Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Musical

CD / Solo (Nico Müller)
 
"Musical" – so lautet kurz und prägnant der Titel von Nico Müllers neuer Solo-CD. Es ist bereits der zweite Alleingang des Adoro-Stars nach seinem 2013 erschienenen Album "Meet Again", jedoch die erste Solo-CD, mit der sich der Opernsänger und Gesangspädagoge in die Gefilde des Musicals wagt - eine Herzensangelegenheit, wie er betont.
 
Von Silke Milpauer

Der Titel hält, was er verspricht: 12 reguläre Tracks und ein Bonus-Song führen Müller quer durch die internationale Welt der Musicals. Die Tracklist umfasst dabei eine gefällige Mischung aus Highlights bewährter Musicalklassiker (u.a. "Les Misérables", "Jekyll & Hyde", "Die Schöne und das Biest", "Tanz der Vampire") und relativ neuer Stücke wie "Shrek" und "Liebe stirbt nie".

Er gibt aber auch Kostproben aus Musicals, die noch nicht auf deutschen Bühnen zu sehen waren. Mit der interessanten Interpretation von "Gold Can Turn to Sand" aus "Kristina från Duvemåla" und dem ins Ohr gehenden Duett "When Your Feet Don’t Touch the Ground" (mit Maximilian Schütze) hat Müller auch hier eine ansprechende Auswahl getroffen. Besonders letztgenannter Titel aus dem gefeierten Hit "Finding Neverland" steht dem Dresdner ausgezeichnet.

Die Titelnummer aus "Das Phantom der Oper" ist gleich zweimal vertreten. Mit Maike Switzer bringt Müller den Song auf Deutsch zu Gehör, mit Victoria Tocca interpretiert er ihn in englischer Sprache als Bonustrack. Fans des Klassikers, die diverse deutsche und englische Castaufnahmen des Songs (und damit Darsteller wie Alexander Goebel, Michael Crawford oder Ramin Karimloo) im Ohr haben, werden sich mit Müllers ganz eigener Interpretation wohl erst anfreunden müssen.

Die verwendeten Playbacks sind durchgängig von guter Qualität. Müller kann vor allem bei den Balladen punkten. "Lily's Eyes" etwa, ein Duett mit Nico Gaik aus dem schon etwas in die Jahre gekommenen Broadwaymusical "The Secret Garden“ ist ein Highlight des Albums. Die Stimmen der beiden Sänger harmonieren hier einfach wunderbar. Außerdem toll: Müllers Interpretation von "Alive" – entgegen der Erwartungen, die der englischsprachige Titel weckt, singt er das Kernstück aus "Jekyll & Hyde" allerdings auf Deutsch.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Nico Müller mit dem ihm charakteristischen klassischem Ansatz mit dieser CD nicht nur Adoro-Anhängern die Welt des Musicals näherbringt, sondern auch langjährigen Fans dieses Genres eine musikalische Visitenkarte aushändigt.


 
Verwandte Themen:
Hintergrund: Interview mit Nico Müller (20.10.2015)
 

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 
CD kaufen

Musical
(Nico Müller)
 

 
Erscheinungsjahr 2016
Preis ca. 18€


Share |


© musicalzentrale 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

   

AMAZON.DE




MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, London.