Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
BerlinAktuelle Shows ( Ost )Shows A-Z ( Ost )Premieren ( Ost )


Drama

Ghost - Das Musical

Die Zweifel sind nun fort.


© Stage Entertainment
© Stage Entertainment
"Ghost" hat es nach langem Vorlauf auf die große Stage-Bühne des Berliner Theaters des Westens geschafft. Was hier in Kooperation mit dem Linzer Landestheater auf der Bühne zu sehen ist, überzeugt: Gut gewählte Hauptdarsteller in einer flotten, innovativ inszenierten Show lassen das Feeling des 90er-Jahre-Films wieder lebendig werden ohne dabei veraltet zu erscheinen.

(Text: Jens Alsbach)

Premiere:07.12.2017
Rezensierte Vorstellung:07.12.2017
Showlänge:160 Minuten (ggf. inkl. Pause)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater des Westens
Kantstr. 12
D-10623 Berlin
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(jal)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Die Inszenierung der emotionalen Show überzeugt in Berlin ebenso wie in Linz. Willemijn Verkaik und Alexander Klaws singen und spielen hervorragend. Neues Highlight auf der Musicalbühne: Marion Campbell als Oda Mae Brown.

11.12.2017

 Leserbewertung
(5 Leser)


Ø 3.20 Sterne

 Termine
Mi17.01.18:30 Uhr
Do18.01.19:30 Uhr
Fr19.01.19:30 Uhr
Sa20.01.14:30 Uhr
Sa20.01.19:30 Uhr
So21.01.14:30 Uhr
So21.01.19:00 Uhr
Di23.01.19:30 Uhr
Mi24.01.18:30 Uhr
Do25.01.19:30 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Komödie

Cougar

... auf der Jagd nach jungen Männern


© Isabella Nadobny
© Isabella Nadobny
Schon mal nach 'nem Jüngeren geschielt? Nach dem Besuch von Elisabeth Engstlers rundum gelungener Inszenierung dürfte sich das für die ein oder andere Besucherin des eher an ein weibliches Publikum addressierten Musicals erledigt haben. Schon wegen der fantastischen, stimmstarken Besetzung (Dominika Szymanska, Katja Uhlig, Barbara Ferun und Florian Bruno Kondur) macht diese Aufführung aber auch Männern Spaß.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:03.10.2017
Rezensierte Vorstellung:12.10.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
FLOW CIRCUS

Berlin
+ 49 1748472950
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über FLOW CIRCUS Berlin (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Musical-Geheimtipp für alle Ü40-Frauen. Diese Inszenierung macht einfach nur Spaß, regt zum Nachdenken an und ist mit diesem Ideal-Cast einfach nur klasse.

13.10.2017

 Termine
Mi17.01.19:30 Uhr
Charly M. Kabarett (Berlin)
Mi24.01.19:30 Uhr
Charly M. Kabarett (Berlin)
Do25.01.19:30 Uhr
Charly M. Kabarett (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Revue

THE ONE

Im alten Theater geht die Post ab!


© Sven Darmer
© Sven Darmer
Wenn ein bekannter Modedesigner wie Jean Paul Gaultier eine extravagantes, sehr sehenswertes Kostümbild entwirft, dann bedeutet das noch lange nicht eine ebenso sehenswerte Revue. Roland Welkes inhaltsloses Showkonzept enttäuscht ebenso wie die völlig belanglose Musik. Pluspunkte sind hingegen Ballett und Artistik.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:06.10.2016
Rezensierte Vorstellung:06.10.2016
Dernière:05.07.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Friedrichstadt-Palast
Friedrichstraße 107
D-10117 Berlin
+49 30 2326 2326
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Konzeptlose, enttäuschende Revue mit wenig Inhalt, furchtbar belangloser Wummer-Musik und einer oft zu leeren Bühne. Daumen hoch fürs phantasievolle Kostümbild (Jean-Paul Gaultier) und für Tänzer und Artisten.

