"Diner" soll im Herbst 2012 am Broadway starten

Das neue Musical “Diner” soll nach derzeitiger Planung im Herbst 2012 den Broadway erreichen. Musik und Texte für die Adaption eines 1982 herausgebrachten gleichnamigen Filmes schreibt Pop-Musikerin Sheryl Crow. Das Buch stammt von Barry Levinson, der auch für Drehbuch und Inszenierung des Filmes verantwortlich war. Die 1959 spielende Handlung dreht sich um sechs ehemalige Schulfreunde, die sich, jetzt in ihren Zwanzigern, mit ihren veränderten Rollen als Erwachsene auseinandersetzen müssen. Kathleen Marshall (“Anything Goes”) übernimmt Regie und Choreographie des Musicals.

+++ Die aktuellen Revival-Produktionen der Musicals “Anything Goes” und “Follies” haben ihre begrenzte Laufzeit jeweils um einige Wochen verlängert. “Anything Goes” erlebte bereits die zweite Verlängerung, der Kartenvorverkauf läuft nun bis zum 29. April 2012. Hauptdarstellerin Sutton Foster hat ihren Vertrag bereits bis zu diesem Datum verlängert. “Follies”, ursprünglich bis zum 30. Dezember eingeplant, soll nun bis zum 22. Januar 2012 im Marquis Theatre bleiben. +++ Die Bühnen-Musicals “Memphis”, “Jekyll & Hyde”, “Putting it Together” und “Smokey Joe’s Café”, die allesamt während ihrer Broadway-Spielzeiten gefilmt worden sind, sollen in naher Zukunft weltweit in die Kinos gebracht werden. Den Anfang macht “Memphis”, das ab 24. November in Großbritannien und Irland, anschließend auch in weiteren europäischen Ländern gezeigt werden soll. Die anderen drei genannten Shows sollen ab Januar 2012 in europäischen Kinos zu sehen sein.

Overlay