Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( West )Shows A-Z ( West )Premieren ( West )Musical Moments


Gala-Revue

Musical Moments

Musical-Songs nonstop


© Wacky Productions
© Wacky Productions
Für das Musical-Highlight-Programm werden u.a. Ausschnitte aus "Ich war noch niemals in New York", "Phantom der Oper", "Evita", "We Will Rock You", "Jekyll & Hyde" angekündigt. Auf der Bühne stehen vier Musicaldarsteller aus der u.g. Auswahl.

(Text: mr)








Besetzung

Ensemble (alternierend)Nadine Hammer
Simone Heyer
Martina Lechner
Stefanie Kock
Zoltan Tombor
Brady Swenson
Björn Christian Kuhn
Espen Nowacki




Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Wacky Productions
© Wacky Productions
© Wacky Productions
© Wacky Productions

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


1 Zuschauer hat eine Wertung abgegeben:


Ein sehr unterhaltender Abend

03.05.2015 - Am 25.04. war ich hab ich im Münchener Carl-Orff-Saal die Musical Show "Musical Moments- Alles Broadway" gesehen. Der Carl-Orff-Saal an sich ist hässlich und man sollte mal in eine Klimaanlage investieren, aber das hat ja nichts mit der Qualität der Show zu tun.

Angekündigt wurden die vier Musical Sänger/innen:

Nadine Hammer (Elisabeth; Jekyll&Hyde; Aspects of Love)
Stefanie Kock (Falco meets Amadeus, Ludwig 2, Fifty-Fifty)
Zoltan Tombor (Evita, Schöne und das Biest, Les Miserables, Glöckner von Notre Dame)
Espen Nowacki (Jesus Christ Supertar, Tanz der Vampire, Scarlet Pimpernel)

Als das Konzert los ging, war ich erst sehr skeptisch. Zweitklassiger Humor und ein mittelprächtiges "Willkommen" von Espen Nowacki waren die Begrüßung. Doch schon mit dem nächsten Lied (Schafft die Männer ran aus Jekyll and Hyde, gesungen von Stefanie Kock) konnte meine Meinung umstimmen. Anschließend wurde die Stimmung ein klein wenig getrübt mit 3 Liedern aus Phantom der Oper. Nadine Hammer verkörperte Christine und Espen war das Phantom. Während er bei "Musik der Nacht" das Publikum vom Hocker haute, ging er leider etwas unter beim Titelsong. Das war leider bei jedem Duett des Konzerts der Fall.

Anschließend kamen drei Lieder aus "Blues Brothers" Das Publikum wurde zum Tanzen animiert. Nach 3 fürs Publikum anstrengende Lieder, da man mittanzen sollte, kam Don't cry for me, Argenntina von Stefanie Kock. Sie bewies öfters am Abend, dass sie die stärkste Stimme hat. Nur bei Sister Act fehlte ihr die soulige Stimme. Überraschen konnten alle bei dem Lied Ewigkeit. Kaum zu glauben, dass so wenig Leute es schaffen, eine Ensemblenummer so toll rüberzubringen.
Im zweiten Akt ging es dann mit Liedern aus Grease, West Side Story und Cats weiter.
Ein kleiner Durchhänger, der auch mit Elisabeth noch nicht ganz weg war. Die letzten Lieder über stand dann das Publikum allerdings, da diese Lieder wieder besser wann:
We will rock you, Mamma Mia, Dirty Dancing, Rocky Horror Show und Ich war noch niemals in New York. Die ganze Zeit tanzte un sang das Publikum mit.

Abschließend kann ich nur sagen, wie toll diese Show ist. Dem Publikum wird bewiesen, dass man keine Stage Gala braucht und eine Kulisse auch nicht nötig ist, um das Publikum zu überzeugen

LiveinTheater (86 Bewertungen, ∅ 3.6 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Wacky Productions

Tournee
Email
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
Share |
 Termine
Do19.01.19:30 Uhr
Eventhalle Westpark (Ingolstadt)
Fr20.01.20:00 Uhr
Tanzhaus (Donauwörth)
Sa21.01.20:00 Uhr
Neubau-Saal (Schwäbisch Hall)
So22.01.19:00 Uhr
Stadthalle (Gunzenhausen)
Do16.03.19:30 Uhr
Lindenhalle (Ehingen)
Fr17.03.20:00 Uhr
Kursaal am See (Überlingen)
Sa18.03.20:00 Uhr
Stadthalle (Buchen im Odenwald)
Do23.03.19:30 Uhr
Historisches Reitstadel (Neumarkt i.d. Oberpfalz)
Fr24.03.20:00 Uhr
Tagungszentrum Onoldia (Ansbach)
Sa25.03.20:00 Uhr
Neustadthalle am Schloss (Neustadt/Aisch)
So26.03.19:00 Uhr
Altes Stadttheater (Eichstätt)
So28.05.19:00 Uhr
Kurhaus Göggingen (Augsburg)


© musicalzentrale 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

   STAATSTHEATER KASSEL: RAGTIME

   ALLGÄUER FREILICHTBÜHNE: 3 MUSKETIERE

   THEATER SCHWERIN: ANYTHING GOES

AMAZON.DE




   HOTEL.DE

LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World