07.10.2016

 Leserbewertung
(5 Leser)


Ø 2.60 Sterne

 Termine
Do18.01.19:30 Uhr
Fr19.01.19:30 Uhr
Sa20.01.15:30 Uhr
Sa20.01.19:30 Uhr
So21.01.15:30 Uhr
Di23.01.19:30 Uhr
Do25.01.19:30 Uhr
Fr26.01.19:30 Uhr
Sa27.01.15:30 Uhr
Sa27.01.19:30 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Märchen-Mix

Fairy Tale

... ach wie gut, dass niemand weiß,...


© Andreas Sawtschuk
© Andreas Sawtschuk
Mit diesem schrägen Märchen-Mix feiert das Berliner Theater im Keller sein dreißigjähriges Bestehen. Musikalisch erklingen bekannte Songs aus Pop, Schlagern und Musicals.

(Text: kw)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater im Keller
Weserstraße 211
D-12047 Berlin
+49 30 479 974 77
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr19.01.20:30 Uhr
Sa20.01.20:30 Uhr
Fr26.01.20:30 Uhr
Sa27.01.20:30 Uhr
Fr02.02.20:30 Uhr
Sa03.02.20:30 Uhr


Komödiantisches Dinner-Musical

OH DIO MIO

Frecher Padre trifft alte Jugendliebe


© Torsten Halm
© Torsten Halm
Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen. Wenn zum italienischen Drei-Gang-Menü auch noch eine flott inszenierte Italo-Musicalkomödie in guter Besetzung serviert wird, dann schafft das weitere Glücksmomente und man wähnt man sich ganz unter sizilianischer Sonne.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:28.10.2017
Rezensierte Vorstellung:28.12.2017
Showlänge:130 Minuten (ggf. inkl. Pause)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Claudio-Maniscalco-Entertainment
Scharnhorststraße 5
D-10115 Berlin
+49 30 40041 869
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Claudio-Maniscalco-Entertainment Berlin (Adresse siehe oben)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Madonna: Italiens Musik und Flair auf der Bühne, Pasta & Co. auf dem Teller - das harmoniert vortrefflich! Schwachpunkt ist ein vor platten Albernheiten strotzendes Buch, die ein guter Cast und tolle Kostüme jedoch wettmachen.

28.12.2017

 Leserbewertung
(6 Leser)


Ø 4.50 Sterne

 Termine
Sa20.01.19:00 Uhrausverkauft
Queens45 BC (Berlin)
Sa24.02.19:00 Uhrausverkauft
Queens45 BC (Berlin)
Fr30.03.19:00 Uhr
Queens45 BC (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Biografical

Doris Day - Day by Day

Hollywoods Sauberfrau


© DERDEHMEL/Urbschat
© DERDEHMEL/Urbschat
Eine grandiose Angelika Milster plaudert als Doris Day aus deren Leben. In der Uraufführung der Musical-Biografie von Rainer Lewandwoski (bearbeitet von Regisseur Holger Hauer) singt Milster, begleitet von einer agilen Combo, die schönsten Songs aus dem Day-Repertoire.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:11.09.2016
Rezensierte Vorstellung:02.10.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Schlosspark Theater
Schlossstraße 48
D-12165 Berlin
+49 30 789 56 67-100
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Dramaturgisch schwache Rückschau durch die rosarote Brille: Eine grandiose Angelika Milster plaudert und singt sich durch szenisch aufbereitete Biografie-Schnipsel, die Doris Days musikalisches Schaffen in den Mittelpunkt stellen.

