

Es zählt nur das Jetzt


Jonathan Larsons Musical über eine Gruppe junger New Yorker Künstler, die am Ende des 20. Jahrhunderts ihren Lebensweg finden müssen, geht in neuer Inszenierung auf Tournee durch den deutschsprachigen Raum.

(Text: mr)

Premiere:10.11.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Hilbert Productions GmbH

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)
Share |
 Termine
Mo27.11.19:30 Uhr
Admiralspalast Studio (Berlin)


Drama

Anatevka

Ein Fiedler auf dem Dach


Im Musical-Klassiker aus dem Jahr 1964 meistern der jüdische Milchmann Tevje und seine Frau Golde in wirtschaftlicher Not die größeren und kleineren Sorgen des Alltages in der kleinen ukrainischen Gemeinde Anatevka. Trotz drohender Progrome im zaristischen Russland vergisst Tevje das Träumen nicht. Doch ein Happy End gibt es nicht! Mit über 500 Aufführungen ging "Anatevka" in einer Inszenierung von Walter Felsenstein in die Annalen der Komischen Oper Berlin ein. Nun steht das Musical erstmals seit 1988 hier wieder auf dem Spielplan.

(Text: kw)

Premiere:03.12.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Komische Oper
Behrenstraße 55-57
D-10117 Berlin
030 / 202600
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe
Share |
 Termine
So03.12.18:00 UhrPremiere
Di05.12.19:30 Uhr
Mi06.12.19:30 Uhr
Sa09.12.19:30 Uhr
Sa16.12.19:30 Uhr
Do21.12.19:30 Uhr
Fr22.12.19:30 Uhr
Mi27.12.19:30 Uhr
Fr29.12.19:30 Uhr
So31.12.14:00 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Konzert-Show

Disney in Concert

Magic Moments


© Kai Heimberg
© Kai Heimberg
Filmmusik auf die Konzertbühne zu bringen ist die neueste Cashcow der Live-Entertainment-Branche. Bei diesem Event-Trend darf Disney natürlich nicht fehlen. Die Konzertreihe "Disney in Concert" überzeugt mit musikalischer Vielfalt, stimmungsvoller Atmosphäre und Musicaldarstellern, die sich auf ihre Nebenrolle vor der großen Leinwand einlassen.

(Text: Markus Zeller)

Rezensierte Vorstellung:03.12.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Semmel Concerts Entertainment GmbH

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Mi06.12.19:30 Uhr
Mercedes-Benz-Arena (Berlin)
Do07.12.19:30 Uhr
Getec-Arena (Magdeburg)


Show

Dirty Dancing

Mein Baby gehört zu mir!


© Jens Hauer
© Jens Hauer
Wer von der "Dirty Dancing"-Tourversion eine abgespeckte Sparvariante erwartet, der wird richtig enttäuscht. Fans der Show werden weiter auf hohem Niveau unterhalten und können in Achtzigerjahre-Erinnerungen schwelgen. Wen schablonenhaft angelegte Charaktere in einer klinisch-perfekt daherkommenden Inszenierung nicht stören, ist hier richtig. Denn mehr aus dem Stück rausholen, als es hergibt, kann auch diese Produktion nicht.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:27.04.2014
Rezensierte Vorstellung:27.04.2014


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Mehr! Entertainment GmbH
Erkrather Straße 30
Tournee
0211/ 73 44 -0
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Zu perfekter, bis zum letzten Wimperzucken durchgestylter Show-Klon, der nur in den Tanzszenen richtig berührt.

29.04.2014

 Termine
Mi06.12.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Do07.12.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Fr08.12.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Ghost - Das Musical
Here Right Now

Do, 07.12.
19:30 Uhr
Premiere

Theater des Westens
Berlin


The Rocky Horror Show
It's just a jump to the left

Di, 23.01.18
20:00 Uhr

Admiralspalast Theater
Berlin


My Fair Lady
Rotzgöre wird feine Dame

Sa, 02.06.18
19:30 Uhr

Komische Oper
Berlin


© musicalzentrale 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

   MEHR ENTERTAINMENT: BILLY ELLIOT

   FIRST STAGE THEATER: CHICAGO

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   

AMAZON.DE




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World