02.10.2016

 Leserbewertung
(3 Leser)


Ø 4.00 Sterne

 Termine
Mo22.01.20:00 Uhr
Di23.01.20:00 Uhr
Mi24.01.20:00 Uhr
Do25.01.20:00 Uhr
Di06.02.20:00 Uhr
Mi07.02.20:00 Uhr
Do08.02.20:00 Uhr
Fr09.02.20:00 Uhr
Sa10.02.20:00 Uhr
So11.02.18:00 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Kult-Mitmach-Show

The Rocky Horror Show

It's just a jump to the left


© Jens Hauer
© Jens Hauer
"Die Darsteller bitte nicht mit Wasser bespritzen und kein offenes Feuer im Publikum entzünden." Diese Anweisungen im Foyer lassen erahnen, was in den kommenden zwei Stunden im Zuschauerraum passieren wird, während die seit 2008 durch den deutschsprachigen Raum tourende Buntrock-Produktion der "Rocky Horror Show" auf der Bühne abläuft. Die Show bietet eine grundsolide Inszenierung, die von Regiearbeit und Bühnenbild überzeugen kann. So richtig springt der Funke - größtenteils bedingt durch die miserable Tonabmischung - jedoch nicht über.

(Text: Jens Alsbach)

Premiere:31.10.2008
Rezensierte Vorstellung:06.04.2015


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
BB Promotion

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(jal)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Solide Tour-Inszenierung des mit Kultstatus behafteten Klassikers. Die Besetzung hat man schon kraftvoller erlebt, Akustik und Abmischung sind miserabel.

07.04.2015

 Leserbewertung
(17 Leser)


Ø 3.53 Sterne

 Termine
Di23.01.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Mi24.01.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Do25.01.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Berlin-Revue

Linie 1

80er-Fassung revisited


Die 1986 am GRIPS uraufgeführte U-Bahn-Revue von Volker Ludwig (Buch) rattert inzwischen in vielen lokalen Versionen durch die Theater der Welt. Seit ein paar Jahren zeigt das GRIPS allerdings wieder seine Ur-Fassung. Sowohl dessen Regisseur (Wolfgang Kolneder) als auch der Komponist (Birger Heymann) sind zwischenzeitlich verstorben.

(Text: kw)

Premiere:30.04.1986


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Grips-Theater
Altonaer Strasse 22
D-10557 Berlin
030/39747477
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Leserbewertung
(62 Leser)


Ø 4.39 Sterne

 Termine
Mi24.01.19:30 Uhr
Do25.01.19:30 Uhr
Fr26.01.19:30 Uhr


Biografie

Marlene

Judy Winter an der Laterne


Bereits über 550 Mal verkörperte Judy Winter die Dietrich in diesem Biografie-Musical von Pam Gems in 62 Städten und sieben Ländern. In Pailettenkleid und Schwanenmantel verzaubert sie das Publikum mit Liedern wie "Sag mir wo die Blumen sind", "Go away from my window", "Ne me quitte pas" oder "Laziest girl in town".

(Text: Theater)

Premiere:28.06.1998


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Renaissance-Theater
Knesebeckstraße 100
D-10623 Berlin
030 31 59 73-0
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Do25.01.20:00 Uhr
Fr26.01.20:00 Uhr
Sa27.01.18:00 Uhr
So28.01.16:00 Uhr
Sa03.02.18:00 Uhr
So04.02.16:00 Uhr


Best-of-Show

Die große Andrew Lloyd Webber Gala

Liebe stirbt nie


© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
Der Titel ist Programm: Einen Abend lang gibt es Ausschnitte aus Lloyd-Webber-Musicals, also u.a. "Starlight Express", "Liebe stirbt nie", "Jesus Christ Superstar", "Song & Dance". Laut Ankündigung gehören fünf Gesangssolisten, acht singende und tanzende Musicaldarsteller, ein Moderator sowie ein 14-köpfiges Orchester zur Tour-Besetzung.

(Text: mr)

Premiere:25.12.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
3For1 Trinity Concerts

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Do25.01.20:00 Uhr
Stadthalle (Magdeburg)
So28.01.19:00 Uhr
Konzertkirche (Neubrandenburg)
Sa03.02.20:00 Uhr
Kultur- u. Kongresszentrum (Gera)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Gala

Die Nacht der Musicals

Streifzug durch die Musicalwelt


© Asa Event GmbH
© Asa Event GmbH
Ob "Elisabeth" oder "Evita", "Cats" oder "König der Löwen". Die berühmten Themen der großen Musicals werden an einem Abend präsentiert.

(Text: ssc/Veranstalter)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
ASA Event GmbH

Tournee
07142/919660
Email
Homepage

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Leserbewertung
(454 Leser)


Ø 2.30 Sterne

 Termine
Sa27.01.20:00 Uhr
Georg-Friedrich-Händel-Halle (Halle)
So28.01.19:00 Uhr
Lausitzhalle (Hoyerswerda)
Mo29.01.20:00 Uhr
Stadthalle (Zwickau)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Biografical

Berliner Diven

Ein Abend mit Hilde, Marlene und anderen


© Frank Wesner
© Frank Wesner
Gerade Homosexuelle vergöttern glamouröse Frauen auf der Bühne. In diesem Stück werden acht von ihnen vorgestellt.

(Text: kw)

Premiere:20.09.2014


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater O-TonArt
Kulmer Straße 20a
D-10783 Berlin
030/37447812
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Sa27.01.19:30 Uhr


Burleske

Alles Schwindel

Nichts ist, wie es zu sein scheint...


© Ute Langkafel
© Ute Langkafel
Bei Blind Dates wird geschummelt, was das Zeug hält. Da werden Alter und Gewicht geschönt oder die berufliche Position "aus Versehen" etwas nach oben korrigiert. Das war auch schon 1931 so, als "Alles Schwindel" entstand. Im Stück lernen sich Evelyne und Tonio kennen und merken, dass jeder sein eigenes Leben geschönt hat...

(Text: kw)

Premiere:17.12.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Maxim Gorki Theater
Am Festungsgraben 2
D-10117 Berlin
+49 30 20221-115
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
So28.01.18:00 Uhrausverkauft
Do01.02.19:30 Uhr
So11.02.18:00 Uhr


Musicalthriller

Das Phantom der Oper (Gerber/Wilhelm)

Mann mit Maske


© Asa Event GmbH
© Asa Event GmbH
Klägliche Tourneeproduktion (Buch: Paul Wilhelm; Musik: Arndt Gerber), weit entfernt vom Niveau der Lloyd Webber-Version. Trotz ähnlicher Story und einzelner guter Darsteller kann die Inszenierung nicht überzeugen.

(Text: Kai Wulfes)

Rezensierte Vorstellung:09.02.2006


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
ASA Event GmbH

Tournee
07142/919660
Email
Homepage

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Vorsicht, Falle! Klägliche Tourneeproduktion, weit entfernt vom Niveau der Lloyd Webber-Version.

 Leserbewertung
(159 Leser)


Ø 0.92 Sterne

 Termine
So28.01.19:00 Uhr
CCS-Congress Centrum (Suhl)
Di06.02.20:00 Uhr
Stadthalle (Zwickau)
Mi07.02.20:00 Uhr
Kulturpalast (Dresden)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Hommage

Boybands Forever

Backstreet's Back


© Kai Heimberg
© Kai Heimberg
Eine Hommage an das Phänomen Boyband - von Take That und den Backstreet Boys bis hin zu One Direction. Die Rundreise durch die Musikgeschichte wurde von "Quatsch Comedy Club"-Gründer Thomas Hermanns geschrieben und auf die Bühne gebracht.

(Text: cl)

Premiere:04.10.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Semmel Concerts Entertainment GmbH

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Di30.01.20:00 Uhr
Theater am Potsdamer Platz (Berlin)
Mi31.01.20:00 Uhr
Theater am Potsdamer Platz (Berlin)
Do01.02.20:00 Uhr
Theater am Potsdamer Platz (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Schlager-Komödie

Servus Peter

Ich zähle täglich meine Sorgen


© Reset Production
© Reset Production
Angelehnt an die Handlung des Singspiels "Im weißen Rössl" erzählt das Musical die Geschichte des Oberkellners Peter, der neben dem täglichen Dienst am Kunden versucht, das Herz seiner Wirtin Mariandl zu gewinnen. Eingebaut in die Handlung sind zahlreiche Schlager der 1950er bis 70er Jahre wie "Die kleine Kneipe", "Souvenirs, Souvenirs" oder "Ich will keine Schokolade".

(Text: mr)


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Reset Production

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Do01.02.16:00 Uhr
Tivoli (Freiberg)
Fr02.02.19:30 Uhr
Landskron Brauerei (Görlitz)
Sa03.02.19:30 Uhr
Kultur- und Kongresszentrum (Böhlen)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Biografical

Heißes Blut und kalter Kaffee

Dunkle Schatten auf dem Paprika-Herz


© Rainer Heinze
© Rainer Heinze
Nur wenige kennen heute noch Marika Rökk, die schon als Kind auf der Bühne des „Moulin Rouge“ und am Broadway tanzte. Patric Barthel erzählt in seinem Stück flott und nicht unkritisch ihren Aufstieg zur UFA-Diva und dessen Folgen nach. Ein toller Abend, auch dank einer grandiosen Sabine Schwarzlose als Marika Rökk.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:01.11.2013
Rezensierte Vorstellung:01.11.2013


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Theater O-TonArt
Kulmer Straße 20a
D-10783 Berlin
030/37447812
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

100 Jahre Marika: Patric Barthel (Buch und Regie) schafft eine Rökk-Revue mit Tiefgang und Witz. Sabine Schwarzlose ist DIE perfekte Titelfigur - zum Niederknieen!

02.11.2013

 Termine
Fr02.02.19:30 Uhr


Biografical

Liza mit Z

Die Minnelli im Fokus


© Dirk Köbernik
© Dirk Köbernik
"Life is a cabaret, old chum..." lautet die Zeile eines der Lieder, mit der sie zu Weltruhm kam: Liza Minnelli. Ihr eigenes Leben ist mehr eine Achterbahnfahrt als ein Cabaret. Dieses musikalische Porträt von und mit mit Ulrike Barz zeichnet es nach.

(Text: kw)

Premiere:19.05.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Kleines Theater
Südwestkorso 64
D-12161 Berlin
030/8212021
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Fr02.02.20:00 Uhr
Sa03.02.20:00 Uhr


Uraufführung

Blue Moon

Eine Hommage an Billie Holiday


© Moritz Schell
© Moritz Schell
Sona MacDonald ("Spatz und Engel") spielt in diesem Stück von Torsten Fischer und Herbert Schäfer Billie Holiday, eine der bedeutetsten US-amerikanischen Jazzsängerinnen des 20. Jahrhunderts. Holiday starb 1959 mit bereits 44 Jahren an einer Leberzirrhose.

(Text: hh)

Premiere:26.11.2015


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Kammerspiele der Josefstadt
Rotenturmstraße 20
A-1010 Wien
+43-1-42-700-300
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Di06.02.20:00 Uhr
Renaissance-Theater (Berlin)
Mi07.02.20:00 Uhr
Renaissance-Theater (Berlin)
Do08.02.20:00 Uhr
Renaissance-Theater (Berlin)


Märchenhaftes Musical

Die Schneekönigin

Gerda rettet Kay


© Stageink - Stagies Berlin e. V.
© Stageink - Stagies Berlin e. V.
Der gemeinnützige Musicalverein Stageink (Stagies e.V.) ambitionierter Laien und Semiprofis adaptiert das bekannte Märchen von Hans Christian Andersen für die Musicalbühne. Es erklingen bekannte Songs aus dem Pop-, Rock- und Musicalrepertoire.

(Text: kw)

Premiere:16.02.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Stagies Berlin e. V.
Atzpodienstraße 38
D-10365 Berlin
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Stagies Berlin e. V. Berlin (Adresse siehe oben)
 Termine
Fr16.02.20:00 UhrPremiere
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt (Berlin)
Sa17.02.20:00 Uhr
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt (Berlin)
Do22.02.20:00 Uhr
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Pop-Compilation

Turn your Radio on!

Die größten Hits der 70er, 80er und 90er.


Was passiert, wenn Radio-Hilfsmoderatoren eine Sendung retten müssen? Diese Compilation-Show gibt die Antwort.

(Text: kw)

Premiere:23.02.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Musicalcompany Berlin e. V.
Ostseestraße 122
D-10409 Berlin
+49 30 34709999
Email
Homepage
Karten
Kartenverkauf über Musicalcompany Berlin e. V. Berlin (Adresse siehe oben)
 Termine
Fr23.02.20:00 UhrPremiere
Alte Feuerwache Friedrichshain (Berlin)
Sa24.02.20:00 Uhr
Alte Feuerwache Friedrichshain (Berlin)


Drama

Anatevka

Ein Fiedler auf dem Dach


"Anatevka" gilt als DAS Kult-Stück schlechthin der Komischen Oper Berlin. Ab 1971 wurde dort die einzige in der DDR zugelassene Inszenierung von Walter Felsenstein über 500 Mal gezeigt. Mit seiner überaus gelungenen Neuinszenierung feiert Intendant und Chefregisseur Barrie Kosky nun das 70. Jubiläum des Hauses und dürfte – auch dank eines spektakulären Bühnenbildes und einem soliden Cast – einige Spielzeiten lang für gut gefüllte Ränge sorgen.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:03.12.2017
Rezensierte Vorstellung:03.12.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Komische Oper
Behrenstraße 55-57
D-10117 Berlin
030 / 202600
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Ein Stuhl, ein Bett, ein Schrank - Rufus Didwiszus' aus diesen Möbelstücken übereinander gestapelter Bühnenraum setzt den finalen "Anatevka"-Song optisch genial um. Barrie Kosky inszeniert darin volkstümlich mit soliden Darstellern.

04.12.2017

 Termine
Di20.02.19:30 Uhrausverkauft
Mi21.02.11:00 Uhrausverkauft
Sa03.03.19:30 Uhrausverkauft
So11.03.19:00 Uhrausverkauft
Fr16.03.19:30 Uhrausverkauft
So01.04.19:00 Uhrausverkauft
So29.04.19:00 Uhrausverkauft
So15.07.19:00 Uhrausverkauft


Musical Biografie

Simply the Best

Die Tina-Turner-Story


© Veranstalter
© Veranstalter
Bernhard Kurz produziert eine Show, die die Karriere von Tina Turner nachzuzeichnen versucht: die frühen Erfolgen mit Ehemann Ike, die Trennung nach Jahren voller Gewalt sowie ihr Comeback in den achtziger Jahren, mit dem ihr der Sprung zum Weltstar gelang.

(Text: mr)

Premiere:28.02.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
COFO

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Mi21.02.20:30 Uhr
Estrel Festival Center (Berlin)
Do22.02.20:30 Uhr
Estrel Festival Center (Berlin)
Fr23.02.20:30 Uhr
Estrel Festival Center (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Komödie

Mamma Macchiato

Muttermilch als Verkaufsschlager


© Stammzellformation
© Stammzellformation
Wer im Berliner "In"-Bezirk Prenzlauer Berg dazu gehören will, der schlürft den leckeren Milchkaffee. In diesem Musical macht eine geheime Zutat das Getränk zum Verkaufsschlager. Eine Show nicht nur für Milchmädchen und -bubis.

(Text: kw)

Premiere:29.11.2010
Rezensierte Vorstellung:06.12.2010


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Stammzellformation
Charlottenburger Straße 22
D-13086 Berlin
030 - 92 37 93 77
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

So bitterböse und augenzwinkernd kann Musical sein. Felix Powroslo inszeniert diese rabenschwarze Komödie voller dramaturgischer Überraschungen (Text und Musik: Tom van Hasselt) in minimaler Ausstattung.

06.12.2010

 Termine
Do15.03.20:00 Uhr
Admiralspalast F101 (Berlin)
Fr16.03.20:00 Uhr
Admiralspalast F101 (Berlin)
Sa17.03.20:00 Uhr
Admiralspalast F101 (Berlin)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Political

WELCOME TO HELL

Eine Stadt im Ausnahmezustand


Juli 2017: In Hamburg tagen unter massiver Polizeipräsenz Vertreter der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer. Gleichzeitig kommt es in der Hansestadt zu massiven Protesten von Aktivistengruppen, die in bürgerkriegsähnliche Zustände voller Chaos und Gewalt münden. Stoff für ein Musical? Na, klar!

(Text: kw)

Premiere:15.03.2018
Dernière:29.04.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Neuköllner Oper
Karl-Marx-Str. 131-133
D-12043 Berlin
030/68890777
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe
 Termine
Do15.03.20:00 UhrPremiere
Sa17.03.20:00 Uhr
So18.03.20:00 Uhr
Fr23.03.20:00 Uhr
Sa24.03.20:00 Uhr
So25.03.20:00 Uhr
Do29.03.20:00 Uhr
Fr30.03.20:00 Uhr
Mo02.04.20:00 Uhr
Fr06.04.20:00 Uhr

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Klassiker

Hair

Join the Holy Orgy


© Frank Serr Showservice
© Frank Serr Showservice
Als der aus der Provinz stammende Claude seinen Einberufungsbescheid erhält, tun seine neuen Hippie-Freunde in New York ihr Möglichstes, ihn davon zu überzeugen, den Wehrdienst zu verweigern. Der Frank Serr Showservice schickt eine Neuinszenierung auf Europa-Tour. Die Aufführungen finden in englischer Sprache statt.

(Text: mr)

Premiere:18.02.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Frank Serr Showservice International

Tournee
+49 6336 839281
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Mi21.03.20:00 Uhr
Alter Schlachthof (Dresden)
Di27.03.20:00 Uhr
Stadthalle (Chemnitz)
Mi28.03.20:00 Uhr
Haus Auensee (Leipzig)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Komisches Tierical

WILDES BERLIN: Das tierische Hauptstadtmusical

Wenn das Kaninchen mit der Füchsin...


© Sven Ihlenfeld
© Sven Ihlenfeld
Wer hat den Wildtier-Experten Peter Hirtenberg umgebracht? Vier tierische Parkbewohner decken in diesem neuen, urkomischen Musical voller Wortwitz und Klischee-Typen den Mordfall auf. Auch dank des tollen Darsteller-Quartetts ein tierisch guter Abend! Enttäuschend sind lediglich die oft belanglosen Kompositionen von Wolfgang Böhmer.

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:23.09.2016
Rezensierte Vorstellung:23.09.2016


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
BKA-Theater
Mehringdamm 34
D-10961 Berlin
030/2022007
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Anarchisch-witziger Tier-Krimi mit Tiefgang (Buch: Robert Löhr), der von einem tollen Darsteller-Quartett getragen wird. Abstriche für dumpfe Tontechnik und Wolfgang Böhmers oft nach Dutzendware klingenden Kompositionen.

24.09.2016

 Termine
Mi21.03.20:00 Uhr
Do22.03.20:00 Uhr
Fr23.03.20:00 Uhr
Sa24.03.20:00 Uhr


Kultmusical

Grease

Grease is the Word


© Marcel Kohnen
© Marcel Kohnen
Alle Jahre wieder – oder zumindest alle paar Jahre – präsentiert sich eine neue Tourproduktion des Klassikers "Grease" auf unseren Bühnen. Wobei sich das wirklich Neue schon seit längerer Zeit nur mehr auf die Besetzungsidee reduziert. Die aktuelle Tourneefassung, die mit durchweg guten Stimmen punkten kann, bedient sich hierfür aus dem Protagonisten-Reservoir der 2017er-Staffel von "Deutschland sucht den Superstar".

(Text: Markus Zeller)

Premiere:18.11.2010
Rezensierte Vorstellung:30.12.2017


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(zel)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Tourneeproduktion des Musicalklassikers mit sehr guten Gesangssolisten und leider schwach in Szene gesetzten Sprechpassagen.

07.01.2018

 Leserbewertung
(15 Leser)


Ø 2.60 Sterne

 Termine
Mi11.04.20:00 Uhr
Arena (Leipzig)
Do12.04.20:00 Uhr
Stadthalle (Cottbus)
Sa28.04.15:00 Uhr
Stadthalle (Zwickau)

weitere Termine vorhanden:
Alle Termine anzeigen


Kammer-Musical

Thrill me

A Written Contract


Als erste Produktion zeigt die OFFstage Germany das 2-Personen-Stück von Stephen Dolginoff aus dem Jahr 2003. Es handelt von der wahren Geschichte der beiden jungen Männer Nathan Leopold und Richard Loeb, die ein Kind ermorden um das perfekte Verbrechen zu begehen. Es inszeniert Michael Heller.

(Text: hh)

Premiere:20.04.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
OFFstage Germany
Horner Rampe 12
D-22111 Hamburg
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)
 Termine
Fr20.04.19:30 UhrPremiere
Admiralspalast F101 (Berlin)
Sa21.04.19:30 Uhr
Admiralspalast F101 (Berlin)
So22.04.18:00 Uhr
Admiralspalast F101 (Berlin)


Tanz-Musical

Footloose

Holding Out For a Hero


© Seberg-Showproduction
© Seberg-Showproduction
Als Ren nach der Scheidung seiner Eltern aus der Großstadt in die Provinz ziehen muss, schockt ihn das eigentlich schon genug. Doch dann stellt sich auch noch heraus, dass in seiner neuen Heimat ein Tanzverbot herrscht. Ein Rebell wie Ren lässt so etwas allerdings nicht auf sich beruhen... Seberg-Showproduction schickt das Stück auf Tour durch den deutschsprachigen Raum.

(Text: mr)

Premiere:23.02.2018


Ausführliche Beschreibung

 Theater / Veranstalter
Seberg-Showproductions

Tournee
089/12193437
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)
 Termine
So22.04.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)


Hairspray
Willkommen in den Sixties

Do, 26.04.
20:00 Uhr

Admiralspalast Theater
Berlin


Wahnsinn!
Warum schickst du mich in die Hölle?

Mi, 02.05.
20:00 Uhr

Theater am Potsdamer Platz
Berlin


Thriller Live
Wanna Be Startin' Somethin'

Do, 03.05.
20:00 Uhr

Admiralspalast Theater
Berlin


My Fair Lady
Rotzgöre wird feine Dame

Sa, 02.06.
19:30 Uhr

Komische Oper
Berlin


Jetzt und Hier
Eine ganz persönliche musikalische Reise

Mo, 18.06.
19:30 Uhr

Admiralspalast Studio
Berlin


Sarg niemals nie
Ascherauchen macht high!

Mo, 02.07.
20:00 Uhr

Bar jeder Vernunft
Berlin


Cabaret
Kit Kat Klub im Spiegelzelt

Fr, 20.07.
20:00 Uhr

TIPI am Kanzleramt
Berlin


VIVID
The Beauty of Things

Do, 27.09.
19:30 Uhr
Premiere

Friedrichstadt-Palast
Berlin


Saturday Night Fever
There is Movement All Around

Mi, 27.02.19
20:00 Uhr

Steintor-Varieté
Halle


Die größten Musicalhits aller Zeiten
Mit den großen fünf des deutschen Musicals

Sa, 09.03.19
20:00 Uhr

Gewandhaus
Leipzig


© musicalzentrale 2018. Alle Angaben ohne Gewähr.

   OFF MUSICAL FRANKFURT: AMERICAN IDIOT

   STAATSTHEATER KASSEL: WEST SIDE STORY

   SOFTWAREBILLIGER.DE

AMAZON.DE


[Musical-CDs, -DVDs und Noten bei Amazon finden]


   HOTEL.DE

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, London.